Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Guten Abend, Herr Block, vielleicht wissen Sie die Funddaten nicht mehr, vielleicht sind Sie unsicher, wie Sie diese hier einfügen sollen, keine Ahnung. Ich gehe davon aus, dass die Aufnahmen aus Deutschland stammen und mache es kurz (Aufnahmedaten aus den Fotos ausgelesen): das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 vom 27.07.2017: Pareulype berberata Berberitzenspanner das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 vom 28.02.2007: Thera variata oder Thera britannica das…

  • Liebe Rosmarie, Silke und Sigurd, danke auch euch für die netten Kommentare. Ja Rosmarie, ich betrachte oftmals Lebewesen als "Gäste", auch wenn sie von vielen als Lästlinge oder Schädlinge wahrgenommen werden. Schön, dass ich dir ein Aha-Erlebnis schenken konnte, Sigurd.

  • Liebe Naturfreunde, Herr Block hat seinem Bläulingspärchen selbst einen Namen gegeben, allerdings schreibt er das in einem Faden über Weißlinge. Damit zusammen steht, was zusammengehört, zitiere ich die entsprechende Passage, Originaltext findet sich hier: Etwas von Weißlingsfaltern Zitat von Herrn Block: Voregestern zeigte ich ein Foto von Bläulingen; heute sollen Weißlinge im Fokus stehen. Fange ich mit den Namen an. Bei den Bläulingen frug ich verhalten nach den Namen der auf dem Foto zu sehe…

  • Lieber Herr Block, ich kann nicht mal erahnen, vor welchem Problem Sie gestanden haben. Aber Sie hätten diese Beitragsergänzung auch als ANTWORT innerhalb des ursprünglichen Fadens unterbringen können. Ich führe die beiden Beiträge zusammen.

  • Lieber Herr Block, @block, bitte tragen Sie die Funddaten nach, dann habe ich voraussichtlich für alle Bilder einen Namen.

  • Liebe Naturfreunde, über eure netten und begeisterten Kommentare freue mich sehr, herzlichen Dank dafür!

  • Moin, Weezle, für die Bestimmung reicht eine Seitenaufnahme nicht, die ist zwar genial gut. Zur Bestimmung braucht man schon auch eine dorsale Ansicht. Nach der Bestimmungstabelle beo coleonet : coleonet.de/coleo/texte/otiorhynchus.htm#anKer5 Vorderschienen an der Spitze nach außen nicht erweitert, meist nach innen gebogen oder gerade => 2 Schenkel gezähnt, die Zähne manchmal sehr klein und nur an einem Beinpaar deutlich sichtbar => 5 und da kommt man nicht weiter. Was dein Foto aber zeigt, ist …

  • Guten Tag, Bernhard, herzlich willkommen im Naturforum, ich habe in die Bestimmungsanfragen Gesteine verschoben. Helfen kann ich aber nicht.

  • Liebe Rosmarie, wie schön dass du dieses phantasievolle Thema mal wieder auf den Plan rufst. Bei manchen Bilder muss man genau hinschauen, um die versteckten Gnome zu entdecken. Du hast dir offenbar draußen viel Zeit zum Gucken gelassen, sonst hättest du die Vielzahl der Gestalten gar nicht entdecken können. Gebrochenes Herz das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 Affengesicht das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 Hier röhrt der Hirsch! das-neue-naturforum.de/…

  • Liebe Naturfreunde, das Material für dieses Thema habe ich seit längerem auf Halde liegen. Bei der Recherche zu einer Blattfleckenkrankheit am Rhododendron war ich auf eine Seite gestoßen mit dem Begriff "Schadbilder" titelte. Ok, dazu habe ich auch Material. Ich ziehe es aber vor, die Bewohner am Rhododendron als "Gäste" zu bezeichnen und nicht als "Schadbilder" oder "Schädlinge". Irgendwie hat doch (fast) alles in der Natur seine Daseinsberechtigung. Blattfleckenkrankheit an Rhododendronblätte…

