Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • baummarder mit handicap

    Rosmarie - - Säugetiere (Mammalia)

    Beitrag

    Zitat von Hufra64: „Ich würde mich von schreiben wenn ich solche Bilder zu Stande brächte. “ Und ich "von und zu"...

  • Eugen Baumpilz

    Rosmarie - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Zitat von Tigerface: „nein Rosmarie, das war ein wirtschaftlicher Totalschaden fuer mich persoenlich “ Liebe Annette, was für ein Albtraum! Wie gut, dass alles schon so lange her ist! Ist es nicht irre, was wir schon so alles in unserem Leben weggesteckt haben?

  • Lieber Klaas, deine aufmunternden und aufbauenden Worte freuen mich riesig! Dankeschön! Deine Ausführungen zu den Trivialnamen sind teilweise neu für mich. D.h. ich stelle fest, dass ich mir darüber noch keine genauen Gedanken gemacht habe. Denn natürlich hätte ich angenommen, dass die Raupen des Hauchelbläulings vorwiegend an Hauhechel fressen. Andererseits ist es klar, dass die Namen oft schon aus Zeiten stammen, als die genauen Lebenszusammenhänge des Tieres noch nicht bekannt waren. Bei den …

  • Lieber Uwe, wenn du weiterhin Fotos machst und hier zeigst, dann ist die Welt doch in Ordnung! Deine Fotos von diesen kleinen Dingerchen sind einfach spitze und für mich eine große Freude! Ich selbst lebe gut damit, dass ich viele Gehäuseschnecken (vor allem die kleinen) nicht einordnen kann. Ich finde es schon toll, dass wir hier mit Klaas´, deiner und Werners Hilfe soweit gekommen sind, dass wir bei deinen beiden vermutlich Haarschnecken vor uns haben. Aber @Klaas Reißmann kennt sich mit Schne…

  • immer morgens los

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Tigerface: „TOLL! Dann kann ich endlich mitraten! “ Liebe Annette, du bist köstlich!

  • Eugen Baumpilz

    Rosmarie - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Liebe Annette, ein geklautes Auto, wenn man es wiederbekommt, ist manchmal kein Glücksfall. Deines scheint wenigstens noch heil gewesen zu sein. Leer ist zwar auch schlimm. Aber dann doch das kleinere Übel.

  • Die Letzten

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Liebe Annette, vielen lieben Dank! Ich freue mich einfach immer. Es ist doch so, dass jede positive Rückmeldung ein Grund zur Freude ist.

  • Die Letzten

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, so ein dickes Lob aus deinem Munde freut mich natürlich ganz besonders. Aber ein bisschen muss ich dich auch als Vater dieser Idee ansehen. Deine oft auch humorvollen Dokumentationen mit vielseitigen Bildern, die sich auf Verschiedenes in der Natur beziehen, machen mir immer besonderen Spaß. Also habe ich gedacht: Versuche mal, ein ähnlich vielseitiges Thema anzusprechen. Es muss ja nicht tierisch ernst sein. Probier´s doch einfach mal...

  • Die Letzten

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Lieber Uwe, dein wohlwollendes, feinfühliges Lob freut mich sehr! Da du in dem anderen Thread solch eine hübsche und interessante Schnecke eingesetzt hast, fällt mir gerade ein, dass ich auch noch eine letzte Schnecke habe. Die fand ich am 8.11. noch in einem Holunderbusch (Schwarzmündige Bänderschnecke - Cepaea nemoralis). das-neue-naturforum.de/index.p…4738a5eefeb816b9979674d94

  • Die Letzten

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Lieber Norbert, ich freue mich riesig über deine "letzte Hummel an Phacelia"! Das sind tolle Aufnahmen. Hoffentlich kommt durch dich noch jemand auf die Idee, noch eine weitere Letzte hier beizusteuern. Das wäre einfach super!

