Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 799.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lieber Sigurd, so kanns manchmal gehen,der Zufall hat diesen Fund ermöglicht. Grüßle Wiltrud

  • Von denen werd ich Nimmer satt

    Natürlich - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Liebe Sabine II , schöne Doku über die Entwicklung der Raupen des Tagpfauenauges. Ja und auch die sind schön. Grüßle Wiltrud

  • die Höhle im Wald ...

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, was für beeindruckende Aufnahmen. Erstaunlich was dort alles lebt. Die Nahaufnahme des Höhlenlangbeins ist ganz besonders. Mich würden da keine zehn Pferde reinbringen, aber das tust du für uns , so bekomme ich auch einen Einblick in eine ganz spezielle Welt. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Klaas Reißmann: „Dann schau mal in Deine Ackerwinde rein, Wiltrud, ob da irgendwo Raupen sitzen. Oder hast Du die Winde weg gejätet? Wenn Du die Raupe nicht findest, kannst Du auch den Boden im Oktober mal ganz vorsichtig bis in eine tiefe von 20 cm umgraben. Vielleicht findest Du ja eine Puppe. Liebe Grüße Klaas “ Leider habe ich die Ackerwinde entsorgt. Wer denkt denn auch an sowas. Grüßle Wiltrud

  • Lieber Klaas, vielen Dank für die tollen Infos über den Falter. Ich habe das mit großem Interesse gelesen. Dass der Falter seine Eier an Ackerwinde legt hätte ich mal vor dem Fund wissen müssen. Denn tatsächlich wächst bei mir auch die eine oder andere Ackerwinde. Da habe ich den imposanten Falter beim jäten auch aufgestöbert. Wäre der nicht aufgeflogen hätte ich den nie bemerkt. Grüßle Wiltrud

  • Taubenschwänzchen & mehr

    Natürlich - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Lieber Dirk, da sind dir wirklich tolle Fotos vom Taubenschwänzchen gelungen. Auch ich finde das dritte Bild am schönsten. Mir ist bisher noch kein einziges Foto dieses quirligen Insekts gelungen. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Werner: „Liebe Wiltrud , Ein toller Fund der mich auch sehr gefreut hätte . No nia gsea ! “ Lieber Werner, ich auch nicht. Aber gefreut habe ich mich schon,so einen großen Falter habe ich noch nie gesehen. Grüßle Wiltrud

  • Liebe Sabine,lieber Klaas, danke für die Bestätigung. Grüßle Wiltrud

  • Hallo zusammen, könnte das der Windenschwärmer sein? Gefunden in meinem Garten. Körperlänge ca. 8 cm Hinterleib mit rosa/orangefarbenen Querbinden das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 Grüßle Wiltrud

  • wenig Pilze ,viel Ameisen und ein neuer Bach

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner: „welcher Tintling könnte das dann sein ? “ Da sag ich mal Scheibchentintling. Abwarten was Uwe meint. Grüßle Wiltrud

  • wenig Pilze ,viel Ameisen und ein neuer Bach

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Uwe 58: „Hallo Werner Wie immer ein sehr interessanter Bericht. Als Pilzfreund finde ich persönlich das Bild mit dem Tintling super! Die Tintlinge sind nicht so leicht zu fotografieren. “ Da kann ich mich Uwe nur anschließen. Grüßle Wiltrud

  • Klapperschwamm ?

    Natürlich - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Hallo Uwe, danke für deine Antwort. Ich komme sicher wieder in das Waldstück ,dann mach ich diese Probe. Grüßle Wiltrud

  • Klapperschwamm ?

    Natürlich - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Guten Abend, diese Pilze fand ich gestern im Laubwald,Buche,Eiche, an alten Baumstubben. Kein typischer Geruch und zähes Fleisch. Meine Vermutung ist der Klapperschwamm, bin mir aber nicht sicher. das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 Jetzt bin ich mal gespannt. Grüßle Wiltrud

  • Hallo Uwe, bei uns sieht es genauso schlecht aus. Nächste Woche wieder bis 30°. Hier ist der Hallimasch auch schon stark vertreten. Aus meiner Erfahrung kommt kein zweiter Schub nach. Um den Ohrlöffelstacheling beneide ich dich,den habe ich noch nicht gefunden. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Sabine Flechtmann: „Liebe Wiltrud, deine neuen Holzbewohner sind allesamt phantastisch auf's Foto gekommen. Das Foto mit den Hallimaschen hat es mir besonders angetan. Dass man den Kastanienbraunen Stielporling essen könnte, wer käme denn auf diese Idee. Der ist doch total zäh. Aber hübsch und gar nicht so häufig. Aus Riesenporling habe ich mal Pilzpulver gemacht, aber geschmacklich kann das mit Pulver aus Steinpilzen oder Pfifferlingen nicht mithalten. Ich drücke dir die Daumen, dass …