  • Lieber Herr Block, @block als Bestimmungsanfrage hätten Sie Ihr Foto vorzugsweise in ein neues Thema einstellen sollen. Aus den Bilddaten ergibt sich, dass der Falter am 11.06.2019 aufgenommen wurde. Sie können den nun aus dem Ordner der Unbestimmten herausnehmen, es ist Perizoma albulata Klappertopf-Kapselspanner. lepiforum.de/lepiwiki.pl?Perizoma_Albulata

  • Liebe Sabine II, nö, Lomaspilis marginata sehe ich hier auf keinen Fall. Der Falter ist total abgeflogen. Aufgrund des Verlaufs der Linien auf den Hinterflügeloberseiten würde ich eher an einen weiblichen Weißstirn-Weißspanner Cabera pusaria denken. Edit am 02.04.2020 um 13:10 Uhr: das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 Ich habe dein Foto nochmal etwas heller gemacht und etwas Grün reduziert. Was an Linienresten vorhanden ist, spricht eindeutig für Cabera pusaria, schau mal auf…

  • Lieber Herr Block, da hat ein Falterpärchen nicht auf dem Pflock, sondern sogar auf Ihrer Hand gesessen und dabei glatt alles um sich herum vergessen. Die Zeilen lesen sich gar nett, auch das Foto dazu ist adrett. Bei diesen gereimten Zeilen mag ich gern verweilen, denn dieser "kein Aprilscherz" bringt gerade die Sonne in mein Herz. Glücklich darf sich schätzen, wer ein Plätzchen kennt im Land, wo er noch viele Bläulinge antreffen kann. Der metallisch-blaue Flecken beim linken Falter, hilft nich…

  • Hallo, Amerikanische Kiefernwanze Leptoglossus orientalis de.wikipedia.org/wiki/Amerikanische_Kiefernwanze Nächtes Mal gern mit Funddaten: Siehe auch: Bestimmungsanfragen Insekten

  • Liebe Silke, die Fotos vom Wollschweber sind sowas von genial, ich könnte stundenlang betrachten. Das zweite Foto vom Steinschmätzer ist ebenfalls großartig (gut dass du es beschriftet hast, sonst hätte ich fragen müssen).

  • Hundertfüßer

    Sabine Flechtmann - - Tiere anderer Klassen

    Beitrag

    Hallo Thomas, wissen kann ich das jetzt nicht nennen, aber ich habe dazu zwei ganz interessante Seiten gefunden. 1. Bei der Uni Münster gibt es die Information, dass sich hinter dem Kopf von Steinläufern "zangenförmige" Kieferfüße befinden, die mit Giftdrüsen versehen sind. hypersoil.uni-muenster.de/0/07/06/18.htm 2. Mikroskopaufnahmen auf der Seite eines Biologen. naturfotos-naeher-hingeschaut.…er/gemeiner-steinlaeufer/ Ich kann mir gut vorstellen, dass der Steinläufer die Kieferfüße bewegt hat…

  • Lieber Dirk, eine wunderbare Mischung aus Landschaftsbildern, bunten Blüten und wunderschönen Nahaufnahmen. Herrlich aufgenommen sind die schwierig zu fotografierenden Schweber. Das erste Bild mit dem Großen Wollschweber (Bombylius major) ist richtig bestimmt. Das zweite Bild jedoch das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 zeigt eine andere Schweberart mit Einzelflecken auf den Flügeln: Es ist entweder der Gefleckte Wollschweber (Bombylius discolor) - häufig, mit dunkler Bauchbeh…

  • Liebe Fotofreundinnen und -freunde im Naturforum,heute beginnt die Abstimmung über das Thema für den Fotowettbewerb des Monats April 2020. Die Abstimmung endet am 10.04.2020 um 23:59 Uhr!

  • Lieber Norbert, ein recht interessantes Stück.

