Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ein zipfliger Spaziergang

    Geofreund - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Nun fehlt nur noch der Ulmen-Zipfelmützen-Falter .. den entdecke ich dann in meinem Urlaub und stelle das Foto dann hier dazu ..

  • Aus der Nähe fotografiert

    Geofreund - - Rätselecke

    Beitrag

    .. und zusätzlich für den neuen schönen und originellen Avatar, der mir sowieso halt nur positiv aufgefallen war .. ..hoffentlich war die positive Absicht jetzt ersichtlich .. sonst weiß ich auch nicht mehr .. bin ohnehin langsam wieder urlaubsreif und wegen der unerträglichen Hitze+Schwüle draußen und im Büro. Habe vorhin auf dem Nachauseweg erstmals unangenehmen Druck auf der Brust verspürt (das Herz ?) .. wahrscheinlich aber nur wegen der hohen Luftfeuchtigkeit bei uns.

  • Hallo Andrea, Hinweis vorweg .. Alle Angaben sind ohne Gewähr auf absolute Richtigkeit, da auf einem Einzelfoto nie alle wichtigen Partien oder Kristalle abgebildet werden können. Ein Foto ist zunächst immer nur eine Moment-Aufnahme. Fotobestimmungen können nie eine Röntgenanalyse oder einen ggf. Besuch vor Ort ersetzen! Versuch der Identifizierung von oben nach unten = Nr. .. 1. 2 x typische Milchquarz-Brocken - milchig hauptsächlich durch Flüssigkeitseinschlüsse. 2. Milchquarz – durch Wasser e…

  • Ich sehe auch Bild 1.

  • https://das-neue-naturforum.de/index.php?faq-list/90-erste-orientierung/ siehe Menüpunkte rechts das-neue-naturforum.de/index.p…-list/78-bildbearbeitung/

  • Hallo Andrea, herzlich willkommen auch von mir und an die übrigen Patchwork-Familienmitglieder! Selbstverständlich helfen Dir Norbert und ich gerne bei evtl. Identifizierungen von Mineralien anhand von Fotos weiter aber auch zu Fragen im Bereich Mineralogie. Allerdings sehe auch ich jetzt nur externe Links. Die Bilder müsstest Du dann, wie schon von anderen Mitgliedern mitgeteilt, direkt hier hochladen.

  • Aus der Nähe fotografiert

    Geofreund - - Rätselecke

    Beitrag

    Mir gefiel der neue Avatar von ihm eben auch .. hätte das natürlich auch direkt dazu schreiben können .. aber manche verstehen auch nicht mal indirektes oder direktes Lob. So, für mich ist das Thema gegessen .. nur noch die Naturthemen interessieren mich jetzt hier. Und wenn man dann noch dazu schreibt: Nichts für ungut und sich quasi auch damit schon mal vorab für die Frage entschuldigt, dann muss man doch wirklich nicht so reagieren, wie getan. Vielleicht steckt auch noch zuviel "Co-Admin" von…

  • Aus der Nähe fotografiert

    Geofreund - - Rätselecke

    Beitrag

    Zitat von Ich schrieb ganz deutlich ..: „War ja auch nur mehr als eine nett gemeinte Aufforderung zu einer möglichen Erklärung zu verstehen .. z.B. weshalb der Nick überhaupt geändert wurde .. hatte mich halt interessiert .. aber wie schon gesagt .. geht mich ja auch nicht wirklich was an. “ Es hätte ja auch sein können, dass Du gerne etwas zum Begriff Noctilus hättest schreiben wollen .. Nautilus kenne ich ja z.B. .. aber ich sehe schon .. bin wieder mal ins Fettnäpfchen getreten .. werde Dich …

  • Danke, Norbert .. ja, das war schon ein gelungener Tag und dass mit Sailauf ist dann auch wirklich schade. Habe eben auch schon mal alles "durch"-mikroskopiert. Für einige der Stufen benötigt man aber n u r seine bloßen Augen, d.h. keine Lupe und kein Mikroskop. Eine von 3 meiner Lieblingsfunde ist 10 cm lang und zeigt eine Fläche von 8 cm Breite mit durchweg farblos-weißem, strahligem Baryt der aus langtafligen plattigen Kristallen bis 4 cm Länge !! aggregiert ist, die man auch z.T. deutlich im…

  • Aus der Nähe fotografiert

    Geofreund - - Rätselecke

    Beitrag

    Nee, manche unserer wirklichen Sorgen willst Du sicher auch nicht haben. War ja auch nur mehr als eine nett gemeinte Aufforderung zu einer möglichen Erklärung zu verstehen .. z.B. weshalb der Nick überhaupt geändert wurde .. hatte mich halt interessiert .. aber wie schon gesagt .. geht mich ja auch nicht wirklich was an. Danke, Norbert, dass ich nicht vor Dezember noch wieder zum Augenarzt gehen muss.

