Wessen Eier?

  • Liebe Silke,
    so habe ich das schon mal im Lepiforum gesehen, da war es eine Hausmutter Nocuta pronuba:
    http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?noctua_pronuba


    Wenn dich die Eier nicht stören, würde ich sie dranlassen. Wenn die Räupchen schlüpfen, könntest du sie sogar durchzüchten. Und dann weißt du genau, wer die Eier dort hinterlassen hat.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

    Edited once, last by Sabine Flechtmann ().

  • Interessant... auch ins Fliegengitter auf den Fotos im Lepiforum... danke Dir.


    Die Eier können da ruhig bleiben, muss nur die Katzen weghalten, die fänden das auch interessant...


    Mal sehen, ob ich es sehe, wenn die Raupen schlüpfen.... durchzüchten? Das trau ich mir nicht zu.... wenns wirklich die Hausmutter ist, ginge das ja bis nächstes Jahr im Sommer...

  • N´Abend liebe Silke,


    da hast Du ja was Tolles an Deinem Fenster gefunden! :eek: Das sieht sehr interessant aus und es war wohl ein echt fleißiger Falter, der anscheinend seinen Nachwuchs bei Dir deponiert hat!
    Ich traute mir eine Durchzüchtung auch nicht so recht zu. Irgendwie hätte ich dann das Gefühl, damit eine große Verantwortung übernommen zu haben!


    Ich bin mal gespannt, falls Du die Entwicklung noch mitbekommen solltest, was dabei auf "natürlichen" Wege herauskommt.


    Liebe Grüße Heidi.

  • Danke Heidi,


    genau so ist es... ich bin ja nicht immer da... und dann sind da noch die Katzen... wenn das schief ginge, würde ich mir wünschen, ich hätts nicht probiert.... was draussen passiert, ist Natur....


    Ich schau jeden Tag, ob die Eier noch sind... wenn ich die Raupen erwische, fotografiere ich sie...

  • Liebe Silke,


    auch ich bin völlig fasziniert davon, was du da gefunden hast! Du meine Güte, bei deinem Bild sieht man so richtig, wie genau es so ein Insektenmütterchen nimmt, um ihrem Nachwuchs den bestmöglichen Start in sein Leben zu ermöglichen.
    Einfach toll! :alright:



    Ich traute mir eine Durchzüchtung auch nicht so recht zu. Irgendwie hätte ich dann das Gefühl, damit eine große Verantwortung übernommen zu haben!


    Ja, so ginge es mir auch... :D

    Herzliche Grüße Rosmarie


    "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)

  • So, das geht ja schnell.... am Sonntag morgen dachte ich mir auf einmal, die Eier sind plötzlich so dunkel...

    [Blocked Image: http://up.picr.de/19389786ig.jpg]

    Und am Nachmittag: da wurlts ja...
    :eek:


    [Blocked Image: http://up.picr.de/19389788lx.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/19389785sb.jpg]


    Die Räupchen sind also geschlüpft... sie haben sich an Fäden davon tragen lassen..... ich fand sie süß mit ihren kugelrunden schwarzen Köpflein...


    Und weils so schön war, hat mir die Dame noch ein Nest geschenkt... :D


    [Blocked Image: http://up.picr.de/19389787vb.jpg]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!