  • Zitat von Uwe 58: „Nun erklärt doch mal so einem Norddeutschen, was eigentlich "Schlangenfrass" ist “ Hallo Uwe, ein nicht gerade wohlschmeckendes Essen wird bei uns als Schlangenfrass bezeichnet. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Werner: „Zitat von Lothar Gutjahr: „trotzdem kann man ja nicht jeden Tag Zicklein mit Ofenkartoffeln oder gegrillte Rippchen essen. “ Mein Gott ,Lothar -ihr lebt ja wirklich bescheiden ! Zitat von Lothar Gutjahr: „Der Rest ist weitgehend Schlangenfrass. “ diesen Ausdruck kenne ich seit meiner Kindheit ,er scheint nur im schwäbisch /alemannischen Sprachraum gebräuchlich zu sein ? “ Auch mir ist der Ausdruck Schlangenfrass geläufig,habe ich aber schon ewige Zeiten nicht mehr gehört. Grüß…

  • Zitat von Werner: „Zitat von Natürlich: „Leider war die Glucke nur Faustgroß. “ Egal,das Aroma ist bestechend !Ich hab das heut noch in der Nase . Hier mit Hähnchen und Bandnudeln. das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 “ Lieber Werner, das sieht ja wirklich lecker aus. Ich hoffe,dass "meine Glucke" noch wächst und mir niemand zuvorkommt. Dann ist sie dran und landet in der Pfanne. Grüßle Wiltrud

  • Trichia decipiens (Pers.) T. Macbr.

    Natürlich - - Pilze (Fungi)

    Beitrag

    Hallo Mike, ganz hervorragende Bilder von diesem winzigen Schleimpilz. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Werner: „Liebe Wiltrud , Deine Glucke ist schon was ganz feines. Bei euch siehts besser aus als bei uns . Sehr schöne Aufnahmen ! “ Leider war die Glucke nur faustgroß. Grüßle Wiltrud

  • Stadtwald-Impressionen

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Lieber Martin, besonders das letzte Bild ist dir gelungen. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von phoenix66: „Zitat von Uwe 58: „Hallo Wiltrud Da sind sogar vier essbare Arten dabei! “ wieso nur vier? Einmal kann man doch jeden Pilz "essen". weiß der Martin “ Ja lieber Martin, essen kann man wirklich jeden Pilz. Nachdenkliche Grüße Wiltrud

  • Zitat von Uwe 58: „Hallo Wiltrud Da sind sogar vier essbare Arten dabei! “ Hallo Uwe, laut 123 Pilze soll der Kastanienbraune doch auch essbar sein. Junge Riesenporlinge habe ich mir heute mal gebraten, doch so ein richtiger Genuß ist das nicht. Grüßle Wiltrud

  • Hallo zusammen, die Trockenheit hier bei uns will nicht enden. Auf dem Wadlboden ist kein Pilz zu finden, doch die Arten der Pilze an Holz werden mehr. Hallimasch das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 Kastanienbrauner Stielporling das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 Kastanienbrauner Stielporling das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 Saitenstieliger Knoblauchschwindling das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 Krause Gluck…

  • Lieber Uwe, endlich einmal "richtige Pilze". Spät aber doch noch. Da kommt doch Freude auf. Allmählich gebe ich die Hoffnung für dieses Jahr auf. Bei uns ist es noch knochentrocken und kein Regen in Sicht. Grüßle Wiltrud

  • Liebe Sabine, das mit den Motten und den Pilzen habe ich tatsächlich vergessen. Herzlichen Dank für die Liste. Ich denke nach dem Anschauungsuntericht bleibt das hängen. Grüßle Wiltrud

  • auf dürrer Heide

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Meeeeensch Werner, was hast du wieder entdeckt und genau unter die Lupe genommen. So nah betrachtet werden sogar solche Allerweltspflanzen wie die wilde Möhre und deren Samen zum Kunstwerk. Die Fotos der Wespenspinne sind ein Gedicht. Grüßle Wiltrud

  • Von denen werd ich Nimmer satt

    Natürlich - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Lieber Klaus, das nenn ich eine tolle Sammlung verschiedener Raupen. Gelungene Fotos. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von @strid: „liebe wiltrud, das ist wahrlich ein augenschmaus an pilzen, die du gefunden hast. auch wenn du scheinbar ein wenig traurig “ Liebe Astrid, dieses Jahr ist wirklich kein gutes Pilzjahr,zumindest in meiner Gegend. Doch ich bin nicht nur auf Speisepilze aus,ich freue mich über jeden Pilz den ich sehe,bestimmen und fotografieren kann. Vielleicht kriegste auch noch einen Blick ,so viele Farben,Formen,da sind oft wunderschöne Motive dabei. Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Klaas Reißmann: „@Uwe hat Recht. Das "Granulat" ist der Verdauungsauswurf einer Schmetterlingsart, deren Raupen sich durch den Pilz fressen. es kommen mehrere in Frage und ich kenne mcih in dem Bereich überhaupt nicht aus. Viele Grüße Klaas “ Lieber Klaas, das ist ja interresant,Schmetterlingsraupen die Pilze fressen. Na ja ,wissen würde ich schon gerne welche in Frage kommen. Danke für deine Antwort. Grüßle Wiltrud

