Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuzugänge 2018

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Nun noch ein paar Neuerwerbungen,die ich aus München mitgebracht hab. Die Granatart Andradit in Vergesellschaftung mit dem Amphibol Hedenbergit ist von der griechischen Insel Serifos bekannt und in vielen Samlungen vertreten. Hier mal eine 7 cm große Stufe,bei der nicht nur der Andradit gut ausgebildet ist,sondern auch Hedenbergit- kristalle in hervorragender Qualität hat. das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3das-neue-na…

  • Hallo Annette, stimmt schon,wegen der Spieglungen im Glas der Vitrinen sind oft nicht alle Stücke zu fotografieren. Die Vitrinen stehen aber recht weit auseinander und sind nicht so vollgepflastert, sodass man die Kamera in verschiedenen Positionen ranhalten kann. Da gelingt schon das eine oder andere brauchbare Bild. Klar sind in der Krone der Edelsteinkönigin auch echte Edelsteine drin: foerderverein-edelsteinstrasse…ink%C3%B6nigin/die-krone/ Gruß Norbert

  • Hallo, nun ein paar Sachen,die mir in den Sonderaustellungen der Messe in München heuer besonders aufgefallen sind. Das Thema in der Hauptausstellung war "Elemente". Von den Stufen mit großen Kristallen seltener Arten war ich schon fasziniert. Dann gab es noch eine Alpin-Sonderschau mit neuen Funden aus alpinen Klüften,die es wirklich in sich hatten. Diese Stufe mit Schwefelkristallen aus Sizilien zierte die Plakate und Flyer zur Messe: das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 Ei…

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Ein interessanter Artikel. Den kante ich selbst noch nicht.

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Das kann sogar sehr schnell gehen.Gips kann überall auskristallisieren. Einmal hab ich auf der Halde eines alten Bergwerks Gipskristalle auf einem vom Baum gefallenen Blatt gefunden. Leider hab ich zu der Zeit noch nicht fotografiert. Gruß Norbert

  • Danke,Sabine. Da ist dieser Thread besser aufgehoben.

  • Begegnung mit Dracula

    Mineralienfreund - - Fossilien

    Beitrag

    Wenn man direkt davor steht,kommt die Größe erst richtig zur Geltung. Man sucht wohl nach weiteren Knochen der gleichen Spezies. Wird auch Zeit,dass Dracula einen wissenschaftlichen Namen bekommt.

  • Begegnung mit Dracula

    Mineralienfreund - - Fossilien

    Beitrag

    In Rumänien wurde das versteinerte Skelett eines Flugsauriers gefunden. Eine wissenschaftliche Beschreibung liegt noch nicht vor,aber als "Dracula" ist das Fossil schon mal in München öffentlich präsentiert worden. Mir gefällt zwar die Aufmachung mit der blauen Beleuchtung nicht unbedingt, interessant ist das "fliegende Monster" aber schon. das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e2287…

  • Ja,find ich auch.

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo, auch dieses Jahr hab ich die Mineralienmesse in München besucht. Esv gab viel zu sehen und neben neuen Stufen für die Sammlung hab ich auch etliche Bilder mitgebracht. Mt dem,was mir an Kuriosem aufgefallen ist,fang ich mal an. Diese Schachtel besteht aus Kristallen des Eisen-Karbonats Siderit: das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 Ein Seil,das von Calcit umwachsen ist,wurde in einem chinesischen Bergwerk gefunden. das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c…

  • Besten Dank,Peter, für die Bestimmung.

  • Hallo, unter diesem etwas poetisch anmutenden Titel hab ich eine Bilderserie in einer Foto-Community gezeigt. Aufgenommen hab ich die heute Nachmittag in einem Park, in dem früher mal eine Landesgartenschau stattfand. Wie lautet denn der richtige Name? Gruß Norbert das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3

  • Hallo Gaby, Glückwunsch zum Siegerbild. Weiter so. Gruß Norbert

  • Eine einleuchtende Erklärung dafür.