  • Aus der Nähe fotografiert

    Geofreund - - Rätselecke

    Beitrag

    Ich sehe gerade auf meinem Bildschirm das "neue" Mitglied Noctilux (?) bzw. lt. Avatar. Alle Beiträge entsprechen den Beiträgen von User Nomarski. Muss ich jetzt wieder zu meinem Augenarzt? oder darf ich jetzt mal das Naheliegenste vermuten, nämlich dass evtl. in einem anderem Thread diese "Verwandlung / Umwandlung" auch erklärt wird? Geht mich aber auch nix an.

  • Hallo, ich habe gestern, Sonntag, den 17. Juni 2018, eine Ganztags-Exkursion in den fränkischen Spessart absolviert und zwar im Rahmen einer Art "Vereins-Kooperation" (d.h. Mitglieder zweier Vereine waren zugegen). Wetter war auch super! Es war ein voller Erfolg! 3 "Stationen" .. zunächst eine Bergwerksführung, d.h. untertage mit Helm, zur Grube Wilhelmine bei Sommerkahl (kristallines Grundgebirge besteht hier aus Schöllkrippener Biotitgneis) plus kleinem aber interessantem Bergbau-Museum. Danac…

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Das "neue Thema" heißt dann aber nun "Kurioses aus dem Reich des Lebens" .. nicht der Steine.

  • morgens um halb Acht...

    Geofreund - - Natur

    Beitrag

    achso ja, fliegen kannst Du ja gar nicht .. nur mit dem Flugzeug..stimmt ja.

  • morgens um halb Acht...

    Geofreund - - Natur

    Beitrag

    Die Flaschen mit "Echtem Blutwurz", die ich da jetzt sehe, erinnern mich aber schon etwas an das "Vampir-Genre". Die Vampire lagerten ihren "Blutwein" oder einfach das dunkelrote Blut allerdings im Kühlschrank. Werner, Du hast ja auch immer gesagt, dass Du Jäger bist. Nur wusste ich nicht, dass Du nicht nur nachts jagst, sondern offenbar auch das Sonnenlicht am Tage verträgst. Das fällt dann in die Kategorie "Besonderer Jäger". Den Avatar müssen wir dann aber auch noch mal überdenken.

  • Aus der Nähe fotografiert

    Geofreund - - Rätselecke

    Beitrag

    Also ich z.B. sehe da nur verschiedene Fotos von Rohrkolben aber keine Totalansicht zu dem ursprünglichen Rätselbild aber ist ja auch egal. Vielleicht ist das ja auch noch ein Zusatzrätsel, das Originalbild zu finden.

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Liebe Sabine, lieber Lothar, wenigstens hat man dann später auch noch was zum Erzählen. Solche einprägsamen Eindrücke vergisst man ja auch nie und im Nachhinein betrachtet ist das auch gut so, denn das Leben besteht ja nunmal auch aus allen möglichen Erfahrungen und Erlebnissen. Die Frage ist nur, wie man dann damit umgeht. Die Omelettes waren auch, meiner Erinnerung nach, gar nicht mal so enttäuschend. Man war auch froh darüber, überhaupt noch verpflegt zu werden.

  • Aus der Nähe fotografiert

    Geofreund - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo Bernd, Ich habe zwar hier noch nie "einen Blumentopf gewonnen" aber ich mache trotzdem mal mit .. es ist sicher etwas Organisches .. aber keine "Miniatur"-Wurzeln, wie man auf den ersten Blick annehmen möchte. Die Vergrößerungsangaben deuten auch eher auf eine "spezielle" Geschichte hin. Ich lege mich erst mal nur auf die Antwort "Pflanzliches" fest, d.h. es ist nichts Tierisches und auch nichts Anorganisches?

  • Kristalline Pracht aus Mexiko

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Liebe Rosmarie, die Kenntnis der Grundlagen (Definition) samt dem Erkennen von Pseudomorphosen anhand von Bildern, reicht da ja auch vollkommen aus. Man muss jetzt als Laie auch gar nicht noch die ganzen Arten etc. kennen.

  • wer hat so komische Beine ?

    Geofreund - - Rätselecke

    Beitrag

    Skorpion wäre auch zu schön gewesen .. aber nun habe ich endlich mal einen Ameisenlöwen kennengelernt .. hat der nicht auch etwas Ähnlichkeit mit Loriot's berühmter Steinlaus? Jedenfalls wieder ein knackiges Rätsel. Glückwünsche auch von mir an Uwe und Rosmarie!