  • Die Letzten

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von phoenix66: „… für die Erinnerung an das "Letzte" von mehreren Sachen. Ich denke mehr vorwärts an die Zukunft, egal, wie sie aussehen wird. Leider kann man sie meistens nicht sehen oder sie zeigt anders als vorgestellt. “ Lieber Martin, du machst es richtig. Ich kann mich zwar auch mal mit Genuss der Melancholie des Abschieds hingeben. Aber insgesamt lebe ich wie du: Immer wieder neu mit Hoffnung nach vorn gucken. Dass es dann meistens anders kommt, als erhofft, ist halt so. Wir lassen …

  • Lieber Uwe, dein letztes Schneckchen ist noch ein Stückchen eindrucksvoller fotografiert als das obere. Aber an eine Bestimmung wagen mag ich mich auch hier nicht. Allerdings halte ich dieses Exemplar aufgrund seiner fünf Umgänge eher für ausgewachsen als das oben. In meinem Lieblingsbuch sind allein 10 Haarschneckenarten beschrieben und noch andere, schwer abgrenzbare Unterarten erwähnt. Was man aber auf deiner unteren Aufnahme gut erkennen kann, ist der große Nabel. Insofern dürfte es sich ein…

  • Eugen Baumpilz

    Rosmarie - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Zitat von Tigerface: „Rosmarie: ein duemmerer Name ist mir nicht eingefallen “ Liebe Annette, wieso dumm? Bei mir bekommen manche Sachen auch Namen, z.B. die Zitterspinnen in meiner Wohnung. Im Bad lebte lange Anna. In meinem Auto wohnt seit mindestens dreißig Jahren ein total vergammelter Pappmache´-Hund. Der heißt Kunibert. Vor all der Zeit wurde mir mein damaliges fast neues Auto geklaut. Der Kunibert war damals schon etwas unschön (für 50 Pf auf einem Flohmarkt gekauft!), so dass ich ihn nic…

  • Die Letzten

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Hallo miteinander, bevor das Neue kommt, muss das Alte zu Ende gehen. Auch die Aktivitätsphase in der Natur. Der letzte grüne Baum im Wald (Linde) das-neue-naturforum.de/index.p…4738a5eefeb816b9979674d94 Die letzten Pilz-"Blüten" das-neue-naturforum.de/index.p…4738a5eefeb816b9979674d94 Die letzten Sprossen... (zu einem alten Hochsitz) fehlen. das-neue-naturforum.de/index.p…4738a5eefeb816b9979674d94 Das letzte Holundergrün das-neue-naturforum.de/index.p…4738a5eefeb816b9979674d94 Der letzte rote L…

  • immer morgens los

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von @strid: „diese "brustwarze" ist nichts anderes als eine refraktion. refraktionen sind bilder, die durch die lichtbrechung in einem tropfen zu sehen sind. ähnlich dem effekt einer lupe können bilder oder gegenstände, die sich hinter dem tropfen befinden, im selbigen refraktioniert werden (das wort spiegelung wäre hier nicht richtig gewählt) in diesem foto von werner liegt wohl hinter dem großen tropfen ein weiterer tropfen. und den siehst du (auf den kopf gestellt) in dem großen tropfen…

  • Neuzugänge 2018

    Rosmarie - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Norbert, selbst wenn ich noch nie etwas anderes gesehen hätte als deine Neuerwerbungen, wäre ich einfach überwältigt von der Schönheit und Verschiedenheit dieser Mineralien. Schon bei deiner ersten Stufe habe ich gedacht, ich hätte mit den Hedenbergitkristallen schimmernde Edelsteine vor mir. Der haarige Epsomit ist auch etwas, das mich zum Staunen bringt. Du hast zwar schon öfters derartig haarig wachsende Mineralien gezeigt. Aber ich bin immer wieder von Neuem verblüfft. Dass aus Tropfw…

  • Eugen Baumpilz

    Rosmarie - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Zitat von Tigerface: „also bevor jetzt Missverstaendnisse kommen: mein Mann ist ein Mensch und kein Pilz! “ Und, liebe Annette, Eugen heißt er auch nicht zufällig? (Ich gehöre auch zu der Fraktion, die nicht dieselbe Vorliebe haben wie dein Eugen...)

