Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 499.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ja und bitte beidseitig poliert

  • Zitat von Mineralienfreund: „Für den Preis hätte ich den auch genommen. “ Ich auch ! mir gefällt der pastellartige Farbkontrast. LG Lothar

  • Lustiges aus der Tierwelt

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Ja Rosmarie, das geht mir ähnlich und ich hoffe ja noch auf ein wenig mehr Erläuterung dazu. LG Lothar

  • Lustiges aus der Tierwelt

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Ja Rosmarie und Werner, hat was so ein Forum; man lernt nie aus . Wäre nun interessant zu erfahren, wo das regional verbreitet ist? In Sachsen Anhalt Raum Quedlinburg und UNI Magdeburg, wo ich nach der Wende 9 Jahre lebte, habe ich das nie gehört. Vielleicht kann Martin oder Elvira auch ohne auf den eigenen Datenschutz einzugehen, uns etwas mehr davon erzählen ? LG Lothar

  • Lustiges aus der Tierwelt

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Ts Ts, Datenschutz, ich glaube zu verstehen, es braucht nicht jeder wissen, dass du einen Vogel hast? @Werner, kennst du die REdewendung "Spatzen zeigen" ? Scheint etwas NBL-typisches zu sein? Höre äm lese ich hier zum ersten mal. LG Lothar

  • Lustiges aus der Tierwelt

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Zitat von phoenix66: „Zitat von wannabee: „Zitat von Meinhard Siegmundt: „Liebe wannabee, "Spatzenhügel" finde ich schon sehr treffend, obwohl ich zunächst eher an einen "Spatzenhaufen" gedacht habe... “ also wenn meine spatzen jemals so große haufen fabrizieren, reduzier ich das futter, soviel steht fest “ was, du hast Spatzen? Dann zeig mal bitte Gruß Martin, der auch Spatzen zeigt. “ SPatzen zeigen ?

  • Zitat von Werner: „Zitat von Lothar Gutjahr: „Das Werner tropfende Zähne vorgibt ist gemein. “ Lieber Lothar,du wolltest bestimmt "brechende" Zähne schreiben. “ Lieber Werner, das Thema ist bei mir durch. Habe ich von meiner Großmutter geerbt. Bis auf einen kerngesunden Eckzahn sind es nur noch versteckte und teils offene Wurzeln. bi uns hett mer gseid : der kaut uff de Reife. Das schränkt die Speisekarte erheblich ein, aber ich bin froh, dass ich mir diesen Zustand erhalten habe und ich bin sic…

  • Das Werner tropfende Zähne vorgibt ist gemein. Ja ich habe Trüffel auch glatter in Erinnerung. Der Aussage von Uwe schliesse ich mich an und frage nach der Essbarkeit ? In Wiki konnte ich dazu nichts lesen. LG Lothar

  • Aus der Nähe fotografiert

    Lothar Gutjahr - - Rätselecke

    Beitrag

    Zitat von Werner: „ Zitat von Lothar Gutjahr: „Ich und Bernd zählen jedenfalls zu denen. die hier etwas ehrführchtig staunen ob der vorgefundenen Situation. “ Das verstehe wer will ! “ Lieber Werner, entschuldige bitte ich mußte mich heute Morgen sehr beeilen wegen Einkaufen fahren und Post wegbringen. Daher zu wenig Info, was ich aber nun etwas klarstellen will. Dass in diesem Forum ein anderer Wind weht fällt einem langjährig in Foren unterwegs seienden schnell auf. Als neutralen alten Hasen m…

  • Aus der Nähe fotografiert

    Lothar Gutjahr - - Rätselecke

    Beitrag

    Zitat von Werner: „Also ob nun Nomarski oder Noctilux - ich habe bei dir das Gefühl ,als ob du ein klein wenig auf Stunk gebürstet bist. Aber das ist nur so ein Eindruck .Ich stelle da eine Abweichung vom hier gebräuchlichen ,anständigen Umgangston fest. “ Lieber Werner, das klingt ja mehr als wunderbar. Sowohl Bernd als auch ich haben mehrjährige Forenerfahrungen. Und wenn ich da jetzt ein bischen auch für ihn antworte, dann ist das dieser Tatsache geschuldet. Man hört die Mäuse husten, Flöhe r…

