Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 807.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Andreas, danke für den Link! Für den betagten Autofahrer wie mich eigentlich nichts Neues, aber eine ofizielle Bestätigung der bislang geäußerten Vermutungen zum Thema Scheibenverschmutzung beim Auto. LG Lothar

  • Carlsbad Caverns National Park, New Mexico

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Lieber Rip. da kann ich leider nur das wiedergeben, was die uns 1965 erzählt haben. Das eine schließt da das andere nicht aus. LG Lothar

  • Carlsbad Caverns National Park, New Mexico

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Nein RIP direkt unter den für Besucher freigegebenen Höhlen. Dann viel Spaß in El Paso und Umgebung ! Lived there 5 Years. LG Lothar

  • Carlsbad Caverns National Park, New Mexico

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Wow Rip, memorys ! 1965 yeah more than 50 years ! Damals war unterhalb der gezeigten Höhlen noch US Army angesiedelt. Wenn das nicht zurückgebaut wurde, müßte man das an den teilweise sehr breiten asphaltierten Fahrwegen noch erkennen können. Kannst ja mal vorsichtig fragen. LG Lothar

  • Bäume und Trockenheit

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Hier regnet es auch nicht, aber die Bewaldung aus Pinien scheint recht stabil zu sein.Auch konnte ich mehrfach beobachten, dass diese Bäume selbst nach einem Kahlfrass durch die Raupen des Prozessionsspinners nach einem Jahr wieder in vollem Grün stehen und scheinbar eine Art Resistenz gegen erneuten Befall aufweisen. LG aus Gr Lothar

  • Hallo Loonix, die Jungtiere der deutschen Schabe variieren im Körperbau beträchtlich. Dadurch lassen sich deine kleinen durchaus als solche einstufen. was aber nicht unbedingt der Fall sein muss. Wir bekommen hier ebenfalls solche Besucher, aber dabei handelt es sich um einzelne adulte Tiere, welche vermutlich über den Katzeneingang ins Haus kommen. Wenn ich schnell genug bin, zertrete ich solche. Unser langsamer Kater (16) läßt die ungeschoren passieren. Sobald ich mehrfach Jungtiere zu Gesicht…

  • Lieber Uwe, ich gestehe, dass dies hier nicht zu meinen Interessengebieten zählt. Es verwundert daher nicht, dass ich bei dem ziterten Vergleichsbild zur Meinung komme, dass die beiden Aufnahmen sich lediglich im Kontrast und leicht im Aufnahmewinkel unterscheiden? Tut mir Leid, wenn ich also der Argumentation nicht ganz folgen kann. LG aus Gr Lothar

  • Darf ich bitten?

    Lothar Gutjahr - - Tiere anderer Klassen

    Beitrag

    Hallo Peter, tolle Serie ! Könnte es sein, dass man doch deutlich mehr Schnecken gegessen hat, als man sonst so meint ? Vielleicht mit Sahne kaschiert? >>Entschuldige Rosemarie, das drängt sich einem so auf.<< LG Lothar

  • Ja was ein Glück. Da wir hier voll in Planungen stecken, hätte es gut sein können, das mein login im NIX gelandet wäre. So will ich auch in aller Bescheidenheit den Beteiligten danke sagen, dass es weiter geht ! LG Lohar

  • Hier schließe ich mich der Meinung von Klaus an.

  • Ja, da kann man sich nur mitfreuen ! herzlichen Dank aus dem diesbezüglich langweiligen Griechenland. LG Lothar

  • JA, ich würde sogar soweit gehen, das als Männchen dieser zerbrechlich anmutenden Art einzustufen.. Bleibt bestenfalls offen, ob Larve oder adult, wobei ich zu letzterem tendiere. LG Lothar

  • Lieber Dirk, danke für die eindrucksvollen Aufnahmen. Ich erinnere mich, in den 50.ern im Hüfinger Wald an den Wochenenden im Rahmen eines freiwilligen Bergwachtdienstes Führungen zu einzelnen Pflanzen und Pflanzengruppen durchgeführt zu haben. Damals galt es so eine Orchideenansammlung vor den Gestaltern von Blumenteppichen zu schützen. So überrascht mich das um so mehr, dass die mittlerweile bald wie Unkraut gedeihen. Wäre interessant zu wissen, ob es da eine Art geologische Schneise gibt, übe…

  • Marienprachtkäfer

    Lothar Gutjahr - - Insekten (Insecta)

    Beitrag

    Hallo Jörg, erst mal willkommen im Forum ! Um diese Frage richtig zu beantworten, wartest du am besten auf Klaas welcher seit vielen Jahren mein bevorzugter"Käferer" ist. LG Lothar

  • ACHTUNG Eilmeldung!

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Danke Burkhard ! werde ich probieren und mich dazu noch ein mal melden. LG Lothar

  • ACHTUNG Eilmeldung!

