Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 913.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • was haben wir den da ?

    Natürlich - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo Werner, ich steh noch immer auf der Leitung. Grüßle Wiltrud

  • was haben wir den da ?

    Natürlich - - Rätselecke

    Beitrag

    Lieber Werner, nach langem Grübeln komme ich zu dem Ergebnis!! Leider überhaupt keine Ahnung. Meine erste Vermutung waren getrocknete Wacholderbeeren, die Ameisen zusammengetragen haben. Grüßle Wiltrud

  • baummarder mit handicap

    Natürlich - - Säugetiere (Mammalia)

    Beitrag

    Liebe wannabee, was für unglaubliche Bilder. So ein Tier bei der Jagd zu fotografieren und wie er dann auf dich zukommt,mir fehlen die Worte. So eine Beobachtung ist ein wahrer Glücksfall. Was ist mit dem armen Kerlchen nur passiert? Grüßle Wiltrud

  • Zitat von phoenix66: „Hallo Wiltrud, kannst du vielleicht die Schriftgröße in Millimetern angeben, wie das am PC und in den Textprogrammen auch gemacht wird? Dann hätte die Rosmarie einen Vergleich und kann sich besser orientieren. Gruß Martin, der darin kein Problem sieht. “ Also ich habe gemessen, Großbuchstaben 3mm Kleinbuchstaben 2mm So,jetzt hoffe ich dass Rosmarie etwas damit anfangen kann und Martin zufrieden ist. Grüßle Wiltrud

  • Novemberpilze

    Natürlich - - Pilze (Fungi)

    Beitrag

    Zitat von Silvester: „Hallo Wiltrud, ab diesem Klumpen, 2. Bild, habe ich binnen 4 Tagen fast mit der selben Einstellung fotografiert. Die einzelnen Exemplare kamen alle nacheinander aus den zusammengeballten Hexeneiern, die normalerweise einzeln wachsen. Habe dazu auch noch irgendwo Fotos, muß nochmal suchen. VG Paul. “ Es wäre schön wenn du die Bilder noch zeigen würdest. Ich denke so eine Zusammenballung von Hexeneiern und dem Gewirr der Arme wird es wohl nicht zu häufig geben. Grüßle Wiltrud

  • geplant ,klappt selten ...

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Rosmarie: „Könnte jemand mit meinen Augen die mit einem Star verwechseln? “ genau die Frage habe ich mir auch gestellt. Grüßle wiltrud

  • Novemberpilze

    Natürlich - - Pilze (Fungi)

    Beitrag

    Hallo Paul, ich denke auch,dass der Pilz nicht selten ist. Wie du schreibst liegt es bestimmt mit an der Kurzlebigkeit. Zwei Tage später war ich wieder an der Stelle,da war überhaupt nichts mehr zu sehen, oder Laub drüber. Du hast aber ganz tolle Exemplare fotografiert. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Rosmarie: „Könntest du noch mal einen Blick in dein Buch werfen und mir sagen, ob zufällig - das wäre ein Glück - die Schrift auffällig groß ist? Dankeschön! “ Liebe Rosmarie, das ist jetzt aber schwierig zu beantworten. Als auffällig groß würde ich die Schrift nicht bezeichnen,doch auf jeden Fall größer als in normalen Bestimmungsbüchern. Ich hoffe das hilft dir weiter. Grüßle Wiltrud

  • Novemberpilze

    Natürlich - - Pilze (Fungi)

    Beitrag

    Zitat von Werner: „Das letzte mal hab ich die dort im Sept.13 gefunden. Dazwischen ar nichts. “ Mein letzter Fund war im Okt.15 Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Werner: „Zitat von phoenix66: „vielleicht lohnt es sich sogar mal in unserem Wald zu stöbern? “ Ja, Martin wo Bergahorn wächst ,würde ich mal schauen ! “ Na Martin, dann mach dich mal auf die Socken. Grüßle Wiltrud

  • Novemberpilze

    Natürlich - - Pilze (Fungi)

    Beitrag

    Zitat von Tigerface: „Zitat von Natürlich: „Liebe Annette, ich freue mich,dass dir die Fotos gefallen. Ja,der Tintenfischpilz ist ein Neophyt der ursprünglich in Australien und Neusseland beheimatet ist. Gell, der sieht schon so richtig exotisch aus. Laut Wiki soll er 1934 zum ersten Mal in Karlsruhe gesichtet worden sein. Wenigstens ist er keiner von der Sorte die andere Arten verdrängt. Grüßle Wiltrud “ Dankeschoen Wiltrud. ich habe den "in freier Wildbahn" noch nie geblickt. Der sieht irgendw…

  • Novemberpilze

    Natürlich - - Pilze (Fungi)

    Beitrag

    Zitat von Werner: „Sag mal,gibt es diesen Neomyceten bei euch häufiger ? “ Also ich finde die eigentlich immer nur im gleichen Wald. Manchmal nehme ich meine Spiegelreflexkamera mit,mit der sind einige der Fotos gemacht. Wenn nur nicht das Gewicht wäre mitsamt dem Macroobjektiv. Aber gerade für solche Fotos lohnt die Schlepperei. Grüßle Wiltrud