  • Hallo Klaas, ich habe eim paar von denen mit dem Geruch von UHU bekannt gemacht und könnte dir einige zusenden. Du müsstest mir nur deine Daten mailen. Der damalige PC ist Geschichte. Nur wenn es dich interessiert ! Wegen mir brauchst nicht zu recherchieren. LG aus GR Lothar

  • Halsbandsittiche

    Lothar Gutjahr - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Ja Sabine II, so ist das leider im Leben. Man hat mal da oder dort gearbeitet und die alten Freunde werden mit dir alt und sterben weg. So ist das leider auch in Griechenland. Gebürtig bin ich in Furtwangen, meine Düsseldorf-Erfahrungen gehen auf die Zeit zurück, wo ich als Messtechniker in der Wärmestelle des DEW Krefeld arbeitete, in Niersbrücke meine ersten Flugstunden nahm und zum guten Schluss in der Zentralwerkstatt B des KFA Jülich landete, wo mich die Bundeswehr ganz dringend bei der Luf…

  • Aus der Nähe fotografiert

    Lothar Gutjahr - - Rätselecke

    Beitrag

    Da sollte man zur Kenntnis nehmen, dass oftmals Proben zum Mikroskopieren genommen werden ohne das eigentliche Objekt zuvor fotografisch abzulichten. Unter Umständen, das Objekt dabei sogar zerstört wird. Wenn Bernd dann eine allgemeine Seite zur Ansicht angibt, sollte man damit zufrieden sein. My two cents dazu. LG Lothar

  • Ja und das in der Fremde lieber Peter ! Heute früh lief auf einem der info-Kanäle eine Doku, wie es wäre mal ganz ohne Strom. Das ist ebenfalls ein Horrorszenario. Die Vernetzung machts aber möglich. Eine meiner Kindheitserinnerungen handelt vom Heidelbeersammeln. Dabei war eine größere unbewachsene Fläche zu überqueren. Ein einzelner JaBo kam ziemlich tief angeflogen und wir winkten, was mit dem Wackeln der Flügel beantwortet wurde. Mann o Mann, was war ich stolz. Ja und im Nachhinein froh, das…

  • Halsbandsittiche

    Lothar Gutjahr - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Hallo Sabine II, ich hatt da zwischen den Zeilen versteckt, dass wohl das Grow der gekauften Halsbandsittiche auf solcher Art und Weise mal schneller und mal zögerlicher an die frische LUft gefunden haben. Und ich nehme auf Grund der bekannten Situation einfach mal an das da mindestens ein Weibchen dabei war. >vermute aber eher mehr< Ja das Einstufen einer fremden Stadt sollte wahrkich mehr als nur Kneipen umfassen. Nur mit Düseldorf hast du mich an eine durstige Zeit einnert und mit der K-Bahn …

  • Aus der Nähe fotografiert

    Lothar Gutjahr - - Rätselecke

    Beitrag

    So würde ich mir das Mycel eines Pilzes vorstellen. Ja,ja als ahnungsloser kommt man schon mal auf so eine Schnapsidee. LG Lothar

  • Lieber Peter, danke für die bestätigende Geschichte. Das sind so Natopartner! Inzwischen bin ich zu alt geworden, um da noch dazugerufen zu werden. Na ja man kann eben nicht alles haben. LG Lothar

  • Zitat von Geofreund: „auch schon als Jugendlicher in einen Krieg 1974 hineingeschlittert .. jetzt lasse ich es langsamer angehen. “ Hallo Peter, geht mich nichts an aber die Neugier, du weisst ja. Könnte es sein, dass wir damals uns über diese Schlagzeile wunderten: Inkompetenz der türkischen Armee schockte die Nato Beginn des Zypernkonfliktes LG Lothar

