Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Rosmarie: „Angeblich war damals Bienenwachs sehr teuer. “ Liebe Rosmarie , Auch heute verlangen sie nicht gerade wenig dafür . Ich hab mir 2 Holzformen gemacht und giesse meine Kerzen selber. Insbesondere beim Ausblasen riecht das herrlich.Man braucht auch eine Lichtputzschere ,wegen der Räuber.

  • Zitat von Sabine Flechtmann: „@Werner, wenn die Bestimmung seinerzeit von mir kam, sehe ich das heute als falsch an. Auch dein Bild sollte Pyrausta purpuralis sein. “ Liebe Sabine ,vielleicht hab ich die ja damals auch selbst bestimmt. Danke für die Korrektur-wird sofort erledigt .

  • eine Heide auf dem Härtsfeld

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Danke lieber @Sigurd, Schaul mal wieder nach den Kreuzottern .

  • Wassernadel

    Werner - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Dort wo sich letztes Jahr der Wasserskorpion (Nepa cinerea) an einem Fröschchen gelabt hat ,war heute seine seltener Verwandte zu sehen. Die Wassernadel (Ranatra linearis) beim Saugendas-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15mit Schwimmhaaren an den Beinen ,der rechte Fangarm hält das Fröschchen am Schwanzdas-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15als stäche uns jemand ein Rohr in die Leistedas-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15

  • Zitat von Dirk_GL: „Das ist eine Süntelbuche, eine seltene Varietät der Rotbuche. Das Hauptvorkommen findet sich im Süntel, einem Höhenzug bei Hameln. Dieses Exemplar ist das einzige in der Eifel un d wurde vor ca 200 Jahren auf einem Hügelgrab gepflanzt. “ Sehr interessant !

  • Hallo Dirk, Mir wurde der vor 5 Jahren als Goldzünsler (Pyrausta aurata) bestimmt. das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15

  • Wie heißt diese Staude

    Werner - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Echtes Salomonssiegel und Vielblütige Weißwurz sind am Stängel zu unterscheiden. (scharfkantig beim Salomonssiegel) Echtes Salomonssiegeldas-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15 Vielblütige Weißwurzdas-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15

  • an der Bühler

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Liebe Schlucklochinteressierte , Gestern nach unserer Jagstwanderung -wenn man eh schon so weit fährt -wollte ich noch dieses Schluckloch mitnehmen. Der Anmarsch wurde in Zecken bezahlt ,unglaublich ,wie viele es dieses Jahr gibt. Relativ nüchtern war dann der Anblick dieses Schlucklochs.Da haben die auch einen Betonschacht gesetzt. Am schmutzigen Bewuchs sieht man,daß da in Regenzeiten einiges an Wasser Richtung Bühlertal abhaut.das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15nicht beme…

  • eine Heide auf dem Härtsfeld

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Moosfreund: „Hallo Werner, leider eine etwas verspätete Antwort. “ Macht nix ,hab selber grad wenig Zeit ! Du wirst lachen ,vor 5 Jahren hab ich zum ersten mal nach Katzenpfötchen gesucht.Dort wo früher(60er) die ganze Heide voll war ,hab ich nur noch 1 m² gefunden. Die Bilder stammen von einer anderen Heide ,wo es der Pflanze scheinbar viel besser gefällt.

  • Hilf dir selbst -dann hilft dir Gott ! Es ist der Pyrenäen-Storchschnabel (Geranium pyrenaicum) . Die Farn und Blütenpflanzen BW Bd.4 Zur Bestimmung bemühe ich diese Bände selten ,weil die Abbildungen oft nicht für eine Bestimmung taugen. Im vorliegenden Fall hat es aber gepasst.

  • Kleine Sonntagsrunde durch mein Revier

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Liebe Susanne , Es freut mich ,dich wieder durch die Natur streifen zu sehen - das baut auf ! Zum Kuckuck ,so viele Lichtnelken gibts hier nicht .

  • Hallo Frank , Danke für diese äusserst gelungene Doku und Gratulation an Paul der das trefflich erraten hat. So etwas gefällt mir . Mich würde noch interessieren wie lange der von dir gefertigte Kienspan brennt um mir vorstellen zu können wie sehr die damals mit dem Lichterhalt beschäftigt waren. Hier noch ein Bild vom Kienspanhalter . das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15

  • an der Bühler

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Rosmarie: „Tztztzzzzz! Aber wer weiß. Die Menschen früher hatten vermutlich die gleichen Gedanken und Bedürfnisse wie wir heute. Ich glaube sogar, dass sie bauernschlauer waren als wir. Schließlich mussten sie in ihren unfreien, festgelegten Lebensbereichen sehen, wo sie blieben. Wein und Most zählten sicher zu den tröstenden Freuden. “ Liebe Rosmarie , Ich denke ,von nichts kommt nichts .Um ihr schweres Tagwerk zu verrichten mußten sie essen und zwar viel. Und weil man auch mal was gu…

  • Zitat von pesi: „Was für eine tolles Video - Was für tolle Fotos “ Schade ,daß Filmchen nicht mehr gehen !