  • Hallo, diesen von Hornissen "umgebauten" Vogelkasten hab ich erst kürzlich an einer Scheune bemerkt. das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 Die Rückseite der Scheune ist noch hornissenfrei. das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3

  • Eindrücke aus der Nordeifel

    Mineralienfreund - - Natur

    Beitrag

    Hallo Rosmarie, nach der Schüsselschnecke hab ich jetzt auch mal gegoogelt. Könnte schon hinkommen. So eine ist mir bisher noch nie über den Weg gelaufen. Gruß Norbert

  • Eindrücke aus der Nordeifel

    Mineralienfreund - - Natur

    Beitrag

    Hallo Rosmarie, Fossilien sind oft härter, als das Gestein,das sie umgibt. Da können die denn auf natürliche Weise durch Verwitterung freigelegt sein. Gibt es denn Schnecken mit Lobenlinien? Ob rezent oder fossil,Dein Fund sorgt auf jeden Fall für eine interessante Diskussion. Gruß Norbert

  • Eindrücke aus der Nordeifel

    Mineralienfreund - - Natur

    Beitrag

    Hallo, das "Geriffelte " sind vermutlich Lobenlinien. Dass rezente Schnecken damit ausgestattet sein können, ist mir ganz neu.Ich kenn die nur bei fossilen Ammoniten.Da sind die ein wichtiges Bestimmungsmerkmal. Rosmaries Schnecke ist wahrscheinlich viel älter,als vermutet. Gruß Norbert

  • Strudelwürmer

    Mineralienfreund - - Tiere anderer Ordnungen

    Beitrag

    Eine sehr interessante Sache.

  • Mineralogische Raritäten

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Ich weiß schon,dass es bei Dir nicht so schlimm ist. Das war auch nicht auf Dich bezogen,sondern mehr allgemein gedacht. Gruß Norbert

  • Mineralogische Raritäten

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Gegen die Schönheit getrommelter Steine ist auch nichts einzuwenden. Ich hab auch welche. Wenn ich aber dann sehe,wie manche Esotheriker Mineralstufen bei Ausstellungen, Börsen etc. durch Riechen, an die Stirn halten und anderen Unsinn bewerten, kommt mir das schon lächerlich vor. Gruß Norbert

  • Mineralogische Raritäten

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Ja stimmt, das ist ganz was Anderes. Dass man Schmucksteine durch Trommeln zum Glänzen bringt, ist ja auch gar nicht schlecht. Aber dass die dann Heilkräfte haben sollen gefällt mir ganz und gar nicht. Gruß Norbert

  • Mineralogische Raritäten

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Vielen Dank,Annette. Es macht natürlich immer Spaß was Neues in die Sammlung aufzunehmen.

  • Mineralogische Raritäten

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Noch ein paar äußerst seltene Sachen hab ich von einer Börse letztes WE mitgebracht. Da wäre mal das Selenmineral Alfredopetrovit in kugeligen Aggregaten aufgewachsen auf das Selen-Sulfid Krutait. Der Fundort ist die El Dragon Mine in Bolivien. das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 Myanmar ist ja für sein Jadevorkommen bekannt. In diesem 8 mm großen Stück sind die Natrium-Silikate Trinephelin und Fabriesit als weisse Aggegate eingewachsen. das-neue-naturforum.de/index.p…987076…

  • Wulfenit

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Besonders gefragt, wegen ihrer intensiven Farbe, sind die Wulfenite aus der Red Cloud Mine in Arizona. Hier ein Stüfchen mit bis zu 1 cm grossen Kristallen. das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3

  • Annettes Steinchen

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Annette, nochmal kurz zur Bestimmung Deiner Steinchen: Ds ist sicherlich derber Quarz,also Kieselsteine. Gruß Norbert

  • Spaziergang am Regen

    Mineralienfreund - - Natur

    Beitrag

    Besten Dank für die Bestimmung und das viele Lob.

  • Lindenwanze

    Mineralienfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Danke,jetzt kann ich die Aufnahmen auch sehen.