  • Hundertfüßer

    Sabine Flechtmann - - Tiere anderer Klassen

    Beitrag

    Hallo Thomas, Zitat von Stan: „Ich bin immer noch dabei, und mich in dem Funktionsumfang des Forums zurechtzufinden . “ hast du schon die neu gestaltete Seite zur "ersten Orientierung" angesehen? Erste Orientierung Zitat von Stan: „Ich hatte Sie angefragt wie man Fotos vom Handy hochlädt? “ Auf meiner Pinnwand habe ich dir eine Antwort geschrieben: .....Hallo Thomas, für solche Fragen gibt es auch eine Ecke im Forum, und zwar bei den Hilfethemen: .....das-neue-naturforum.de/index.p…fragen-zur-fo…

  • Hundertfüßer

    Sabine Flechtmann - - Tiere anderer Klassen

    Beitrag

    Moin, Thomas, gehört das Foto zum Steinläufer aus deinem Eingangsbeitrag? Es wirkt auf mich eher wie etwas Pflanzliches, es scheint auch nicht IN einem Kopf zu sein. Die Hilfeseite für die erste Orientierung habe ich gestern neu gestaltet: Erste Orientierung

  • Lieber Herr Block, sehr schön beobachtet und fotografiert diese Paarungsabwehr. Beim Zitronenfalter konnte ich dies leider bisher noch nie beobachten.

  • Liebe Naturfreunde, Thomas (Mitglied Stan) fragt mich auf meiner Pinnwand, wie man Bilder übers Smartphone in einen Beitrag einfügen kann. Es ist klar, dass es keine allgemeingültige Antwort geben kann, weil es jede Menge Unterschiede geben dürfte je nach Betriebssystem/Betriebssystemversion des Handys und auch Unterschiede nach Herstellern geben könnte. Ich habe das selbst noch nie gemacht, es aber ausprobiert; vielleicht hat von euch jemand Erfahrung damit, ich möchte das einfach mal in der gr…

  • Erste Orientierung

    Sabine Flechtmann - - Hilfethemen

    Beitrag

    das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 1: Menü Dashboard, die Startseite im Forum 2: Menü "Forum" (im Kreis die Anzahl ungelesener Beiträge): Mit Klick auf den Menüpunkt "Forum" kommst du zur Übersicht über alle Forumsbereiche. Beachte, dass es für Bestimmungsanfragen Unterforen gibt. 3: Je nach Breite deines Bildschirms bzw. des Bildschirmfensters können weitere Menüpunkte des Hauptmenüs im Blocksymbol enthalten sein, hier sind es die Menüpunkte "Lexikon" und "Blog". 4: In grü…

  • Welche Schlupfwespe?

    Sabine Flechtmann - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Liebe Silke, SH = Schleswig-Holstein.

  • Hundertfüßer

    Sabine Flechtmann - - Tiere anderer Klassen

    Beitrag

    Hallo Thomas, herzlich willkommen im Naturforum ins schöne Schwerin! Schau dir mal diese Seite an für einen ersten Überblick, was du hier wo findest: https://das-neue-naturforum.de/index.php?faq-list/90-erste-orientierung/ Und hier gibt es (aktuellere) ausführliche Hilfethemen: Hilfethemen Zu deiner Frage: schwierig zu beantworten, gute Kenner aus diesem Bereich haben wir hier eher nicht. Ein Bild dazu hast du vermutlich nicht? Edit: Hundertfüßer gehören nicht zu den Insekten, ich verschiebe das…

  • Vor der Haustür 2020

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Liebe Naturfreunde, ein paar Bilder der letzten Woche, alles +/- im eigenen Garten oder in der direkten Umgebung. Ab und zu gehe ich für ein paar Minuten vor die Haustür. Bastard-Veilchen - Viola odorata x hirta das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 Kleiber - Sitta europaea das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 Ackerhummel - Bombus pascuorum das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 Gewö…

  • Was qietscht denn da?

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Tja, liebe Silke, nach einer halben Stunde Herumsuchen ist das für mich leider viel zu schwierig.

  • da war ich noch nie ....

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Werner, das sieht aber hochspannend dort aus. Da warst du vermutlich völlig allein unterwegs? Es scheint einigermaßen unwegsam zu sein.

  • Vielen Dank, liebe Rosmarie!