  • Zitat von Rosmarie: „Magst du nicht mal mit dem Tauchen anfangen? “ Um Gottes willen ,blos das nicht -wer schon an der Luft oft fast erstickt ist -der braucht nicht noch tauchen.

  • Zitat von Rosmarie: „Dass deine damals auch aus einem Überschwemmungsgebiet stammte, war neu für mich. Ich glaube, du hattest sie damals am Rand eines schlammigen Tümpels gefunden? “ Ja,Tümpel mit Restwasser der übergelaufenen Donau .Das war in den 80ern kurz oberhalb der Lechmündung.

  • der Weg zur Hülbe

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Rosmarie: „Du warst bei dieser Hülbe. Ist das ein Wasserloch, das durch das Graben nach Erz entstanden ist? “ Ja, nicht unter Tage ! Zitat von Rosmarie: „Die kleine Schnecke mit dem dunklen Körper dürfte eine Riemenschnecke sein. “ Danke für die Bestimmung ! Zitat von Rosmarie: „Die kleine rotbraune Schnecke, die man neben deinem Werner-Käfer sieht, dürfte eine Rote Laubschnecke oder Inkarnatschnecke sein. “ Jetzt fehlt nur noch die Bestimmung des Wegbelags . Bist schon ein fleißiges L…

  • an der Bühler

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Rosmarie: „Man muss sich da mal hineinversetzen. “ Und das ist Dir trefflich gelungen ! Der Ort des Geschehens war die Kreuzmühle ,unterhalb von Schwäbisch Gmünd . Ich könnte mir vorstellen daß,wie du schon schreibst ,Hochwasser herrschte und die Rems über eine Fuhrt überquert werden mußte. Wäre ich der Ahn gewesen,hätte ich für diesen lästigen Job wohl einen kräftigen Schluck vom besseren Wein der Herrschaft zu mir genommen und wäre vielleicht im Suff ersoffen.

  • der Weg zur Hülbe

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Wir hatten 30 Tage ohne Regen ,jetzt nach den paar Regentagen ist wieder viel mehr Getier unterwegs. Gestern auf dem Weg zu einer Waldhülbe welche aus ehemaligen Bohnerzgruben entstanden ist.das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15Diesen Vertreter der Tausenfüßer wird mir wohl niemand anhand der Bilder "artgerecht" bestimmen können (L =5cm) Gattung würde schon genügen.das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15b…

  • Zitat von Silvester: „Wenn man sich überlegt, was die Natur quasi aus "Nichts" produziert wie die Schneckenhäuser, wieso hat dieser Homo sapiens immer noch so eine große Schn...? “ Hallo Paul , Danke für des Rätsels Lösung ! Kensch dich gut aus !

  • Liebe Rosmarie , Mir fehlen die Worte . Aus so einem Haufen Schwemmgut die Gattungen und Arten zu sortieren ,das nenne ich schon eine große Leistung. Und als Dank durftest du dann die Sumpfdeckelschnecke finden - es freut mich für dich. Ich erinnere mich ,das auch meine im überschwemmten Donauauwald lag . Daß du dich aber an die von mir damals gezeigte erinnerst ,zeugt von deinem großen Interesse für diese Tiere. Was es mit den Knubbeln am Baum auf sich hat ,würde mich auch interessieren.

  • Danke Paul , da ist schon mal eine Richtung ! Da versuche ich mal weiterzukommen. Zitat von Silvester: „Spinat, Guter Heinrich (unser "Urspinat") “ Die Blattstruktur ist dem Spinatblatt tatsächlich ähnlich. Wenn ich das Bild bei Wiki anschaue -ja das ist er - der Gute Heinrich. Diese Pflanze hab ich heute zum ersten mal gesehen - es freut mich . @Silvester ,wie bist du denn darauf gekommen ?

  • Zitat von Rosmarie: „Du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr ich mich freue, wieder hier bei euch zu sein! “ Und ich mich,daß du wieder auf Sendung bist !

  • Zitat von Rosmarie: „Bei uns hat nach dem Verlegen von neuen Glasfaserkabeln plötzlich die Telekom ihren Geist aufgegeben. Wir (einige Dörfer oder Dorfteile und viele Firmen) saßen völlig auf dem Trockenen und wurden von Tag zu Tag vertröstet. “ Diese Aktion hat auch bei uns zu Störungen,aber nicht zu Totalausfällen geführt.