  • Kristalline Pracht aus Mexiko

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Liebe Rosmarie, in diesem Zusammenhang bzw. zum besseren Verständnis für die Welt der Pseudomorphosen, schau dann bitte auch mal hier rein man muss das aber nicht alles verstehen können .. Die Welt der Pseudomorphosen

  • Die Welt der Pseudomorphosen

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Eicke, zunächst danke sehr für Dein Interesse! Man darf natürlich weiterhin z.B. "gewöhnliche Kieselsteine" in den Fluss schmeißen oder wegwerfen .. aber man erhält als Naturfreund schon .. nach ein wenig Schnuppern in die Mineralienwelt .. ein mehr "ehrfurchtsvolles" Verhältnis zu Mutter Erde's "Steinen".

  • Die Welt der Pseudomorphosen

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Das ist wahr. Ich würde die Neuzugänge jetzt auch eher bei den Neuzugängen belassen oder bei dem Mexiko-Thread.

  • Die Welt der Pseudomorphosen

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Norbert, danke sehr. Ja ungewöhnlich ist das richtige Wort. Als ich heute Deine schöne mexikanische Pseudomorphose sah, erinnerte ich mich wieder mal an diesen Thread.

  • Die Welt der Pseudomorphosen

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Für unsere Neueinsteiger in diesen Thread .. bitte zunächst die Erklärungen samt zahlreichen Bilder dazu im Ausgangsbeitrag auf Seite 1 beachten. Danke. Und nun .. ein paar weitere Pseudomorphosen aus meiner Sammlung .. Rhodochrosit pseudomorph nach Eudialyt XX vom Mont Saint Hilaire, Quebec, Kanada .. das-neue-naturforum.de/index.p…2f82faaada3581a8cea399c94 Kupfer pseudomorph nach Aragonit X aus Bolivien .. das-neue-naturforum.de/index.p…2f82faaada3581a8cea399c94 Albit mit Bertrandit pseudomorp…

  • Kristalline Pracht aus Mexiko

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Norbert, die Perimorphose (Umhüllungspseudomorphose) aus Mexiko gefällt mir auch besonders gut!

  • wer hat so komische Beine ?

    Geofreund - - Rätselecke

    Beitrag

    Danke, liebe Rosmarie, aber dann müsste es schon eine Punktlandung sein .. bei Euren generell sehr anspruchsvollen Rätseln hier .. nee, da kann ich auch gleich im Lotto sechs Richtige bekommen. Aber einen Versuch war's allemal wert. Schaut mal hier, was ich auch noch heute zufällig entdeckt habe .. t-online.de/nachrichten/panora…lagerhalle-entlaufen.html

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Liebe Rosmarie, vielen Dank!

  • wer hat so komische Beine ?

    Geofreund - - Rätselecke

    Beitrag

    Neuer Versuch .. .. ich halte das für eine Skorpionart .. evtl. "Euscorpius alpha" .. sicher auch giftig .. eine Gattung, die in den südlichen Alpen, z.B. in der Schweiz, Italien oder Östereich und Italien vorkommt. Es ist ein kleiner Skorpion mit nur 3 cm Körperlänge. In Deutschland gibt es ja bisher noch keine Skorpione.

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Liebe Rosmarie, ja, das ist lieb von Dir. Ich denke, der Urlaub wird schon gelingen .. so wie früher auch .. es liegt ja hauptsächlich auch an einem selbst, wenn man dann am Ende des Urlaubs das Gefühl mitnehmen kann, der Urlaub war gelungen. Nun wieder zurück zum eigentlichen Thema .. Kurioses aus dem Mineralreich .. da habe ich momentan gerade die beiden linealförmigen Kyanit-Kristalle im Sinn gehabt. das-neue-naturforum.de/index.p…2f82faaada3581a8cea399c94 das-neue-naturforum.de/index.p…2f82f…

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Lothar, ja, richtig der Zypern-Krieg war's. Wir waren 1974 für 3 Wochen auf Kreta und diese Insel war damals, während der Kriegszeit, Flottenstützpunkt. Nachdem ich gerade mal mit 14 Jahren, im Rahmen eines Klicken-Turniers, ein Billardspiel am abschließen war .. es fehlte nur noch die schwarze Kugel über Bande ins letzte Loch .. tönte aus dem großen alten Transistor-Radio in der Nähe unseres Tisches: "WAR ..WAR..WAR"!!! .. der Zypern-Krieg war gerade ausgebrochen. Wir wollten eigentlich e…