  • Lindenwanze

    Mineralienfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Zitat von Sabine Flechtmann: „Liebe Wiltrud, das sind wirklich sehr viele. Ganz ausführlich hatten wir die Lindenwanze hier schon mal, da hatte @Rosmarie sie entdeckt: Lindenwanzen in Massen Ich glaube es jetzt fast nicht, das ist schon viereinhalb Jahre her! Es kommt mir vor, als könne es keinesfalls länger als zwei Jahre her sein. “ Hallo Sabine, leider sind Rosmaries Fotos nicht mehr zu sehen. Woran kann das liegen? Gruß Norbert

  • Was tun - Naturfreunde ?

    Mineralienfreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Eine Dokumentation wie ich sie noch nirgends gelesen hab.

  • Spaziergang am Regen

    Mineralienfreund - - Natur

    Beitrag

    Vielen Dank für soviel Lob,Astrid.

  • Es ist was Ähnliches wie eine Pseudomorphose. Die Welt der Pseudomorphosen Auch wenn das nicht ganz korrekt ist,weil der Begriff Pseudomorphose eigentlich nur für anorganische Substanzen gilt.

  • Man kann so einiges entdecken, wenn man genau hinschaut.

  • Die Gegend um Tirschenreuth in der nördlichen Oberpfalz ist bekannt für ihre Kaolinvorkommen. Bei Grossensterz bin ich jetzt mal in der Waldnaabau gewandert. Für die Befestigung der Wege wurde anstehende Tonerde ausgebaggert. Dabei kamen in die Erde eingeschwemmte Hölzer zu Tage, die mit Kaolinit überkrustet sind.Neben mehligweißen Anflügen sind unterm Bino kleine tafelige Kristalle zu beobachten. Interessant ist auch,dass das Holz teilweise in Kaolinit umgewandelt ist. Schnell noch eine kurze A…

  • Annettes Steinchen

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Annette, es könnte interessant sein, Deine Funde mit einem Mikroskop genauer zu betrachten. Die rotbraune Farbe kommt von Eisenoxid,das sich da abgesetzt hat. In den Hohlräumen könnten sich kleine Kristalle gebildet haben. Meistens "nur" Quarz, aber auch seltenere Sachen kommen in solchen Drusen vor. Gruß Norbert

  • Annettes Steinchen

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Annette, das ist schon ein Kieselstein,also Quarz. Vielleicht war er feucht,als Du ihn aufgehoben hast. In der Hosentasche ist er dann getrocknet und hat an Glanz verloren. Viele Steine glänzen schön,wenn sie nass sind.Trocken wirken sie dann eher matt. Gruß Norbert

  • Das Zinkkarbonat Smithsonit...

    Mineralienfreund - - Mineralien

    Beitrag

    Da kommen im Lauf der Zeit bestimmt noch einige Sachen dazu.

  • Durch das Steinerne Meer...

    Mineralienfreund - - Natur

    Beitrag

    Das war schon der Borkenkäfer: welt.de/regionales/bayern/arti…warm-Wellen-sprechen.html

  • Spaziergang am Regen

    Mineralienfreund - - Natur

    Beitrag

    Nein, kein Schreibfehler. Es heisst am, und nicht im Regen. Da gibt es einen sehr schönen Flusswanderweg den "Schwarzen Regen" im Bayerischen Wald entlang. Da sind wir schon früher oft entlang gegangen,wenn wir wieder mal in der Gegend waren. Zu entdecken gab es immer was. Das Beste war vor ein paar Jahren die Sichtung eines Bibers,der dort am Ufer heimisch ist. das-neue-naturforum.de/index.p…9870768e228742a9ee792f3c3 Biber gab es heuer keine, aber jede Menge anderer Wasserbewohner. das-neue-nat…

  • Herbst an den Wolche-Teichen

    Mineralienfreund - - Natur

    Beitrag

    So geht`s mir manchmal auch,wenn ich mit meiner Frau unterwegs bin.