  • Halsbandsittiche

    Lothar Gutjahr - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Zitat von Natura: „Aber man entschied sich dagegen, weil sie einfach zum Stadtbild gehören. Stattdessen geht jetzt regelmäßig eine Gruppe los uns säubert die Bänke vom Kot. “ Wenn du mich fragst, liebe Sabine II, ich bin sehr wohl in der Lage zu bezeugen, dass das Stadtbild von Düsseldorf eher von Altbierkneipen als von Halsbandsittichen bestimmt wurde. Das ist aber auch der typische Vogel, der gekauft wurde weil ere wenig kostete und toll aussieht um dann schon bald das weit geöffnete Fenster z…

  • Hui Peter, das sieht ja sehr nach versteinertem Schneckenschleim aus. Vielleicht mal Rosmarie hören? LG Lothar

  • Halsbandsittiche

    Lothar Gutjahr - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Hallo Werner, da hast du sicherlich recht. Neben der Sachbeschädigung kommt noch ein stimmgewaltiger Lärm hinzu, wenn die Jungen größer werden. Ich hatte in den Siebzigern einen im Käfig und war froh ihn dem Tiergehege zu stiften, denen er dann entflogen ist und vielleicht zu den Gründern der heutigen Populationen wurde. Weiß mans ? LG Lothar

  • Maikäfer

    Lothar Gutjahr - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Zitat von Jürgen Gaul: „Ich kann mich auch noch sehr gut an Maikäferjahre in meiner Jugendzeit erinnern. Kurz nach meiner Motorradführerscheinprüfung war dann auch wieder mal ein solches Jahr. Damals gab es für Motorradfahrer auch noch keine Helmpflicht und wenn man da nur mit 60 oder 70 km/h ohne Helm durch die Gegend fuhr und einen Maikäfer an den Schädel bekam, war es fast wie ein Geschoss, das da einen traf. Viele Grüße Jürgen “ Ja lieber Jürgen, das tut weh und es sind unvergessliche Erlebn…

  • Maikäfer

    Lothar Gutjahr - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Liebe Wiltrud, schöne Aufnahmen aber die Suppe ist mir nicht geheuer. Als Lausbub habe ich die Käfer Nachbars Hühner gefüttert. Die Beschwerde kam prompt, dass die Eidotter braun wurden und die Eier nicht mehr schmeckten. Den Hühnern scheint es aber geschmeckt zu haben. Also mach mal und berichte Bitte, bitte. LG Lothar

  • Und bereits sehr gut beanzwortet lieber Martin. Siehe eins weiter oben. @ Werner, jo des gheert eifach dazuu, dass de Werner au molt. Het i mer au denke kenne. LG Lothar

  • Haarige Sache das, oder?

    Lothar Gutjahr - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo Werner, Spinne war auch der erste Eindruck. Zwischenzeitlich denke ich aber eher an ein Karosserieteil eines Centipeden. Schönen Sonntag allen ! Lothar

  • Hier wird das im Herbst interessant, wenn die sich am Strassenrand um den Bauch zu wärmen auf den Asphalt legen. LG aus GR Lothar

  • Lieber Werner, die Kreuzotterjungen sonnen sich gerne an den Seiten von Sandhäufen oder abferutschten Hangteilen und ähnlichen Stellen. LG Lothar

  • Hallo Klaas, das Grün aus den Flügeldecken ist auf den Fotos weg. Da taucht die Frage auf, hat man das wirklich gesehen, oder bildet man sich das ein ? Also heute Nachmittag in der Sonne waren die sehr aktiv. Die KL etwa 4 bis 5 mm Laut Foto die Farbe eher braun. In den Flügeldecken je ein dunklerer Punkt. Aufnahme mit RZ 50 mit Televorsatz 2.2 fach plus einer x2 Nahlinse um die Schärfentiefe auf etwa 1m herzuholen. Also Makro mit 3996 mm Bennweite und knapp 1 m Aufnahmeabstand. Grund die Rosen …

