Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Die Zeolith-Familie ..

    Rosmarie - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Norbert, ah! Das ist interessant, diese schönen Kristalle in ihrer Umgebung, in der sie gewachsen sind, sehen zu können.

  • wen haben wir denn hier?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Zitat von Werner: „Das war 77 -die sind wohl alle so - auch heissen sie fast alle "Jakob". “ Lieber Werner, stimmt. Mir war entfallen, wie der Rabe hieß. Jetzt, wo du es sagst, fällt es mir wieder ein: Der hieß auch Jakob.

  • Die Zeolith-Familie ..

    Rosmarie - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Peter, deine Ausführungen oben sind wahnsinnig interessant! Ich bin immer wieder beeindruckt, wie tief und wissenschaftlich sauber du in eine Materie eintauchst und wie du argumentierst!

  • Der erste Schnee in diesem Winter...

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, mich haut´s um: So viel Schnee hattet ihr? Bei uns sah es malerisch aus, aber nicht mehr. Heute ist schon wieder alles weg.

  • wen haben wir denn hier?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Ach nee? Lieber Werner, das finde ich hochinteressant. War das auch so ein Schlawiner, der alles mögliche angestellt hat? Meine Großeltern hatten lange vor meiner Geburt mal einen auf ihrem Bauernhof. Der hat im ganzen Dorf freche Streiche gespielt. Z.B. hat er den Sonntagspudding, den eine Bäurin auf die Fensterbank zum Abkühlen gestellt hat, fast aufgefressen. Einer Näherin hat er die Schiffchen von ihrer Nähmaschine geklaut, überhaupt alles Glänzende. Das hat er dann oben auf das Scheunendach…

  • Lieber Uwe, dein Schnecken-Link ist wirklich gut. Tja, die Sachsen sind halt intelligente Leute (und menschlich top). Ich habe mir die Texte zu meinen beiden Problem-Schneckenarten (Große Laubschnecke und Genabelte Strauchschnecke) kopiert, gegenüber gestellt und dann meine Gehäuse neu geordnet. Wirklich sicher kann ich mir auch jetzt nicht sein. Aber trotzdem bin ich beglückt. Wenn ich Aufnahmen wie du machen könnte, hätte ich wohl ein Merkmal mehr, denn die Oberfläche wäre besser zu erkennen. …

  • Der erste Schnee in diesem Winter...

    Rosmarie - - Natur

    Beitrag

    Lieber Norbert, deine Heimat ist wunder-, wunderschön! Ich freue mich sehr, dass du uns diese Bilder gezeigt hast. Durch den Schnee hat die ganze Landschaft noch einen ganz eigenen Zauber.

  • Danke, lieber Uwe! Auf jeden Fall wäre es besser, einen neuen Thread zu eröffnen. Denn deine Funde und unglaublichen Bilder brauchen unbedingt einen eigenen Thread! Danke auch für deinen Link zu den Schnecken in Sachsen. Der ist ja toll! Den kannte ich noch nicht. Ich habe ihn mir gleich gespeichert. Bei Gelegenheit gehe ich dort mal auf die Suche nach der Großen Laubschnecke und der Genabelten Strauchschnecke. Diese beiden Arten kann ich nämlich trotz wirklich vieler Stunden, die ich mit Gehäus…

  • Die Zeolith-Familie ..

    Rosmarie - - Mineralien

    Beitrag

    Lieber Norbert, das ist ja ein Wahnsinnsteil! Boah, ist das schön (und von dir unglaublich gut fotografiert)! Was mich verblüfft, ist, dass solch eine Stufe in einem Steinbruch gefunden werden kann. Wieso brechen diese feinen Kristalle nicht ab? Oder sind die, während die Felswand offenstand, erst gewachsen? Wären sie schon im Gestein vorhanden gewesen, müssten sie ja in Hohlräumen gewachsen sein? Lieber Lothar, deine Erfahrungen sind ja unglaublich! Wie viele wären froh, wenn sie gegen ihre All…

  • Zitat von phoenix66: „für den Peter werden die Glasschnecken in Lauscha auf Wunsch gefertigt. Er darf dabei sogar zuschauen. “ Lieber Martin, das hoffe ich doch sehr!

  • Lieber Sigurd, herzlichen Dank für deine liebe Anteilnahme! Jemand wie du, der sich so intensiv und wissenschaftlich mit Insekten, Vögeln und vermutlich x anderem beschäftigt, der kann mir nachfühlen wie sehr ich mich über meinen Fund gefreut habe. Wenn unser Schnee weg ist, muss ich auch mal im Laub graben... Du sagst: "Und dann konntest du sie auch noch bestimmen. Toll." Leider, leider ist "bestimmen" stark übertrieben. Bestenfalls konnte ich mich annähern. Du siehst ja, je genauer man zu guck…

