Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Wem gehört das Kleid?

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Lieber Sigurd, dankeschön! Wie auch Meinhard schon anmerkte, es ist wirklich ein ganz tolles Tier.

  • Hallo Dirk, ich sehe Pyrausta purpuralis Purpur-Zünsler. Falterbestimmung: Unterscheidung Pyrausta purpuralis und Pyrausta aurata (Crambidae) @Werner, wenn die Bestimmung seinerzeit von mir kam, sehe ich das heute als falsch an. Auch dein Bild sollte Pyrausta purpuralis sein. Pyrausta nigrata lepiforum.de/lepiwiki.pl?Pyrausta_Nigrata hat keine gelben Schuppen auf den Vorderflügel-Oberseiten und keine rötlichen Schuppen auf den Hinterflügel-Oberseiten oberhalb der Franzen. Die Wellenlinie ist -/-…

  • Lieber Dirk, das sind wieder Fotos von allerester Sahne!!

  • Hallo Gartenlaie, ja, genau, oder Polygonatum multiflorum Vielblütige Weißwurz, die Schwesternart. Ich verschiebe von Bestimmungsanfragen Insekten zu Bestimmungsanfragen Pflanzen.

  • Hallo Anna, herzlich willkommen im Naturforum! Wunderbar, diese Anfrage enthält wirklich alles, was man sich wünscht. Ich vermute ganz stark, dass dies die Larve vom Tatzenkäfer (Timarcha tenebricosa) ist, der zu den Blattkäfern gehört. Die Larven der weiteren Arten aus der Gattung sehen ähnlich aus, vielleicht bekommst du eine Bestätigung oder Korrektur von unserem Käferkundler @Klaas Reißmann. Du hast dich offenbar schon gut zurecht gefunden; für einen ersten Überblick, was wo zu finden ist, m…

  • Wem gehört das Kleid?

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Lieber Sigurd, Uwe und Meinhard, juhu, ihr habt es! Ja, es ist der Große Gabelschwanz Cerura vinula. Herzlichen Glückwunsch an Sigurd, der es als erster erkannt hat und an Uwe für den richtungsweisenden Tipp. Es war ein Prachtweibchen von 4 cm "Kantenlänge". Ich fand es kurz vor Mitternacht am Imbisswagen vor dem Supermarkt. Ich habe gestern eine Foto-Orgie mit dem wunderbaren Tier gemacht, und im Blog werden heute Nachmittag weitere Bilder erscheinen (ich muss gleich nochmal weg). Die Raupen le…

  • Liebe Naturfreunde, die Abstimmung Mai hat heute begonnen.

  • Wem gehört das Kleid?

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Lieber Sigurd und Meinhard, @Sigurd: jaaaa! C. v. ist richtig. @Meinhard Siegmundt: nein, es ist keine Eule. Aber schön, dass du dich dem Rätsel stellst.

  • Lieber Dirk, ich freue mich sehr, dass du dich den Anforderungen dieser blöden DSGVO stellst und deine - wie immer - schönen Bilder direkt hochlädst. Dafür meinen herzlichen Dank. Diese Eifeltour ist wieder ganz nach meinem Geschmack. Du präsentierst wieder eine herrliche Landschaft mit kraftvollen Farben - es macht einfach Lust, wieder rauszugehen. Der Fund von Hamearis lucina (Schlüsselblumen-Würfelfalter) ist schon etwas Besonderes, RL3 in der Eifel/Siebengebirge. Mit dem Mohrenfalter kann ic…

  • Lieber Frank, das tatsächlich Harz und Kienspan gesucht wurden, hatte ich nach deiner ersten Antwort nicht vermutet. Großer Respekt für Paul, der gleich den richtigen Riecher hatte. Beeindruckend finde ich auch, wie du überhaupt auf die Idee gekommen bist, danach im Wald zu suchen. Sehr aufschlussreich auch dokumentiert, was du gefunden hast. Dass die früheren Knappen den Kienspan mit den Zähnen gehalten hatten, habe ich nicht gewusst. Schon viele Bergwerksführungen haben wir gemacht, aber das h…

  • Wem gehört das Kleid?

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    also, ihr lieben, ich muss jetzt erstmal couchieren.

  • Wem gehört das Kleid?

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Oh, mea culpa, was könntet ihr von mir schon groß anderes erwarten als Falter? Falter stimmt schon mal.

  • Wem gehört das Kleid?

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Liebe Rosmarie, fein dass du mitmachst. Ein schönes Foto vom Russischen Bären hätte ich wohl auch gerne, aber der ist es nicht.