  • an der Bühler

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Rosmarie: „Gibt es das Mühlengebäude von damals noch - oder Reste davon? “ Leider ist es durch einen häßlichen Klotz von Wohnhaus ersetzt worden - liebe Rosmarie. In dem Beitrag ist aber noch ein altes Bild auf welchem man sieht ,daß das Wasser über eine hölzerne Rinne einem oberschlächtigen Wasserrad zugeführt wird. Der Vater dieses Müllers ist bei einem Fuhrdienst für die Herrschaft ,in welchem er Wein aus dem Remstal holen mußte, im Feb.1661 in der Rems ertrunken .

  • Suchbild im Wald

    Werner - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo Frank , Ein Klasse Rätsel , und Gratulation an Sabine ! Zitat von Hufra64: „Da habe ich nur schnell 2 Bilder gemacht und mich dann umgehend zurück gezogen ohne noch näher heran zu gehen. “ das ist ok !

  • Suchbild im Wald

    Werner - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo Frank , Du meinst aber nicht den Draht ,der da rumliegt.

  • Es ist nicht zu fassen,liebe Rosmarie ,gerade schreibe ich das Thema "seltsam ruhig " und schon meldest du dich wieder -das freut mich ! Dann kann ich ja jetzt auch den roten Balken wieder von den Augen nehmen.

  • Fiel mir auf ,als bisher noch nicht gesehen.Waldrand bei Itzelberg. das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15

  • Danke Murkel , der G.pratense ist es nicht - den kenne ich sehr gut !

  • Was ist das denn Eckeliges???

    Werner - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Hallo Peter , Nur so zur Info: Füchse pflegen auf erhöhte Steine oder Baumstümpfe zu kacken. Solche Kacke hab ich aber noch nie im Leben gesehen .Selbst wenn es Durchfall wäre, hätte er den schon länger ,weil das selbe weiter oben rechts ,in angetrockneter Form zu sehen ist.Auch die "eitrigen Beimengsel" sind ungewöhnlich. Auch wenn es bequem ist ,ich sitze zur Rast nie auf Baumstümpfe. Wirst mit deinem Schleimpilz schon richtig liegen .

  • Lieber Meinhard und Klaas , Danke euch ,das war heute morgen ,genau da N48,94449,E 10,07836!

  • Ellwanger Berge ,Fichtenwalddas-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15

  • MTB 7226 ,Höhe 450 ,Waldrand das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15das-neue-naturforum.de/index.p…2c4a003147a9dbed29988bd15

  • Biotop in Bargfeld-Stegen II

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Natürlich: „nicht nur die seltenen Pflanzen haben ihren Reiz. Als ich letztes Jahr mal wieder ein Ackerstiefmütterchen gesehen habe war ich hin und weg. “

  • Im Wald

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Natürlich: „es würde mich schon interessiern was das für ein Geräusch ist. “ Liebe Wiltrud ,alles kann man halt nicht haben -Türkenbund und Hähnchenquietsch ! Zitat von Natürlich: „Noch ein paar Tage,und sie stehen in Blüte. Drück mir die Daumen,ich würde mich riesig freuen die Schönen wieder mal zu sehen. “ Danke für den aktuellen Stand ,ich plane mit meiner Frau eine Jagstwanderung - da sollten dann die Türkenbunde blühen.

  • eine Heide auf dem Härtsfeld

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Sabine Flechtmann: „eigentlich fände ich es schön, wenn die Bestimmungsergebnisse in den Ursprungsbeitrag nachgetragen würden. Ist meine Meinung. Eventuelle spätere Leser würden davon profitieren. “ scho erledigt !

  • Im Wald

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Natürlich: „Ich hoffe so sehr auf blühenden Türkenbund. “ Ja, liebe Wiltrud und wenn dann ein Lilienhähnchen dran ist ,nimmst du es vorsichtig zwischen Daumen und Zeigefinger ,hältst es in Ohrnähe - dann hörst du es krähen - nein eher quitschen . Ich hatte das schon aufgenommen und einen Link auf Youtube hier eingestellt - geht leider nicht mehr .

  • eine Heide auf dem Härtsfeld

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Da lob ich mir meinen Weißdolchbläuling ,der trägt den Dolch im Wappen . Da weiß ,man woran man ist.

  • an der Bühler

    Werner - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Sabine Flechtmann: „und man hat an der Stelle, wo der Gebirgsbach verschwindet, Farbe ins Wasser gemischt. Es ist an der vermuteten Stelle wieder herausgekommen. “ Ja ,dort wurde das auch so gemacht. Zitat von Sabine Flechtmann: „Dein Pilz sollte der Schuppige Stielporling (Polyporus squamosus) sein. “ Danke ,Wiltrud hat das auch geschrieben.