  • Unbekannte Raupe

    Sabine Flechtmann - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Grüß dich, Horst, besten Dank für die Ergänzung der Funddaten. Dass du nichts ähnliches über die Googel-Suche gefunden hast, wundert mich nicht wirklich. Ich halte die Raupen für ziemlich junge, und gerade Jungraupen sehen den meistens abgebildeten ausgewachsenen Raupen oft überhaupt nicht ähnlich. Die beste deutschsprachige Plattform für Falter- und Raupenbestimmung ist die vom Lepiforum. Wenn du dich da mal ein bißchen durchklickst und vor allem auch die einzelnen Artseiten aufrufst, dann wird…

  • Liebe Naturfreunde, 25.03.2020 Rundflügel-Kätzcheneule - Orthosia cerasi Männchen, Kopf - Apex 19 mm das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0 das-neue-naturforum.de/index.p…49063820cc23605cd95a120d0

  • Unbekannte Raupe

    Sabine Flechtmann - - Bestimmungsanfragen

    Beitrag

    Grüß dich, Horst, und herzlich willkommen im Naturforum. Zu einer Bestimmungsanfrage gehört immer die Angabe, wo (Staat, Bundesland, nächstgelegener Ort) etwas gefunden wurde. Bestimmungsanfragen Insekten Denn nicht alle Tiere oder Pflanzen kommen überall vor. Beim Edelweiß oder Strandhafer mag einem das sofort einleuchten, aber bei vielen, vielen anderen Arten ist es nicht anders. In diesem Fall kenne ich die Raupe nicht, nicht einmal die Zuordnung in eine Familie würde ich wagen. In Frage komm…

  • Liebe Sabine II, Apterogenum ypsillon kenne ich nicht aus eigener Anschauung, aber mit den im Lepiforum abgebildeten sehe ich keine Ähnlichkeit. Irgendwie habe ich das Gefühl, es müsste "klick" machen, tut es aber nicht. Vielleicht weiß @KathrinJ Rat?

  • Lieber Herr Block, wir stehen ja schon seit geraumer Zeit privat in Kontakt, schön dass Sie sich nicht nur hier angemeldet haben, sondern auch hier schreiben. Ein herzliches Willkommen im Naturforum. Ich habe mir erlaubt, Ihnen ein kleines bißchen unter die Arme zu greifen. Ihre beiden Beiträge zum Zipfelfalter habe ich zusammengefügt, und weil das keine Bestimmungsanfrage war, habe ich in die Rubrik Insekten verschoben. Ein schönes Foto vom Brombeer-Zipfelfalter ist Ihnen da gelungen!

  • Eiskristalle in einem Bach

    Sabine Flechtmann - - Natur

    Beitrag

    Lieber Norbert, die Natur schafft die schönsten Kunstwerke!

  • Liebe Sabine II, das ist aber ein sehr stark abgeflogenes Exemplar. Ich habe mir inzwischen abgewöhnt, die abgeflogenen zu fotografieren und bestimmen zu wollen, es sei denn, ich würde etwas sehr seltenes unterstellen und jemanden zur genaueren Untersuchung wissen. Bei der "Farbigkeit" würde es mich am ehesten zur häufigen Gymnoscelis rufifasciata (Rotgebänderter Blütenspanner) ziehen, aber da kann ich auch völlig daneben liegen. @KathrinJ, was meinst du dazu?

  • Liebe Sabine II, ein Zahnspinner ist das nicht, ich sehe hier die Gemüseeule Lacanobia oleracea. Vor dem Saum befindet sich eine stark kontrastierende, weiße Linie mit einem auffallenden W, die Nierenmakel ist hur Hälfte orange gefüllt. lepiforum.de/lepiwiki.pl?Lacanobia_Oleracea

  • ohne Knochen ,mit Haaren ..

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Waldgeist, du hast eine rote Linie überschritten, die ich dir deutlich aufgezeigt hatte. Wer zündelt braucht sich nicht zu wundern, dass es brennt. Zitat von Waldgeist: „eine in Spießigkeit kaum zu überbietende Empörungsclique “ Zitat von Waldgeist: „Diese gestelzte muffige Spießigkeit, die sich hier öfter mal durchschlägt mit mahnendem Duktus und selbstgefälligem Alleinvertretungsanspruch für Etikette und Wahrheit “ Zitat von Waldgeist: „ein Grund sich bei mir zu entschuldigen “ Bedenke dass du…

  • ohne Knochen ,mit Haaren ..

    Sabine Flechtmann - - Rätselecke

    Beitrag

    Waldgeist, die Antwort finde ich geschmacklos, auch wenn sie mit Smiley versehen ist.