Zeigt eure besten Fotos!

  • Liebe Naturfreundinnen und Naturfreunde,

    dann stell schon mal das erste Foto ein!

    Selbst ich bin dann gelegentlich mal unterwegs.
    Nun aber: Herr Amsel trällert sein Abendlied.


    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Lange habe ich überlegt, welches meiner drei Favoriten ich nehmen soll: mit einem Schnabel voller Kleinzeug oder singend oder badend. Da die ersten zwei schon "dran" waren, hier also ein sehr ungehaltener Amselmann, den ich beim Baden ertappt habe.


    Liebe Grüße
    Susanne


    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

  • So und nun zeige ich meine "Amselfreundin", eine Amseldame, die ich regelmäßig mit Rosinen gefüttert hatte. Als ich dann einmal im Urlaub war, hat sie an die Balkontür geklopft, weil sie mich bzw. meine Rosinen vermisst hat.

    Erkennen konnte ich sie gut an dem Pigmentfehler am Flügel. Das hatte aber auch den Nachteil, dass ich sie erkannte als sie dann eines Tages - ich weiß nicht warum - tot im Garten lag. ;(


    Schön, dass sie hier noch einmal voll zur Geltung kommen kann.

  • Dirk, Nachfrage: 500 Bilder von Amseln??

    Hallo Hermann,


    ja nur von Amseln. In 20 Jahren Digitafotografie sammelt sich so einiges an.


    Alle archivierten Bilder seit 1953 um die 180.000 (digital seit 2000 davor 1953 - 2000 analog das sind rund 14.000 Bilder)

    Man sieht die explosive Bildvermehrung mit der Digitalisierung. Das sind natürlich nicht nur Naturbilder sondern das gesammelte Bildarchiv.


    Viele Grüße


    Dirk


  • Am 09.04.2018 eine große Überraschung im Blumenkasten auf dem Balkon. Da das Gestrüpp vom Vorjahr noch nicht abgeräumt war, fand diese Amsel den eigentlich ziemlich ungeschützten Brutplatz wohl ideal. Ich fand das nicht so gut, mindestens 3-4 Wochen auf die Neubepflanzung verzichten zu müssen. Meine Hoffnung war, dass die Natur dies regeln könnte, und so war es dann auch: Am 16.04. war das Nest leer, von Amsel und den 4 schönen Eiern oder gar Jungvögeln nichts zu sehen: vermutlich die Elstern hatten alles "in Ordnung gebracht".


    Liebe Grüße

    Peter

  • Mir geht es ähnlich wie Adlerauge, wenn auch aus anderen Gründen.


    Meine externe Festplatte ist mir nämlich vor einigen Jahren kaputt gegangen und die allermeisten Tierfotos waren ungesichert darauf.

    Überlebt hat nur ein einziges Amselfoto aus der Zeit davor, dessen Schattenspiel mir so gut gefallen hat.

    Amselmännchen am 02.04. 2014 aus Koblenz

    Beste Grüße,
    Stefan


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 273, Prachttaucher

    - Welt (2023): 285 (65), Prachttaucher (Sturmmöwe)

    - (Garten): 116, Grauschnäpper

    Wirbellose: 1.372, Neriene montana

  • Wir haben bei uns vorm Balkon einmal beobachtet, wie ein Eichhörnchen ein Amselnest plünderte.

    Solche Augenzeugenberichte sind goldwert .

    Ich habe beobachtet wie eine Amsel eine rote Wegschnecke so lange herumbeutelt bis diese was ausstülpte ,dann hat die Amsel das innere der Schnecke herausgezogen und verschluckt.

    Man würde es nicht glauben ,hätte man es nicht gesehen.

    Jeder weiss was ,zusammen wissen wir viel und insgesamt wissen wir viel zu wenig !

  • Bei meinem geleerten Amselnest habe ich nichts gesehen. Neben dem Eichhörnchen käme natürlich auch der Marder infrage, der bei uns auch immer wieder sein Wesen treibt. Allerdings halte ich von der Beschaffenheit der Hauswand und der Lage des Balkons am Haus her (die Vierbeiner müssten vom Dach gekommen und dann wieder hinaufgelangt sein) die Elstern, die in solchen Frühjahrstagen ständig lautstark unterwegs sind, für verdächtiger.


    Zum Thema Amsel und Schnecke habe ich eine kleine Dokumentation (auf die ich meines Wissens hier schon einmal verwiesen habe). Sie zeigt eine Amsel beim Erbeuten einer Gehäuseschnecke (https://naturwerke.net/?beitrag=1234). Beinahe hätte ich daraus hier auch ein Bild gezeigt, aber es soll ja jeder Teilnehmer nur 1 Bild beitragen.


    Liebe Grüße

    Peter

  • Hallo,


    dann will ich doch mal meinem distanzierten Verhältnis zum Geflügel mit diesem Bild Ausdruck verleihen:

    Viele Grüße


    Ziegelstein

    "Ah, connections, Son. That's the fateful key that Harriet missed, the key to understanding the natural world."

    Father Worm in "There's a Hair in My Dirt! - A Worm's Story" by Gary Larson.

  • Will keiner?

    Beste Grüße,
    Stefan


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 273, Prachttaucher

    - Welt (2023): 285 (65), Prachttaucher (Sturmmöwe)

    - (Garten): 116, Grauschnäpper

    Wirbellose: 1.372, Neriene montana

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!