  • Adamin, sieht sehr hübsch aus

    Natürlich - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Mike, so eine Farbe hätte ich bei Mineralien nie vermutet. Grüßle Wiltrud

  • Von denen werd ich Nimmer satt

    Natürlich - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Lieber Stefan, diese Namenlosen kann ich zu dem tollen Thema beisteuern. das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 Grüßle Wiltrud

  • Zitat von Uwe 58: „Wenn die Seitlinge nach Anis riechen, dann ist die Bestimmung richtig “ Hallo Uwe, einen ganz dezenten Anisgeruch habe ich wahrgenommen. Also ein Lungenseitling. Grüße Wiltrud

  • Zitat von Uwe 58: „Hallo Wiltrud Bei der Buckeltramete ist wohl etwas "Leben" drin. Eine andere Erklärung habe ich nicht. Ob die Lungenseitlinge doch nur "normale" Austernseitlinge sind? Der behangene Faserling, war der Hut im Tageslicht wirklich so grau? Wenn ja, dann kann es ein anderer Faserling sein. Die Ochsenzunge ist ein geschmackloser Pilz. Ich lasse den dort, wo er wächst. “ Lieber Uwe, wieso denkst du an normale Austernseitlinge? Der Faserling war so grau. Na ja,offensichtlich stimmt w…

  • Zitat von Rosmarie: „Liebe Wiltrud, das ist schon ein schöner Fund für diese lange Trockenzeit im Sommer! Den Lebereischling habe ich schon mehrfach versucht zu essen. Aber allein das viele beim Braten austretende "Blut" hat mir schon einen Teil des Appetits verdorben. Nach dem Probieren mochte ich dann endgültig nur noch wenige Bissen nehmen... Hast du ihn gegessen? Deiner sieht ja noch jung und appetitlich aus. “ Liebe Rosmarie, Ich war auch ganz überrascht so viele Pilze zu sehen, doch an Hol…

  • Zitat von Werner: „Liebe Wiltrud , Das ist doch eine schöne Ausbeute ,wenngleich nicht für den Topf so doch fürs Auge ! Die Oberfläche des Leberreischling sieht nicht nur was die Farbe anbelangt sondern auch von der Struktur her, einer Rehleber sehr ähnlich. “ Lieber Werner, doch doch,auch für den Topf wäre etwas dabeigewesen, nur so eine kleine Menge,da hole ich die Pfanne nicht raus. Der Augenschmaus hat mir genügt. Grüße Wiltrud

  • Hallo zusammen, heute wieder 26°,und nur Trockenheit. Da ist es im Wald am angenehmsten. Eigentlich habe ich nichts erwartet und fand an einer etwas feuchteren Stelle gleich fünf Rotfußröhrlinge. Ansonsten waren nur noch holzbewohnende Pilze zu sehen,und auch die nur ganz sporadisch. Aber das Pilzlerherz freuts. Dieses Jahr wird man bescheiden. Buckeltramete, was ist das für ein "Granulat"auf dem Fruchtkörper? das-neue-naturforum.de/index.p…155cfb10c3a184ad398754838 Lungenseitlinge das-neue-natu…

  • im Frühtau

    Natürlich - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, der Herbst ist doch eine schöne Jahreszeit. Obwohl bei uns auch alles verdorrt ist und die Bäume das Laub verlieren wabert der Nebel morgens durchs Taubertal. Vor vier Tagen hat es ca 1.Liter !!!!!!!! geregnet .Offensichtlich reicht das für die Nebelbildung. Toll sind die Spinnennetzte mit den Tautrofen. Die Feldgrille, besonders auf dem ersten Bild ,sieht richtig furchterregend aus. Grüßle Wiltrud

  • Meine Beobachtungen 2018

    Natürlich - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Liebe Silke, wunderschöne Fotos von den verschiedenen Vögeln zeigst Du wieder. Da es bei mir hier nur ganz wenige kleine Seen gibt kriegt man nicht allzuviele Wasservögel zu sehen. Umsomehr freuen mich deine Fotos. Grüßle Wiltrud

  • Kennt ihr das?

    Natürlich - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo Susanne, ich denke an die Essskastanie. Grüßle Wiltrud