  • Novemberpilze

    Natürlich - - Pilze (Fungi)

    Beitrag

    Liebe Annette, ich freue mich,dass dir die Fotos gefallen. Ja,der Tintenfischpilz ist ein Neophyt der ursprünglich in Australien und Neusseland beheimatet ist. Gell, der sieht schon so richtig exotisch aus. Laut Wiki soll er 1934 zum ersten Mal in Karlsruhe gesichtet worden sein. Wenigstens ist er keiner von der Sorte die andere Arten verdrängt. Grüßle Wiltrud

  • Novemberpilze

    Natürlich - - Pilze (Fungi)

    Beitrag

    Hallo miteinander, jetzt komm ich auch schon wieder mit Pilzen an. Obwohl ich muß sagen,allmählich wirds mit dem vielen Laub schon mühsam. das-neue-naturforum.de/index.p…31ea01f75dc7f5031c8c4aad0 Tintenfischpilz, auch der war im Laub ganz schlecht zu sehen.Er verbreitet sich immer weiter. das-neue-naturforum.de/index.p…31ea01f75dc7f5031c8c4aad0 das-neue-naturforum.de/index.p…31ea01f75dc7f5031c8c4aad0 Tintlinge,aber welche? das-neue-naturforum.de/index.p…31ea01f75dc7f5031c8c4aad0 Seitenstieliger …

  • Hallo Uwe, du machst mich neidisch! Grüßle Wiltrud

  • Hallo zusammen, ich möchte hier nur kurz erklären,das Buch Fadenwesen ist kein Pilzbestimmungsbuch. Da werden hauptsächlich Pilze aus dem bayerischen Wald gezeigt. Oftmals Raritäten die nur dort vorkommen. Aber wunderbar bebildert und mit teils interessanten Kommentaren versehen. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Sabine Flechtmann: „Und das gibt es auch als Hardcover-Buch mit Fadenheftung mit 1700 Pilzen: “ Liebe Sabine, über die Anschaffung diesen Buches habe ich auch schon nachgedacht. Die Webseite von 123 Pilze nutze ich auch. Grüßle Wiltrud

  • geplant ,klappt selten ...

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Uwe 58: „Übrigens, die Falschen Pfifferlinge wachsen gefühlt in Millionen zur Zeit. Nach meinen Beobachtungen ein Pilz, der besonders gut wächst, wenn sonst nichts wächst “ Ja Uwe, genau so isses,leider. Grüßle Wiltrud

  • geplant ,klappt selten ...

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, wie soll es auch anders sein bei dir,ein Bericht ganz nach meinem Geschmack den Tannenhäher hast du hervorragend getroffen und auch der Grauspecht ist wunderschön. Darum beneide ich dich, selbst wenn ich Vögel sehe,die sind mir entweder zu schnell oder zu weit weg. Für so viel Zomm habe ich keine ruhige Hand.Und die Entfernung ist auch zu weit für meine Knipse. Wunderbar herbstlich wirkt auf mich das Foto vom Moos . Dein erstes Foto zeigt den Mäuseschwanzrübling den will ich auch …

  • Zitat von Werner: „Liebe Wiltrud , Bin von deiner Begeisterung über Pilze im Allgemeinen und über dein wunderbares Pilzbuch im Besonderen angesteckt. Würdest du mir bitte den Titel verraten auch wenn ich nicht mehr like . “ Ja lieber Werner, das mach ich doch gerne. Heinrich Holzer Faden Wesen, fabelhafte Pilzwelt Edition Lichtland Grüßle Wiltrud

  • Liebe Rosmarie, ich besitze ein wunderbares Buch über Pilze. Da werden auch Kernkeulen beschrieben,allerdings nicht die Spinnen-Kernkeule. Die Puppenkernkeule Pilz des Jahres 2007, wird dort sehr schön behandelt. Gattung Cordyceps. Befallen werden lebende Schmetterlingsraupen die die Sporen fressen,es bildet sich ein Pilzfaden der zu Beginn der Puppenruhe die Puppe zersetzt. Ach da werden noch einige interessante Dinge beschrieben,im Hinblickauf das Immunsystem. Aber jetzt höre ich auf mit meine…

  • Hallo Uwe, Saumpilze kenne ich,doch der Feuerschuppige Saumpilz war mir bis jetzt unbekannt. Ich habe erst einmal gegoogelt. Glückwunsch zum schönen Fund. Der Perlpilz sieht wirklich seltsam aus,genau wie die Nebelkappen,ich glaube so hätte ich die nicht erkannt. Zur Zeit findet man mehr Pilze als das ganze Jahr über wenn auch viele Arten ausgeblieben sind. Ach ja ,Tintlinge haben jetzt gerade Hochsaison,ich finde sie immer wieder schön. Grüßle Wiltrud

  • Liebe Rosmarie, ich kann mir die Rettungsaktion gut vorstellen. Aber ich hätte genauso gehandelt Und dass der Kleine morgens verschwunden war,hast sicher gleich nachgeschaut, ist doch ein gutes Zeichen. Grüßle Wiltrud