  • Liebe Rosmarie, wie freue ich mich mit dir über die zahlreichen Schneckenhäuser. Auch wenn die Sumpfdeckelschnecke wohl der "beste" deiner Funde zu sein scheint, mir persönlich gefallen die porzellanartigen, glänzenden Turmschnecken besonders gut. Du schriebst neulich mal, dass du nur noch mit dem Handy fotografierst. Ich finde deine Fotos wunderbar, die kraftvollen Farben würden ein Handy nicht vermuten lassen.

  • Wem gehört das Kleid?

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Liebe Naturfreunde, ein Kleid vom italienischen Modeschöpfer Missoni könnte durchaus so aussehen. Aber der hat mit diesem Kleid nichts zu tun, auch nichts am Hute. Welche Dame trägt so ein Kleid? das-neue-naturforum.de/index.p…01a730f22d70b079035ba3f85 Fröhliches Pfingstraten!

  • Lieber Frank, das ist ja ein ganz abgefahrenes Rätsel! Ich denke auch, dass wir eine Form von Baumharz raten sollen. Kaum jemand mag mich berühren doch ich bleibe sehr gerne bei denen die dies taten. Baumharz ist klebrig, das würde schon mal passen. Die Menschen begleitete ich an die tiefsten und finstersten Orte. Konnten sie mich dort nicht mehr halten verloren sie Lohn und Brot. Es wurde früher auch als Kerzenmaterial genutzt, z.B. im Geleucht von Bergmännern, auf die die tiefen und finsteren …

  • Liebe Tuppie, da freue ich mich mit dir über den Fund. Diese Mondvögel sind einfach total schön. Und wenn man sie auf einem Ast an einem Baum sieht, da sind sie prachtvoll getarnt. Und der Martin hätte nur im Lexikon nachsehen brauchen: Falterbestimmung: markante Formen und Muster

  • Suchbild im Wald

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Lieber Frank, danke für dieses so sehr schöne Rätsel. Das Rehkitz ist einfach goldig anzuschauen. Wie musst du dich gefreut haben!

  • Suchbild im Wald

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Liebe Rosmarie, Rehe heißen auf schlau Capreolus capreolus. Gut dass du fragst, denn mir kam das gleiche in den Sinn: wo ist der Rest???

  • Suchbild im Wald

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Mei, Frank, is des guat versteckt. C. c.

  • Lieber Meinhard, da kann ich leider nicht helfen. Eine andere als eine Seitenansicht hast du vermutlich nicht?

  • Pfingstgrüsse

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Martin, auch dir und deiner Frau schöne Pfingsttage!

  • Biotop in Bargfeld-Stegen II

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Liebe Naturfreunde, herzlichen Dank für die freundlichen Zuschriften, freut mich, dass euch die Tour auch gefallen hätte. Die Tourenauswahl über Gugel funktioniert offenbar ganz gut. Wiltrud hat schon recht, es muss nicht immer das Spektakuläre und Seltene sein, auch Allerweltspflanzen haben ihren eigenen Reiz.

  • Hallo Markus, ganz herzlichen Dank für deine Bestätigung, freut mich sehr!

  • eine Heide auf dem Härtsfeld

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, eigentlich fände ich es schön, wenn die Bestimmungsergebnisse in den Ursprungsbeitrag nachgetragen würden. Ist meine Meinung. Eventuelle spätere Leser würden davon profitieren.

  • Micromounts

    Sabine Flechtmann - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Peter, wenn ihr tatsächlich mal wieder im Pinzgau seid, dann würde ich mich über deinen Besuch freuen (wenn wir zur selben Zeit unten sind). Nur bei Interesse deinerseits natürlich.

  • an der Bühler

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, Zitat von Werner: „Danke ,Wiltrud hat das auch geschrieben. “ das muss ich überlesen haben.

  • Liebe Vogelkenner, auf unserer Wanderung in Bargfeld-Stegen am 15.05.2018 Biotop in Bargfeld-Stegen II fanden wir einen Jungvogel, der ganz offensichtlich noch nicht fliegen konnte. Er flüchtete hüpfend vor uns in ein Gebüsch und verschwand schließlich in einer Grashöhle direkt am Boden. Der Vogel war komplett grau und hatte eine braune Kopfkappe. Schnabel kurz, dick und dunkel. Leider war der Jungvogel stark vom Gras verdeckt, aber vielleicht reicht das Sichtbare ja. das-neue-naturforum.de/inde…