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Hat sich was mit Mediatheken schauen. "Dieses Video ist in ihrem Land nicht verfügbar! So oder ähnlich werden meine Versuche beantwortet. Man kann eben nicht alles haben. LG Lothar

  • Begrüßung und Information

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Hallo Michael, sicherlich eine etwas ubgewöhnliche Vorstellung ! Aber als vergleichsweise alter Sack sage ich mal, ich schliesse mich Werners Worten an. Eine Frage habe ich zu deinem web: Gibt es eine Erklärung dafür, warum mein Browser das nicht öffnen will? Sonst wünsche ich viel Spass im Forum und freue mich auf interessante Beiträge. LG Lothar

  • Lieber Peter, mit etwas Phantasie ähnelt das noch am ehesten der Nymphe einer kleinen Wanzenart. My two cents. LG Lothar

  • Danke lieber Klaas, ich habe mir auch schon gedacht, dass so eine Art nicht davon leben sollte, ihre eigene Lebensgrundlage zu vernichten. Er ist auf alle Fälle für dich reserviert und kann nach der UFOMI-Session auf die Reise gehen. @Liebe Sabine, es wird Detailaufnahmen geben und ich kann ja dann mal ein normales Foto dazustellen. LG Lothar

  • Liebe Christine, zunächst ein herzliches Willkommen im Forum ! Leider mußt du deine Bilder verkleinern. Unabhängig von der gewählten Pixelzahl solltest du da unter 250kB bleiben. LG Lothar

  • Vor 2 Tagen fand ich einen auf dem Rücken liegenden toten "Rhynchophorus ferrugineus" auf unserem Plattenweg. So fotofaul wie ich dezeit bin, verweise ich auf Suchmaschine, respektive Wikipedia. Er ist neben dem UFOMI aufgebahrt und ich denke ich werde einige Details stacken, sobald das Gerät wieder frei ist. Geschockt hat mich der Fund des Palmrüsslers daher, dass ich bisher annahm, wir wären hier noch verschont geblieben und man könnte sich noch lange an den Palmgewächsen erfreuen. Das Wunschd…

  • Befahrung der Grube Svornost

    Lothar Gutjahr - - Mineralien

    Beitrag

    Ja Norbert, so ist es. Und ein gewisser Gewöhnungseffekt und die abgelaufene Zeit lässt die Dosis in Bereiche steigern, die für uns tödlich wäre. LG Lothar

  • Befahrung der Grube Svornost

    Lothar Gutjahr - - Mineralien

    Beitrag

    Hallo Silke und wehn es interessiert, Wenn man mal hier schaut kann man ehrfürchtig staunen: austria-forum.org/af/Wissenssa…/Arsenik_und_Arsenikesser LG Lothar

  • Hallo Gerhard, als Schnappschuß O.K. aber aks Bestimmungsfoto nicht geeignet. LG Lothar

  • was wurde hier verzwirbelt?

    Lothar Gutjahr - - Rätselecke

    Beitrag

    Hallo Rosmarie, hier fand ich nach einem ziemlich ruppigen Sturm ein handtellergroßes Nachtpfauenauge auf dem Gehsteig welches wohl von seinem Ruheplatz gescheucht wurde. Hat sich umgehend an den angebotenen Zeigefinger gekrallt und nach einer ganzen Weile auf meiner linken Schulter sitzend, von dort über das linke Ohr zum höchsten Punkt aufgemacht um von dort wegzuflattern. Im Nachinein habe ich überlegt, ob es nicht besser gewesen wäre dem Tier einen sicheren Aufenthalt zu gewähren um es dann …

  • Schonach Teil 4 - Wald & Wasser Teil 1

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Danke lieber Dirk, und ich habe von Furtwangen aus 1959 den Sprung ins Rheinland gemacht (in Kriewel häw i kaale pöt jekrai und bin von DEW nach KFA Jülich; aber wegen dem gerade stattgefundenen Mauerbau stattdessen bei der BW gelandet. LG Lothar

  • Schonach Teil 4 - Wald & Wasser Teil 1

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Lieber Dirk, Als gebürtiger Furtwanger bedanke ich mich ganz herzlich für die Bilder aus der ehemaligen Nachbarschaft. LG Lothar

  • was wurde hier verzwirbelt?

    Lothar Gutjahr - - Rätselecke

    Beitrag

    Ja da war mal echtes Raten angesagt. Also ein gutes Rätsel von der Bedeutung des Wortes her. Nur sollte dann, wenn es nicht von Sabine stammt, drüber stehen "Welche/r xxx.. ist das" oder ähnlich ? Die sonst gezeigten Rätsel ermöglichen ja bei adequaten Fachkenntnissen eher ein Ergebnis. LG Lothar

  • Seltsam ...