  • Liebe Annette, achje, seid ihr lieb! Nee, auch das ist nichts für mich, weil ich es einfach viel zu selten brauche. Wenn ich wirklich mal etwas Kleines lesen möchte, nehme ich eine Lupe in die Hand und lasse helles Licht auf mein Buch fallen.

  • immer morgens los

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, mich faszinieren deine Wassertropfen-Fotos auch am meisten. Wie oft habe ich schon solch wunderschöne Lichtspiele in Tautropfen auf Blättern bestaunt! Aber wenn ich sie fotografieren wollte - auch ohne einen solchen Anspruch wie dem, dem du genügst - war es immer vergeblich. Auf meinen Fotos glitzert nix. Umso mehr freue ich mich an diesen herrlichen Bildern! Beim dicksten Tropfen auf Bild 1 würde ich zu gern wissen, wie diese "Brustwarze" zustande gekommen ist? Ist da gerade noch…

  • Lieber Martin, normalerweise lese ich auf dem Kindle. Das Teil ist einfach praktisch - wenn auch überhaupt nicht für Bücher mit Bildern. Aber ansonsten kann ich die Schrift und die Seitenbeleuchtung einstellen, wie es für mich am angenehmsten ist. An sich kommt nichts an das Gefühl, ein echtes Buch in der Hand zu haben, ran. Aber besonderen Aufwand dafür zu betreiben, das ist mir dann doch zuviel.

  • Doch, liebe Wiltrud, auch das war kein unerheblicher Aufwand!

  • Liebe Wiltrud und lieber Martin, entschuldigt, dass ich mich erst jetzt dazu wieder melde. Ich hatte zwischendrin mal die gleiche Idee wie Martin und überlegte schon, ob ich dich, Wiltrud, zum Nachmessen animieren sollte. Aber so unverschämt wollte ich nicht sein. 3 und 2mm groß ist die Schrift also. Ich habe gerade auf meinem Kindle nachgemessen, wie groß ich lese. Es ist doch größer: Kleinbuchstaben 3mm und große mindestens 4mm. Ich überlege noch. Wenn es um Gehäuseschnecken ginge, hätte ich m…

  • geplant ,klappt selten ...

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner: „Ich ja auch - blos ob es die anderen zum xten Mal sehen wollen ? “ Ja doch, lieber Werner! Ich kann Natur von Nahem (oder als Landschaft aus der Ferne) jeden Tag in x Varianten sehen und wenn ich sie dann so groß wie auf dem PC-Bildschirm ganz genau begucken kann, dann kriege ich nie davon genug! Wer von uns hier kann sich Natur nicht jeden Tag von Neuem mit Genuss anschauen? Ich bin sicher, dass die Gründe, das nicht zu tun, eher Zeitmangel, grundsätzlich geringeres Interesse…

  • baummarder mit handicap

    Rosmarie - - Säugetiere (Mammalia)

    Beitrag

    Zitat von Natürlich: „was für unglaubliche Bilder. So ein Tier bei der Jagd zu fotografieren und wie er dann auf dich zukommt,mir fehlen die Worte. So eine Beobachtung ist ein wahrer Glücksfall. Was ist mit dem armen Kerlchen nur passiert? “ Liebe Wannabee, aus Zeitgründen schließe ich mich Wiltrud an. Deine Beobachtung und auch deine Bilder sind unglaublich! Und spannend wie ein Krimi! Mir tut der Marder auch leid. Aber zum Glück scheint er noch jagd- und damit wohl lebensfähig zu sein.

  • was haben wir denn da ?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Lieber Werner und alle, leider entdecke ich gerade erst dieses umwerfende Rätsel! Mann, war das spannend und auch noch lustig dazu! Ich hätte auf irgendetwas Ausgespucktes getippt. Nun sind es die Reste des Eichenprozessionsspinner-Nestes. Wahnsinn!