  • Biotop in Bargfeld-Stegen II

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Liebe Naturfreunde, ich nehme ja immer gern Screenshots von GugelMäpps als Einleitung einer Wanderung, wenn wir die Bilder am Fernsehen ansehen. Und da fiel mir auf, dass es in Bargfeld-Stegen noch ein weiteres Gebiet gibt, das zu erkunden sich wohl lohnen würde. Das haben wir gestern gemacht. Was gibt es da zu fotografieren? das-neue-naturforum.de/index.p…01a730f22d70b079035ba3f85 ein Landkärtchen - Araschnia levana das-neue-naturforum.de/index.p…01a730f22d70b079035ba3f85 Rothalsige Silphe - Oi…

  • Biotop in Bargfeld-Stegen

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner und Wiltrud, nun habe ich glatt übersehen, euch für die netten Zeilen zu danken. Den Bockkäfer hatte ich schon einmal bei einer Käferkartierung in meinem Heimatort mit unserem Vereinsvorsitzenden gesehen, aber das Foto war miserabel. Nun freue ich mich über bessere. Und Wiltrud, ja, der bunte Pappelblattkäfer ist wirklich hübsch.

  • Micromounts

    Sabine Flechtmann - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Peter, der Anatas ist ja aus meiner zweiten Heimat - und ganz aus der Nähe. Der Mitterberg ist bekannt für seine Mineralien. Und auf der Mitterbergalm ist es wunderschön und es gibt auch leckeres Essen.

  • Lieber Peter, danke für die interessante Erklärung. Dann habe ich Studtit falsch abgeschrieben und ihm ein "t" geklaut.

  • eine Heide auf dem Härtsfeld

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Zitat von Werner: „mit den Bläulingen hab ich so meine Schwierigeiten . “ dann willkommen im Klub!

  • an der Bühler

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, das mit der Flussunterquerung ist sicher der Erwähnung wert. In den Alpen scheint es so etwas öfter mal zu geben, zumindest so, dass ein Gewässer verschwindet und an anderer Stelle wieder zu Tage tritt. In einem Filmbericht hatte man dieses Phänomen vermutet, und man hat an der Stelle, wo der Gebirgsbach verschwindet, Farbe ins Wasser gemischt. Es ist an der vermuteten Stelle wieder herausgekommen. Dein Pilz sollte der Schuppige Stielporling (Polyporus squamosus) sein. Beachte den…

  • eine Heide auf dem Härtsfeld

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, das muss eine sehr, sehr schöne Tour gewesen sein. Und wieder so viele Orchideen, auch wenn du das anders siehst. Uwes (@'moosfreund') Diagnose bezüglich des Zünslers sehe ich auch so, allerdings mit einem winzigen Unterschied: Thisanotia chrysonuchella ist gesprenkelt und gestreift, Chrysocrambus craterella ist überhaupt nicht gesprenkelt. Diesen hübschen Falter würde ich auch gern mal finden. Der Bläuling dürfte mit hoher Wahrscheinlichkeit der Hauhechel-Bläuling (Polyommatus ic…

  • Bild 7

    Sabine Flechtmann - - Fotowettbewerb

    Beitrag

    Zitronenfalter im April das-neue-naturforum.de/index.p…01a730f22d70b079035ba3f85

  • Hallo Nicole, mir hat meine Vermutung zum Feurigen Perlmuttfalter keine Ruhe gelassen. Hier pyrgus.de/Argynnis_adippe.html habe ich Vergleichsaufnahmen gefunden, die deiner Raupe sehr ähnlich sind. Ich lehne mich jetzt aus dem Fenster und sage, dass aus der Raupe der Feurige Perlmuttfalter wird, entscheidend ist der orangefarbene, beborstete Kopf und die schrägen hellen Striche im schwarzen Feldchen auf dem Rücken der Raupe, die auf deinem Foto gerade noch ahnbar sind. Vergleiche mal insbesonder…

  • Lieber Peter, immer wieder erstaunlich, was sich alles in deiner Sammlung befindet. Und teilweise sind die Namen der Minerale auch witzig, Studit hört sich jedenfalls lustig an, sieht aber wollig-plüschig aus.

  • Im Wald

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Liebe Wiltrud, das ist aber ein toller Wald, der würde uns auch gut gefallen. Türkenbund und Orchideen, da schlägt das Herz höher - und der Neid winkt aus der Ferne.

  • Am kleinen Weiher

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Liebe Wiltrud, wow, die Libelle hast du phantastisch aufgenommen, das Männchen muss wohl ganz frisch und noch nicht vollständig ausgefärbt sein. Die Bockkäfer gefallen mir auch ausnehmend gut. Blühenden Weißdornen sind wir in den vergangenen Tagen auch begegnet, aber komplett ohne Besucher.