  • Lieber Peter, deine Antwort ist ja einfach goldig! Dass du bei morgendlichem Flausein nicht gerade gern glibberige Schnecken anschaust, kann dir wohl jeder nachfühlen. Allerdings habe ich beim reinen Anschauen nie und nimmer Probleme damit, wie du merkst, im Gegenteil. Inzwischen kann ich mir Gehäuseschnecken auch gut über die Hand kriechen lassen. Bei dicken, fetten Wegschnecken habe ich ein paar mehr Probleme. Aber das gibt sich ja vielleicht auch noch. Als Nicht-Lateinerin hast du mir ein Aha…

  • Lieber Uwe, ich muss es einfach noch einmal sagen: Deine Makrofotos von deinen Kugeligen Glasschnecken sind unglaublich gut! Je öfter ich sie anschaue, umso mehr entdecke ich. Allerdings muss ich zugegen, dass das bei mir nicht unbedingt zu Wissensgewinn führt, sondern eher zu immer neuem Erschrecken, was ich alles nicht weiß. Was man bei vielen deiner Bilder gut sehen kann (auf meinen mangels Qualität gar nicht), ist der für Glasschnecken typische Hautsaum aus Conchin (organische Substanz aus v…

  • Lieber Uwe, meine Mühlen mahlen langsam. Es ist halt so, dass ich mit Glasschnecken keinerlei Erfahrung habe und mich mit jedem Detail erst genau beschäftigen muss. Bleiben wir erst noch mal bei meinen Schneckchen und deinen Überlegungen dazu. Fast scheint es mir so, als ob wir bei verschiedener Literatur über die Glasschnecken Hilfe suchen würden. In meinem Lieblingsbuch (ich kann später aber auch noch in anderen Büchern nachschlagen) Vollrath Wiese: "Die Landschnecken Deutschlands" steht z.B. …

  • wen haben wir denn hier?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Boah, eine Rabenkrähe! Du meine Güte hat die Füße! Liebe Sabine, das war ein geniales Rätsel, spannend bis zum Luft anhalten! Ich hätte nämlich nie gedacht, was für Klauen sich an einem Vogel, der nicht mal ein Greifvogel ist, befinden. Es ist unglaublich, dass ausgerechnet Krähen solche Füße haben. Lieber Werner, dir sehr herzliche Glückwünsche! Lieber Sigurd, du scheinst ja auch schon in der Nähe gewesen zu sein. Du meine Güte, habt ihr ein tolles Beobachtungsvermögen!

  • wer trägt hier orange ?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Zitat von Sigurd: „Gratulation an den Rätselmeister Werner und Ratefüchsin Sabine. “ Sigurd trifft es auf den Punkt! Lieber Werner, deine Rätsel sind einfach immer sensationell. Vor allem wohl auch deshalb, weil sie nie nach dem gleichen Muster gestrickt sind und man deshalb immer wieder aufs Glatteis geführt wird. Dass Goldammern solche Flügelspitzen haben, darauf wäre ich nie gekommen. Liebe Sabine, was bleibt mir übrig, als mich tief vor dir zu verneigen. Mannomann, hast du ein Kombinationsve…

  • Lieber Uwe, für deine Adventsschnecken tausend Dank! Du kannst dir nicht vorstellen, wie groß meine Freude darüber ist! Ich springe im Quadrat! Nun habe ich etwas, womit ich mich heut mit dem Herzen beschäftigen kann. Ich mag einfach diese Dingerchen mit den für mich wunderschön spiralförmigen Häuschen. Um was es sich handeln könnte, weiß ich natürlich auch nicht. Aber ich freue mich wahnsinnig darauf, später mich später in Ruhe mit Unterlagen an der Seite damit beschäftigen zu können. Tausend D…

  • wen haben wir denn hier?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Ein Vogel? Vielleicht ein Greifvogel?

  • wer trägt hier orange ?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Gerade war er am Vogelhaus: Ein Kleiber! ????

  • wen haben wir denn hier?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Liebe Sabine, naiv tippe ich mal auf Eidechse. Schlange dürfte ja wohl falsch sein... Was ich mich frage, ist, warum du die anderen Krallen abgeschnitten hast. War da etwas drin, was zu viel verraten hätte?

  • wer trägt hier orange ?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Zitat von Werner: „Es ist ein Jammer mit euch ! “ Das kann man wohl sagen. Wenn schon Sabine dein Rätsel nicht knackt... Zitat von Werner: „...so mit orange - hab ich den noch nie gesehen. “ Lieber Werner, das habe ich schon befürchtet. Du hast einen Vogel erwischt und ihm für eine Sekunde beim Fliegen unter den Schwanz geschaut.

  • wer trägt hier orange ?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Liebe Sabine, den gleichen Gedanken hatte ich auch gerade. Aber ich fürchte, fürchte...

  • wer trägt hier orange ?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Rotschwanz?

  • wer trägt hier orange ?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Ohgottogottogott! Aber der ist es auch nicht.

  • wer trägt hier orange ?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Für mich ist das eine sehr große Vergrößerung, also glaube ich, dass dein Ausschnitt in der Realität sehr klein ist.

  • wer trägt hier orange ?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Zitat von Werner: „Leider nein,Orange-Gans und Orange-Kehlchen senns nedd . “ Ente in Orangensoße schmeckt aber himmlisch. Zu Gans könnte Orange auch passen...

