Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • die Höhle im Wald ...

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Danke Peter, sehr interessant. Mit Firefox bekomme ich dieses Kontextmenü nicht, mit Microsoft Edge gibt es diesen Cortana-Eintrag auch nicht. Mein Betriebssystem ist Windows 10. Ich muss jetzt erstmal weg.

  • die Höhle im Wald ...

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Peter, @Peter66 und wie hast DU festgestellt, dass das Avatar geklaut ist bzw. wo hast du das gefunden?

  • Lieber Werner, den letzten schönen Tag hast du bestens genutzt. Der Kleine Schmuckspanner ist prima getroffen, und sein Name macht ihm alle Ehre. Sehr gut gefällt mir auch die Rostgans, die ist mir noch nie begegnet.

  • Weinstein

    Sabine Flechtmann - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Uwe, genau die Schärfentiefe ist das Problem.

  • Nachtfalter 2017,Teil 2

    Sabine Flechtmann - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Lieber Uwe, ein Traumexemplar vom Höhlenspanner und grandios schön fotografiert.

  • die Höhle im Wald ...

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    VORSICHT! Vermutlich handelt es sich hier um einen Werbeversuch (oder schlimmeres). Der Beitrag von Tomlok wurde einmal editiert. Die Originalversion ist in kyrillisch, der jetzt stehende Text mutmaßlich eine online-Übersetzung. WEBSEITENLINK aus Nutzerprofil NICHT ANKLICKEN! @Mike Guwak : können wir hier noch irgendwas prüfen, ich möchte den Link definitiv NICHT anklicken. Oder sollen wir den Benutzer gleich sperren?

  • Liebe Wiltrud, den Klapperschwamm habe ich (glaube ich) erst einmal gefunden, der war aber heller als deiner. Die Fotos finde ich überaus gelungen und aussagekräftig.

  • Weinstein

    Sabine Flechtmann - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Bernd, ein Schelm...

  • Lieber Peter, geht auch hier: (Versteckter Text).

  • Weinstein

    Sabine Flechtmann - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Bernd, BIERSTEIN wat es nicht alles gibt. Für viele sicher eine Überraschung.

  • Lieber Jürgen, ein sehr schöner Beitrag, der ein bißchen Werbung macht für diese nicht so oft beachtete Tiergruppe! Halesus digitatus ist mir schon "auf der Alm" begegnet. Und den gleichen Forumsbeitrag wollte ich auch schon verlinken .

  • Weinstein

    Sabine Flechtmann - - Mineralien

    Beitrag

    Tja, liebe Naturfreunde, es war ein Wein aus dem Supermarkt und gar nicht mal ein teurer. Eher einer, den man zum Essen trinkt.

  • Bäumchenschnecke ...

    Sabine Flechtmann - - Tiere anderer Ordnungen

    Beitrag

    Lieber Peter, einfach sehr klasse und hochspannend. Es ist immer wieder erstaunlich, was die Natur alles hervorbringt. Als das Video zu Ende war, war ich erstaunt. Die Zeit ging so schnell um.

  • Weinstein

    Sabine Flechtmann - - Mineralien

    Beitrag

    Ihr lieben, danke für euer Interesse und die netten Kommentare. Wenn auf einer Ausstellung 1 - 2 cm große Kristalle gezeigt wurden, dann ist mein Stück mit 11 mm auch schon ein Ausstellungsstück. Werner, das war ein ganz junger Wein, dem Etikett nach dürfte er von 2017 stammen.

  • Weinstein

    Sabine Flechtmann - - Mineralien

    Beitrag

    Liebe Naturfreunde, rechtzeitig bevor ich ein Weinglas abwaschen wollte, fiel mir ein Gebilde im Glas auf: Länge 11 mm x Breite 7 mm x Höhe 5 mm. Weinstein Obwohl das Stück für einen Weinstein (gefühlt) recht groß ist und objektiv ziemlich klein, hat es sich als unglaublich schwierig zu fotografieren herausgestellt. das-neue-naturforum.de/index.p…8179ed552df79319a3d751d7b das-neue-naturforum.de/index.p…8179ed552df79319a3d751d7b

  • Lieber Peter, das sind aber zwei ganz besondere, persönliche Erstfunde, zu denen ich dir von Herzen gratuliere. Beide Arten sind nach der online Datenbank Raritäten. Übrigens: Buchstabendreher beim Erbsenstreuling (Pisolithus). Die Lösung deines Rätsels kenne ich auch... Rätsel so mittendrin im Faden werden eher nicht wahrgenommen. Mehr Chance hat's in der Rätsel-Rubrik.

  • die Höhle im Wald ...

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, ja richtig, die beiden Bilder oben zeigen das Höhlenlangmein Weibchen und darunter das Männchen.