  • geplant ,klappt selten ...

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner: „So langsam wird es aber immer schwieriger wirkliche Raritäten zu entdecken. Doch - im Makrobereich gibt es für mich noch nie gesehenes. “ Ja, lieber Werner, selbst die Arten- und sonstige Vielfalt in der Natur sind irgendwie endlich. Aber der Makrobereich dürfte das noch lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange, lange nicht sein. Auch auf weitere Entdeckungen in diesem Bereich freue ich …

  • Meinen Respekt, lieber Paul! Ich kann mir zwar nichts merken. Aber ich finde es höchst interessant, solche differenzierenden Erklärungen wie die deine lesen zu können. Danke. Wie oft geht es in der Natur vielfach komplexer vor, als wir uns das als Laien denken.

  • geplant ,klappt selten ...

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner: „… als Heimat-Raritätensucher freue ich mich immer wenn mir dieser Krakeler begegnet. “ wie ungenau, lieber Werner, wie ungenau! Treffender wäre: "... als Heimat-Raritätensucher und -finder freue ich mich immer wenn mir dieser Krakeler begegnet." Was hast du schon alles entdeckt und über was alles durften wir uns schon mitfreuen! Astrids Ausführungen schließe ich mich voll an. Ich finde deine Fotos oft auch unter dem ästhetischen Gesichtspunkt einen großen Genuss.

  • geplant ,klappt selten ...

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner: „Der ist nur etwas größer als der Eichelhäher ,durch den markanten Schnabel und seine Statur ist er unverwechselbar. “ Dankeschön, lieber Werner! Ich bin total baff. So groß hätte ich mir den Tannenhäher nicht vorgestellt!

  • Zitat von Werner: „kann aber deine Bestimmung (Daudebardia) mit einiger Sicherheit bestätigen (Seite 190 in unserem Buch). “ Lieber Werner, ach, das freut mich! Und selbst wenn Klaas eine andere Einschätzung hat, so freut es mich doch, dass meine Idee durchaus geteilt werden könnte... Was das haarige Minimonster ist, damit habe ich mich immer noch nicht näher beschäftigen können. Irgendwie spukt bei mir im Hinterkopf, dass einige Gehäuseschneckenarten im Frühstadium Haare haben. Ich hatte auch s…

  • von Fototouren an Thüringer Gewässern

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Lieber Martin, eure Vogelbevölkerung, bzw. eure Durchreisenden, gucke ich mir immer gern an. Z.B. auch die relativ frechen und durchsetzungsfreudigen Nilgänse (die oft schon zur Plage werden), Krähen und auch alles an Seltenheiten, die ich noch nie zu Gesicht bekommen habe ( z.B. Pfeifenten). Aber unter all deinen Vögeln schießt ein Wesen den Vogel ab: Eure Nebelfrau!

  • Liebe Sabine, dein Pilz-Link ist neu für mich. Also freue ich mich sehr über deinen Tipp! Beim Speichern habe ich festgestellt, dass wohl beim Wechseln meines PCs meine alten Pilzseiten-Favoriten verschwunden sind... So habe ich jetzt wenigstens wieder einen neuen! Dankeschön!

  • Zitat von Natürlich: „ich möchte hier nur kurz erklären,das Buch Fadenwesen ist kein Pilzbestimmungsbuch. Da werden hauptsächlich Pilze aus dem bayerischen Wald gezeigt. Oftmals Raritäten die nur dort vorkommen. Aber wunderbar bebildert und mit teils interessanten Kommentaren versehen. “ Liebe Wiltrud, noch gestern Abend habe ich mir dein Buch bei Amazon angeguckt. Daraufhin habe ich schon vermutet, dass es nicht in erster Linie um Bestimmungen geht, sondern um die Erklärung und Dokumentierung v…

  • Zitat von Natürlich: „du machst mich neidisch! “ Lieber Uwe, nicht nur Wiltrud, Werner und offenbar auch Martin, mich auch! Dein zweites Bild mit den Keulen des Verursachers ist einfach unglaublich! Dass du das entdecken konntest!