  • Glasschnecken

    Rosmarie - - Tiere anderer Ordnungen

    Beitrag

    Lieber Uwe, deine Glasschneckenfotos sind einsame Spitze! Ach, du meine Güte, sind die schön! Ich sitze jetzt schon zum zweiten Male davor und kann mich gar nicht satt sehen. Denn auf deinen Fotos kann ich die Tierchen weit besser bestaunen als in der Realität. Einfach traumhaft! Was mich an diesen Glasschnecken fasziniert, ist ihre "merkwürdige Konstruktion", nämlich dass ihr Haus teilweise im Körper versenkt, bzw. durch einen Teil des Mantels verdeckt ist. Auf deinen Wahnsinnsaufnahmen ist die…

  • wer trägt hier orange ?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Rotkehlchen?

  • wer trägt hier orange ?

    Rosmarie - - Rätselecke

    Beitrag

    Lieber Werner, ahnungslos, wie ich bin, versuche ich es nochmal mit meiner Rostgans. Die Farbe könnte immerhin passen.

  • sturmfrisuren

    Rosmarie - - Vögel (Aves)

    Beitrag

    Liebe Wannabee, extra ein Häuschen am Waldrand aufzuhängen, wenn man dort doch nichts beobachten kann, lohnt sich eigentlich nicht. Das Häuschen war im übrigen nicht teuer. Ich habe gerade noch mal nachgeguckt: 10,74 Euro. Bei Amazon: amazon.de/gp/product/B001QB7K2…age_o05_s00?ie=UTF8&psc=1 Ich denke aber, dass du dann lieber weiter in deinem bisherigen Häuschen füttern könntest. Das ist doch schön und in Ordnung!

  • Zitat von phoenix66: „Aber wenn man unbedingt welche haben will, kann man ja nach Lauscha ins Glaskunstmuseum fahren und sich welche machen lassen. “ Lieber Martin, das wären sicher wunderschöne Exemplare! Da würde sich so mancher die Finger nach ablecken. Aber ansonsten bin ich mir sicher, dass es bei euch auch Glasschnecken gibt. Die Dingerchen sind nur so winzig klein (Körperlänge höchstens 2 cm - meine halb so groß), dass man sie nicht beachtet.

  • Lieber Meinhard, auch ich bin ganz begeistert von deinem Rätsel! Das war mal etwas ganz anderes! Liebe Sabine, dir viele herzliche Glückwünsche! Du bist für mich ein erstaunlicher Mensch.

  • Lieber Uwe, ist das eine Freude! Ich kann es kaum glauben, so ein Zufall! DU hast in letzter Zeit auch Glasschnecken entdeckt! Welche Sorte hast du denn entdeckt, eventuell die Ohrförmige Glasschnecke (Eucobresia diaphana)? Ganz sicher bin ich mir bei meiner Kugeligen Glasschnecke auch nicht, aber relativ. Heute hat auch die Sonne geschienen und ich bin fast mit der Nase auf dem Boden durch den Wald gelaufen. Aber Schneckchen gefunden habe ich trotzdem nicht. Hast du Bilder deiner Funde gemacht?…

  • An sich halte ich die Mandarinente für am wahrscheinlichsten. Aber notfalls käme die Rostgans (zählt auch zu den Enten) auch in Frage. ??

  • Zitat von Lothar Gutjahr: „Im Stringtanga versteht sich. “ Ah ja! Jetzt! Nach deiner anschaulichen Darstellung, lieber Lothar, werden mir diese ominösen Strings schon verständlicher!

  • AUF dem Wasser? Du meine Güte! Was ist denn so flach?

  • Och, lieber Meinhard, ich war mir sooo sicher. Uiuiuiuuu! Ich dachte, das Grüne könnten Algen oder sonst eine Pflanze sein... Tja, so kann man auflaufen. Immerhin ist dein Foto von den Königskrabben Wahnsinn. Du schreibst "meine" Königskrabben. Bist du etwa bei den Fängern dabei - oder Familienvolk?

  • Das Tier, das ich meine, heißt Königskrabbe, kann eine Körpergröße von 25 cm erreichen und eine Beinspannweite von 180 cm. Die Farbe käme doch hin?

  • Lieber Meinhard, wie heißen diese Riesenkrabben, die in Norwegen eingewandert sind, sich zur Plage entwickelt haben und inzwischen gegessen werden? Es gibt sogar Touristenausflüge zu diesen Krabben. Sie haben unendlich lange Beine und dürften fast einen Meter Durchmesser haben. Jedenfalls sind sie rot.

  • Zitat von Werner: „Es ist so schön ein Guter zu sein ! “ Davon kann ich auch ein Lied singen! Wie das aufbaut! Aber noch mal zurück zur Schnecke. Warum sollte sie den Winter in deinem Keller nicht überstehen? In Lampertheim lebte im Umfeld meiner Wohnung eine große Kolonie (vielleicht mehrere). Die haben unverdeckelt die Winter draußen überstanden (teilweise auch -8°). Auf jeden Fall drücke ich deiner Schönheit die Daumen! (Deiner natürlich auch! )