  • die Höhle im Wald ...

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, schicke Höhlenfunde! Mir gefallen vor allem die Sinterbildungen. Dein Höhlenspanner Triphosa dubitata ist richtig bestimmt. Beim Berberitzenspanner ist das Mittelfeld meistens deutlicher abgesetzt und zum Saum hin nicht mit rundlichem, sondern eher mit eckigem Vorsprung. In Frage stellen würde ich aber dein unterstelltes Höhlenlangbein Amilenus aurantiacus. Der Körperform nach muss es sich um ein Weibchen handeln: Hinterleib hinten rundlich, beim Männchen wie quer abgeschnitten. D…

  • Alm 2015-09: Spanner

    Sabine Flechtmann - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Lieber Werner, Triphosa dubitata ist nicht so sehr häufig. Es gibt zwei Arten, die sehr ähnlich aussehen: Hydria cervinalis - Großer Berberitzenspanner - Flugzeit Mitte März - Mitte Juni sowie Juli - August (September) Triphosa dubitata - Olivbrauner Höhlenspanner - Flugzeit Juli - Mai Folgejahr - Überwinterung als Imago in Höhlen, Kellern, Katakomben. Ein Duell mit beiden Arten hat man also nur bei Funden ab Juli.

  • Liebe Astrid, du hattest vorbildlich Funddaten angegeben, ich hatte insbesondere das Datum übersehen. Und dass du noch so viele Ansichten hast, ist prima. Raupen fotografiert man am besten dorsal und seitlich, wenn möglich auch die Ansicht der Kopfkapsel. Mit diesen nachgelieferten Ansichten sollte es ein jüngeres Raupenstadium des Zackenbindigen Rindenspanners Ectropis crepuscularia sein. Vergleiche mal hier, die Raupe ist sehr variabel: lepiforum.de/lepiwiki.pl?Ectropis_Crepuscularia und hier …

  • Liebe Fotofreunde, die Abstimmung hat begonnen.

  • Liebe Astrid, ich bin schon alle Raupenfotos der Ennominae im Lepiforum durchgegangen. Aber ich habe da noch eine Idee, die mich schon länger bei deiner Raupe umtreibt, im Moment nur keine Zeit, meine Frage an dich entsprechend aufzubereiten. Ich bitte um ein paar Tage Geduld. Es ist auch nicht sicher, dass dann etwas dabei herauskommt. Grundsätzlich sollte man versuchen, bei Raupenfotos eine Rückenaufnahmen und eine seitliche Aufnahme zu machen. Weitere Ansichten können vorteilhaft sein, z.B. e…

  • Lieber Bernd, dieser Faden ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Du hast mal so ganz andere Ansichten gemacht, die besonders reizvoll sind. Besonders gut gefallen mir das 3. Bild aus Post 3 und aus dem Post 4 das letzte, richtig schön!

  • Liebe Astrid, das wird hier bei uns nichts werden, die Ansicht nur von der Seite kann hier nicht zum Ziel führen. Die Raupe vom Hobelspanner (Plagodis dolabraria) hat auf dem Rücken die Andeutung eines großen Fleischzapfens, den man in der Seitenansicht sehen würde und der deiner Raupe fehlt. Die Raupe Herbst-Federfühlerspanner (Colotois pennaria) ist auszuschließen: Der Falter wird jetzt in Kürze seine Flugzeit beginnen, die Raupen sind im Frühjahr zu finden, und außerdem haben die Raupen auf d…

  • komm mit mir in mein fotorevier

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Danke, liebe Astrid, das Nahfoto von der Gladiole ist wunderschön, auch das mit dem Baumweißling. Nein, von der Bärenbrücke hat man in Norddeutschland noch nichts gehört.

  • Dänemark 2018 (2)

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Meinhard, die Pfuhlschnepfe ist ja toll, wusste gar nicht, dass es diesen Vogel gibt.

  • Lieber Werner, wie die Ameisen ihre Säure verspritzen hast du glaube ich vor gut drei Jahren schon mal gezeigt, das ist immer wieder spannend. Kennst du eine Erklärung, warum bei euch die Rote Waldameise "Klemmer" heißt? Ich gehe jedenfalls davon aus, dass das eine mundartliche Bezeichnung ist. Dem Tintling schließe ich mich an. Was den Riesenschirmling angeht, da würde ich an den Zitzen-Riesenschirmling Macrolepiota mastoidea denken, der in der Hutmitte diesen auffälligen "Buckel" hat. 123pilze…

  • Taubenschwänzchen & mehr

    Sabine Flechtmann - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Lieber Dirk, eine herrliche Bilderserie! Das Taubenschwänzchenfoto Nr. 3 ist auch mein absoluter Top-Favorit. Die sind eben schwer richtig schön aufzunehmen. Ich hatte dieser Tage auch die Gelegenheit, und mit 1/1000stel Sekunde Belichtung bekommt man recht gute Aufnahmen zustande. Hast du eine Belichtungszeit vorgegeben? Wo nichts mehr blüht ist der Schmetterlingsflieder ein gern besuchtes Gasthaus für die durstigen Falter. Ganz wunderschön finde ich auch das Foto vom Hauhechel-Bläuling, wo auc…

  • Lieber Klaas, klasse! Das habe ich gar nicht gewusst.