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Ja Werner, und dann noch so ein kleines Ästchen in die passende Ritze stecken. Wenn die den Stall renovieren stört das ja gar nicht, weil dann ja die gesamte Wurzel entfernt wird. Und wenn sich das wie Kaugummi zieht, kommt die Natur halt zuvor. Das sollte auch Uwe beruhigen oder it ? LG Lothar

  • Seltsam ...

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Danke Uwe, immer schön zu sehen, wenn unübliche Szenerien abgelichtet werden.Vielleicht könnte man die Wurzel im letzten Bild durcj Aufpropfen eines kleinen Ästchens reaktivieren ? LG Lothar

  • Grüße zum Osterfest! 2019

    Lothar Gutjahr - - Natur

    Beitrag

    Hallo und frohe Ostern ! Bei uns ist zwar noch nicht Ostern, aber ein neues Bildlein kann ich beisteuern.das-neue-naturforum.de/index.p…7264ed9ce5c2a879fe35e1ac3 LG Lothar (wird erst im Juli 79)

  • Zitat von Werner von dr Alb ra: „Zitat von Mineralienfreund: „Solche Höhlen besuche ich auch gern. “ Und ich bin auf die kleinen ,versteckten angewiesen ! “ Ja,ja lieber Werner, von Furtwangen aus besuchten wir mit der Schulklasse die Bärenhöhle; eine von den vielem kleinen versteckten. Ja ich freue mich schon auf Rip´s Bericht. Das sind noch einmal ganz andere Dimensionen. LG Lothar Nachtrag: Dieser link führt zu einer Präsentation aus Carlsbad caverns: nps.gov/media/photo/gallery-it…55D-451F-6…

  • Lieber Rip How about "Carlsbad caverns" in New Mexico ? Eindrucksvoll ! LG Lothar,

  • Texas Indigo Schlange

    Lothar Gutjahr - - Reptilien (Reptilia)

    Beitrag

    Lieber Rip, so etwas sagt man schon mal schnell dahin. Ich war 1967 im Big Bend Tx. jagen und da habe ich diese Art auch schon gesehen. Von dort bis nach Mexico dürfte es weit ausserhalb der Reichweite von Schlangen sein. Ich habe auch sehr lange gebraucht mit eigenen Fehlern zu leben aber es funktioniert wirklich. LG Lothar

  • Texas Indigo Schlange

    Lothar Gutjahr - - Reptilien (Reptilia)

    Beitrag

    Hier noch ein link mit herrlichen Fotos einer verwandten Schlange: schlangen-zoo.de/drymarchon-couperi.html LG Lothar

  • Texas Indigo Schlange

    Lothar Gutjahr - - Reptilien (Reptilia)

    Beitrag

    Zitat von phoenix66: „also können wir diese Schlangen "abschreiben". Denn den Herrn interessiert das nicht, da er mehr Angst vor Flüchtlingen als Schlangen hat. meint der Martin, der dem Trump alles zutraut. “ Dass bei jeder größeren Baumassmahme Tiere umkommen ist klar. Nur bei den dort unten vorhamdenen riesigen Flächen ändert das wenig bis gar nichts auf die Population einer Art. Also nicht abschreiben ! LG Lothar

  • Texas Indigo Schlange

    Lothar Gutjahr - - Reptilien (Reptilia)

    Beitrag

    Danke Rip für die Indigonattern, meine war 1,8 meter lang und wenn sie unter der Couch hervorkam standen die Besucher schon mal auf dem Tisch. Frisch gehäutet sehen die phänomenal gut aus. Rabenschwarz mit einem violetten Schillern. Einfach schon. LG Lothar

  • Hallo Murkel, was stört dich an den AMI´s ? LG Lothar (honorary citizen El Paso and honorary Texan )

  • Grüne Ideen gesucht!

    Lothar Gutjahr - - Naturschutz allgemein

    Beitrag

    Lieber Bernd, dann halt TZ und rein rechnerisch ergibt das eine Brennweite von 924 mm. Es kann aber sein, dass man da kameraintern noch mal verdoppeln kann. Da ich mich daran nicht mehr erinnere habe ich bisher von einer Veröffentlichung dieses <<<<fotos abgesehen. LG Lothar Nachtrag:Die Lumix heißt genau genommen DMC-FZ50, sorry man wird älter.

  • Grüne Ideen gesucht!

    Lothar Gutjahr - - Naturschutz allgemein

    Beitrag

    Ja Bernd, das waren so etwa 15 x 22 cm 4 cm dicke Platten und davon etwa 4 bis 6 Stück in Segeltuch eingenäht. Waren sauschwer und das nannte sich Schwimmgürtel. Ich denke mal, wenn du als "Mann über Bord" von so einem Ding vom Schiff aus direkt getroffen wurdest, wars das. Was anderes, heute habe ich angeregt von Rips Schreieule mal nach unserem "Kokoweia" vermutlich ein Sperrlingskauz gesucht und fand da das angehängte Bild, welches letztes Jahr im Juli hier entstand. das-neue-naturforum.de/in…