  • Ja lieber Klaas werde es versuchen. LG Lothar

  • Hallo Steffine, grundsätzlich findet man sie wenn auch seltener überall. Aber ihr bevorzugter Lebensraum sind Feuchtwiesen, Uferlandschaften also die Nähe zu Gewässern. Sie gilt als bedrohter Einzelgänger. Neben Fischen zählen Lurche und kleine Säuger zu ihrer Beute. LG Lothar

  • Danke fürs Zeigen lieber Meinhard ! LG Lothar

  • Ja Frank du magst recht haben. Ich habe mich von dem hohen Rotanteil in dem gelben Streifen des Kopfes irritieren lassen.Hier sehe ich solcherlei Opfer schon mal ausserhalb von Gärten liegen. Da war dann ein Spaten oder eine Schaufel aus Unkenntnis der Grund des Ablebens.Da rudere ich auch mal zurück und erkenne den Kopf als den einer hübschen jungen Ringelnatter an.Somit bestimmt! LG Lothar

  • Hallo Steffine, das sieht sehr nach junger Schlingnatter aus. Der einzelne buntere Kopf könnte vielleicht zu einer Leopardnatter gehört haben? Ansonsten müßte dieser von einer exotischeren Spezis stammen. LG Lothar

  • Bei uns stellt die steinerne Zuwegung mit einseitiger steinernem Sockel eine Falle für diese schwarzen Gesellen dar. geschätzt alle 4-5 Tage liegt so einer blockiert auf dem Rücken auf dem Steinboden und wartet auf die rettende Fingerspitze. Weniger zimperlich gehe ich mit den kleinen grünen Rosenkäfern um, die dieses Jahr zu hunderten unsere Rosenblüten kahl fressen. Habe da schon so ca, 300 Stück ersäuft. LG Lothar

  • Zitat von Rosmarie: „Zitat von Werner: „Die Selbstportaits welche ich mit meiner Kamera wegen des nach vorn klappbaren Displays ja machen könnte ,sind alle nicht der Realität entsprechend .Das Gesicht ist so verzeichnet ,daß Löschen jeweils der nächste Schritt ist. Da lobe ich mir einen Spiegel welcher auf 0,0001 mm plan ist.Das was dich daraus dann anschaut ,das bist du wirklich ,bzw auch wieder nur dein Spiegelbild. “ Lieber Werner, was du sagst, trifft 100%ig zu! Meine frühere Digi hatte eine…

  • Hallo Rosmarie und weitere Schneckenfreunde, kurzer Zwischenbericht: Nachdem es vorgestern den ganzen Tag und die Nacht hindurch geregnet hat, ist der größte Teil der Schnecklein verschwunden. Eine unwissenschaftliche Vermutung, wäre die, dass da wieder Leben erwachte und die sich davon gemacht haben. Will mal schauen, wie ich da so auf die Knie komme, um aus eigener Kraft wieder hochzukommen. Dann könnte ich ja das Gras direkt am Pfosten auf heruntergespülte tote Gehäuse untersuchen. Ein Stück …

  • Helgoland vom 14.-21.4.

    Lothar Gutjahr - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Liebe Rosmarie, wie wärs wenn du mal no zwei Zöpfle mit einbaue dätsch. Ich glaub do het de Werner au sin Schbass dra. LG Lothar >>bei Retuscheaufgaben notfalls behilflich<<

  • Helgoland vom 14.-21.4.

    Lothar Gutjahr - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Liebe Sabine, Meinem Ing.-Büro in Warnstedt hatte ich damals eine Werbeabteilung angeschlossen und besass auch entsprechende Computer, Scanner und Drucker und war so ein passender Dienstleister für so einen jungen "Nebenbei-Spieleverlag". So haben wir uns damals kennengelernt. Damals war ich auch Internetprovider, hatte einen Server in USA gemietet und stückchenweise im Ostharz unter das Volk gebracht. In der Zeit gab es dann auch die ersten Digicams und meine ersten Webaufnahmen wurden damals m…

  • Kriegen die dann auch. Schönes Wochenende! Lothar

  • Hallo Rosmarie, ich dachte mehr an ein Davorhängen, um die Feuchtigkeit länger zu halten. Ja da bin ich mal gespannt, was da passiert. LG Lothar