  • geplant ,klappt selten ...

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Zitat von _Stefan_: „Also ein schöner Rücken, kann ja bekanntlich auch entzücken, aber ein Allerwertester? Naja, sagen wir, ich hatte mir mehr erhofft. “ Lieber Stefan, du bist einfach köstlich! Aber manche Enttäuschungen kann man nur mit Humor ertragen. Immerhin hast du zwei Tannenhäher gesehen. Sind die eigentlich so groß wie ein Eichelhäher oder deutlich kleiner? Könnte jemand mit meinen Augen die mit einem Star verwechseln?

  • Zitat von Werner: „Da warten wir mal auf Rosmaries Antwort . Die erste gibt es dort -wo ich mein Unwesen treibe -bestimmt nicht ,bei der zweiten bin ich mir nicht sicher. “ Zitat von Klaas Reißmann: „Ich habe zwar eine Ahnung, aber ich will Rosmarie nicht den Spaß nehmen. “ Zitat von Werner: „So geht es mir auch ! Ich hab zwar das gleiche Buch wie Rosmarie aber für Schnecken ist nun mal sie zuständig. Liebe @Rosmarie,walte also deines Amtes . “ Lieber Werner, lieber Klaas und lieber Uwe, Himmel …

  • Lieber Uwe, boah, die sind ja toll!!!!!! Ach, sind deine Schneckchen eine Freude - vor allem die scharfen Bilder davon, die sogar die Details erkennen lassen! Vielen lieben Dank! Heute habe ich keine Zeit mehr zum Nachschauen. Aber etwas in mir sagt mir, dass die Lange vielleicht doch keine Glasschnecke sein könnte... Und das haarige Butzelchen? Ach, ich freue mich einfach riesig! Schnecken sind doch wahre Wunderwerke!

  • geplant ,klappt selten ...

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, seit langem habe ich heute wieder mal einen richtig müden Tag. Du hättest sehen sollen, wie ich mich durch die Landschaft "gequält" habe. Und dann das! Ich sitze bequem, gucke bequem auf riesige Vergrößerungen, genieße den Alpenblick von Schwaben aus und kriege auch noch einen Grauspecht und einen Tannenhäher serviert. Dein Stiefeln durch dein altes Revier hat sich also mehr als gelohnt. Für mich auch! Zwei Sachen faszinieren mich besonders. Das sind die scheinbar abstehenden Punk…

  • Zitat von Werner: „Bin von deiner Begeisterung über Pilze im Allgemeinen und über dein wunderbares Pilzbuch im Besonderen angesteckt. Würdest du mir bitte den Titel verraten auch wenn ich nicht mehr like . “ Liebe Wiltrud, nun ist mir Werner zuvor gekommen. Denn auch mich hattest du mit deiner Begeisterung total angesteckt. Ich habe zwar Pilzbücher, aber vorwiegend nicht so ergiebige. Mein Parey´s ist zwar ergiebig, aber den mag ich nicht wirklich... Danke, dass du uns gleich dein Buch genannt h…

  • Zitat von Klaas Reißmann: „Der überlebt den Winter spielend. Er sieht gesund aus und auch ausreichend genährt. Ich habe die kleinen Vorjahres- und Vorvorjahresmolche schon häufig im Winterquartier im Frühjahr gefunden und auch oft genug im Frühjahr, wenn es noch kalt war und sie waren (für ihre Verhältnisse) quicklebendig. Im Frühjahr sind sie allerdings sehr dünn, geradezu ausgemergelt, was zeigt, dass sie von den Reserven gelebt haben und jetzt dringend was zu futtern brauchen. Aber auch denen…