  • Liebe Astrid, ich hatte diese Fotos auch schon gesehen, aber mir fällt leider nichts zur Raupe ein.

  • Liebe Wiltrud, gratuliere zu diesem schönen Fund! Ich meine, du hast ihn richtig bestimmt, ich kenne diese Art leider nicht aus eigener Anschauung.

  • Bild 5

    Sabine Flechtmann - - Fotowettbewerb

    Beitrag

    bestürzende Naturzerstörung: vom Baumweißlings-Paradies zum Wirtschafts-Schutzgebiet mit entstehendem, riesigem Skibeschneiungsteich das-neue-naturforum.de/index.p…8179ed552df79319a3d751d7b

  • Grüß dich ganz herzlich, Werner, wenn sich der Fund als etwas "sehr selten" kartiertes herausgestellt hat, dann hast du sich - und hoffentlich - einen Beleg mitgnommen. Tatsächlich scheint das eine extrem seltene Pilzart zu sein, in der Funddatenbank bei Pilze-deutschland ist gerade mal ein einziger Fund registriert: pilze-deutschland.de/organisme…spersum-pers-fr-donk-1962 Vermutlich ist die Datenbank zu neu, um alle auch ältere - Funde zu repräsentieren, aber eine Tendenz der Häufigkeit einer A…

  • Fossilien-Sammlertag in Gräfenberg

    Sabine Flechtmann - - Fossilien

    Beitrag

    Lieber Norbert, deine Funde finde ich grandios. Lebhaft vorstellen kann ich mir, wie das Jagdfieber ausbricht, wenn das erste Stück gefunden wurde. Wenn du mit den Steinkernern dort warst, dann war wohl auch jemand dabei, der die Funde mit Namen versehen konnte. Das finde ich besonders wertvoll daran. Ach, das hat bestimmt unglaublich Spaß gemacht.

  • Lieber Uwe, mit dem Ohrlöffelstacheling hast du etwas Hübsches gefunden. Und zum Erstfund auf Rügen von Panus conchatus gratuliere ich ganz herzlich. Wenn du diesen Zusatz "auf Rügen" machst, dann hast du den aber woanders schon mal gefunden, oder? Selten ist die Art ja eigentlich nicht. Ein echter Knaller ist für mich Phellodon tomentosus, der Becherförmige Duftstacheling. Nach 123Pilze sehr selten: pilze-deutschland.de/organisme…l-banker-1906#prettyPhoto Sogar bei 123Pilze nur mit wenigen Abbi…

  • Bild 3

    Sabine Flechtmann - - Fotowettbewerb

    Beitrag

    Sommernacht am schönen Limfjord! das-neue-naturforum.de/index.p…8179ed552df79319a3d751d7b

  • Liebe Wiltrud, deine neuen Holzbewohner sind allesamt phantastisch auf's Foto gekommen. Das Foto mit den Hallimaschen hat es mir besonders angetan. Dass man den Kastanienbraunen Stielporling essen könnte, wer käme denn auf diese Idee. Der ist doch total zäh. Aber hübsch und gar nicht so häufig. Aus Riesenporling habe ich mal Pilzpulver gemacht, aber geschmacklich kann das mit Pulver aus Steinpilzen oder Pfifferlingen nicht mithalten. Ich drücke dir die Daumen, dass die Glucke nicht in einem ande…

  • Libethenite

    Sabine Flechtmann - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Mike, klasse, gefällt mir gut.

  • Lieber Mike, nun habe ich eigentlich eine Flechte erwartet - und dann sieht es aus wie ein Pilz. Ach ja, steht ja auch in der Kategorie Pilze. Aha, ein Schleimpilz. Die Fotos sind superklasse geworden, sind die gestackt? Woran fruktifizierten die Fruchtkörper, hast du die selbst gefunden? Nach 123Pilze ist das eine sehr seltene Schleimpilzart: 123pilze.de/DreamHC/Download/Schirmschleimpilz.htm

  • Libethenite

    Sabine Flechtmann - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Mike, sind die so verschiedenfarbig grün, weiß und schwarz oder schimmert da irgendwo Moos durch? Was ich mir bei einer gekauften Stufe allerdings nicht vorstellen kann.