  • Lieber Werner, um deinen Giraffenholzfund beneide ich dich sehr. Ahorn ist bei uns eigentlich häufig zu sehen ob es aber auch Bergahorn ist,da habe ich keine Ahnung. Ich halte auf jeden Fall die Augen offen. Die Geweihförmige Holzkeule ist,soweit mir bekannt kein Verursacher. Aber immer wieder ein Foto wert,so wie deines hier. Ich komme da auch nie dran vorbei Grüßle Wiltrud

  • Liebe Rosmarie, der kleine Drache dürfte schon ein Molch sein. Was hast du mit dem armen,erstarrten Kerlchen gemacht? Wie ich dich kenne hast du ihn da nicht sitztenlassen. Grüßle Wiltrud

  • Früchte welcher Pflanze

    Natürlich - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo, Werner,Stefan und Rosmarie, ihr habst erraten,das sind die Beerchen des gefleckten Aronstab. Rosmarie, das Foto ist schon etwas älter, doch in reifem,roten Zustand kann man die Fruchtstände jetzt auch noch finden. das-neue-naturforum.de/index.p…31ea01f75dc7f5031c8c4aad0 Grüßle Wiltrud

  • Früchte welcher Pflanze

    Natürlich - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo zusammen, welche Früchte habe ich hier fotografiert? das-neue-naturforum.de/index.p…31ea01f75dc7f5031c8c4aad0 Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Moosfreund: „Zunächst habe ich vor,noch detailiertere Belegfotos zu machen und die weitere Entwicklung dieser Pilze zu beobachten und zu dokumentieren. “ Lieber Uwe, ich hoffe du wirst uns an deinen weiteren Beobachtungen teilhaben lassen. Ich bin schon gespannt. Grüßle Wiltrud

  • ein paar Pilze von heute

    Natürlich - - Pilze (Fungi)

    Beitrag

    Lieber Martin, Pilze sind doch immer wieder dankbare Fotomotive, und laufen, schwimmen oder fliegen auch nicht weg. Uwe hat deine Funde ja schon kommentiert, mehr kann ich dazu auch nicht sagen. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Waldgänger: „Hallo Uwe, schau mal hier: 123pilze.de/DreamHC/Download/Spinnen-Kernkeule.htm Das kommt schon sehr gut hin. Gruß Markus “ Hallo Markus, auch dir ganz große Anerkennung. Grüßle Wiltrud

  • Hallo Uwe, deine Funde in der Unterführung sind große Klasse. Doch zum Fund der Spinnen-Kernkeule kann man nur gratulieren . Darauf kannst du zurecht stolz sein. Grüßle Wiltrud

  • Liebe Heike und Meinhard, was für ein schöner Spaziergang vorbei an alten Gemäuern und entlang der Fischteiche. Das scheint ein Paradies für Wasservögel zu sein. Die Kormorane sind für mich besonders schön,bei uns hier habe ich noch keine gesehen. Grüßle Wiltrud

  • Eine Wasserschnecke

    Natürlich - - Tiere anderer Ordnungen

    Beitrag

    Zitat von Noctilux: „Aber zum Fotografieren können sie nicht stillhalten. Einige Aufnahmen sind daher unscharf. Man muß daher die kurzen "Ruhepausen" abpassen. “ Hallo Bernd, auch wenn einige Aufnahmen nicht ganz scharf sind,ich finde sie doch interessant. Grüßle Wiltrud

  • Hallo Norbert und Markus, diese Hornissen und Wespen sind doch geniale Baumeister. Danke fürs Zeigen dieser Kunstwerke. Grüßle Wiltrud

  • Borkenkäfer

    Natürlich - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Liebe Sabine II , ganz eindrucksvoll dokumentierts du wie der Borkenkäfer dieses Jahr besonders der Fichte zusetzt. Dieser starke Befall ist wohl der Trockenheit geschuldet. Trockenheit,Borkenkäfer und dann noch der Harvester,armer Wald. Ich bin ja nun sehr oft in verschiedenen Waldgebieten unterwegs. Überall lagern befallene Fichenstämme und warten auf die Abfuhr. Grüßle Wiltrud

  • Herbstwanderung auf die Rote Wand

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Liebe Silke, das ist schon eine grandiose Landschaft. Auf deinen Fotos schaue ich mir das gerne an,doch hoch könnte ich da nicht. Ich habe Höhenangst. Und die Fotos von den Steinböcken sind einfach umwerfend. Grüßle Wiltrud

  • Lustiges aus der Tierwelt

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Liebe wannabee, ich frage mich,wie gelingen solche Fotos? Großartig!!!! Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Uwe 58: „Hallo Ja, eine Lärche muß dort sein. Sehen wie alte Lärchenröhrlinge aus. “ Hallo Uwe, so habe ich das auch gesehen. Grüßle Wiltrud

  • Hallo rosilotte, herzlich willkommen im Forum. Wuchs der Pilz in der Nähe von Lärchen? Grüßle Wiltrud

  • Hallo Uwe, nein nein,Schnee wollen wir nicht. Ich freue mich immer über Schopftintlinge,sind doch prima Speisepilze. Grüßle Wiltrud