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Liebe Rosmarie, ja, Du kannst Dich ja sowieso immer sehr gut in andere Gemüter hinein versetzen. Und die Hitze setzt ja auch nicht nur uns beiden zu. Trinke gerade einen Tee .. da tue ich mir gerade etwas Gutes mit .. da wird einem zwar erst mal innerlich noch heißer aber der beruhigt die z.T. gestressten Nerven aufgrund mancher Arbeitssituation + Hitze + Schwüle. Aber .. nicht mal mehr 3 Wochen und dann endlich der ersehnte Jahresurlaub. Am 17.6., noch vor meinem Urlaub, bin ich erst mal mit 2 …

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Vielen Dank, liebe Rosmarie, ich fühle mich geschmeichelt und auch geehrt und kann Deine Komplimente auch nur erwidern. Ich werde Dir zu einem späteren Zeitpunkt gerne noch genauer auf Deinen humorvollen Beitrag antworten .. heute bin ich einfach zu groggy .. wollte nur schnell schon mal reinschauen. .. bin heute auch sehr spät aus dem überheißen Büro "gekrochen" und lasse mich in ca. einer Stunde nachher nur noch "wie ein nasser Sack" ins Bettchen fallen. Morgen früh gehts mal wieder um 5.00 Uh…

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Liebe Rosmarie, na Gott sei Dank bist Du nicht bei den Unwettern irgendwo verloren gegangen .. ich wollte jetzt nicht abgesoffen sagen ... Vielen Dank auch für Deine prompte Rückmeldung und für Dein Lob zu meinem Neuerwerb. Hat auch wirklich was von einer tosenden Ozeanwelle. Meine Frau meinte übrigens das Gleiche. In der Rhön habe ich noch nie Urlaub gemacht. Das ist bestimmt auch sehr malerisch und erholsam gewesen. Das hast Du Dir aber auch verdient. Zu Hause ist es aber auch wirklich wieder …

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Lothar, ja, das war auch zugleich das Stichwort. Wo ist eigentlich Rosmarie abgeblieben? Ich sehe und höre nix mehr von ihr hier. Hoffentlich gabs bei ihrem Wohnort keine Unwetter-Folgen. Das "Ohr" sieht zwar auch aus wie "versteinerter Schneckenschleim" oder wie eine sich aufgetürmte, "gefrorene Tsunami-Welle" .. aber es ist zweifelsfrei Chalcedon (feinkristalliner Quarz + Moganit). Das Exemplar hier wird Rosmarie aber sicher auch sehr gefallen .. nicht zuletzt auch wegen der Ähnlichkeit …

  • Ja, danke Frank. Das war auch ein Einzelstück und ich denke für diese Qualität noch fast einen Schnäppchenpreis bezahlt zu haben. Wäre der Kristall komplett durchsichtig (transparent) gewesen, dann hätte man Höchstpreise bezahlen müssen. Aber "nur" durchscheinende Objekte sind eben zum Glück auch noch bezahlbar. Ich hatte schon überlegt, ob ich die Bilder zu diesem Exemplar nicht auch noch in Thread für die Kuriositäten unter den Mineralien hätte zeigen können .. und zwar eben wegen jener "Turma…

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Danke Frank, Sabine und Meinhard! Ja, ich hatte in Idar schon meine Späßchen gemacht und das "Ohr" an mein rechtes Ohr gehalten und dann zu meiner Frau und meinem Neffen gesagt: "Schaut mal, mir ist ein drittes Ohr gewachsen! Wusste auch nicht, dass ich ein Mutant bin und das so schnell gehen kann."

  • Kurioses aus dem Reich der Steine

    Geofreund - - Mineralien

    Beitrag

    Mein Chalcedon-"Ohr" aus dem Hidalgo County, New Mexico, USA .. Das "Ohr" ist 4,3 x 3,7 cm groß. Erstanden letztes Wochenende auf der Mineralien-Messe in Idar Oberstein .. das-neue-naturforum.de/index.p…2f82faaada3581a8cea399c94

  • Die Mineral-Varietät Morganit wurde 1911 nach dem amerikanischen Bankier John Pierpoint Morgan benannt. Es handelt sich bei Morganit um eine rosa- bzw. pinkfarbene, lachsfarbene, orange-rosafarbene oder aprikosenfarbene Beryll-Varietät. Selten wurden auch schon bräunliche Morganite beobachtet. Manche Morganite, wie z.B. der Cäsium-haltige Worobieffit können sogar fast farblos sein und zeigen nur einen rosafarbenen Stich. Die Meinungen der Wissenschaftler gehen bei den Farbursachen bezüglich des …