Zeigt eure besten Fotos!

  • Ich habe mal Andreas Hein von Libellenwissen.de gefragt: was willst du denn noch fotografieren, du hast doch schon alles? Da antwortete er: Man kann immer noch bessere Fotos machen!

    Ausgehend von dem Zitat von Susanne kam mir die Idee für einen neuen, kooperativen Thread: hier könnt ihr eure besten Fotos einstellen. Aber: jede Woche nur von einer vorher festgelegten Art. Hier sind die Spielregeln:


    • es wird pro Kalenderwoche eine Art vorgeschlage - Tiere Pflanzen, Pilze, Mineralien und alles was euch noch einfällt.

    • die Art kann sehr häufig oder mittelhäufig sein - zumindest sollte sie nicht so selten sein, dass niemand anders hier sie fotografiert hat.

    • alle, die ein gutes Foto von dieser Art in ihrem Archiv haben sind eingeladen, es hier zu teilen - aber nur eins pro Person

    • wer keins hat, kann natürlich versuchen innerhalb der Woche noch eins aufzunehmen - ist doch kinderleicht ;)

    • einen Gewinner/eine Gewinnerin gibt es nicht - aber wer in einer Woche mitgemacht hat und schnell ist, darf ab dem Montag der Folgewoche eine neue Art vorschlagen.


    Wie findet ihr die Idee? Habt ihr da Lust zu?


    Ich mache mal den Anfang. Dies ist mein Profilbild fast überall... hier war aber schon ein Ähnliches in Benutzung. Von daher weiß ich, dass mindestens eine Person hier die Art auch schon fotografiert hat. ;)

    KW 02/2023: Kanadagans (Branta canadensis)

  • Nette Idee, einen Organismus aus verschiedenen "Blickwinkeln" vorzustellen! Ich werde gerne mitlesen, bloß mit dem Mitmachen wird es wohl eher nichts meistens nichts werden. Gerade wollte ich schreiben: ich habe noch nie eine Kanadagans fotografiert - stimmt aber gar nicht, iNat weiß es besser.

    Hier also mein bestes, da einziges, Foto von einer Kanadagans. :30:

    7.12.2017, Christchurch, Neuseeland

    Liebe Grüße
    Susanne


    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

  • Schöne Idee! So guckt man sich auch ältere Fotos noch einmal an...- und entdeckt Neues!

    Urdenbacher Kämpe vom 14.05.2021


    Viele Grüße

    Addi

    _______________________________________________________________________________________________________________________


    "In den kleinsten Dingen

    zeigt die Natur

    ihre größten Wunder."


    Carl von Linné (1707 - 1778)

  • Wie haben am Rhein bei Germersheim jede Menge Kanadagänse gesehen. Weil sie hier häufig vorkommen, habe ich sie nicht besonders beachtet. Dennoch gibt es einige Bilder, auf denen sie zu sehen sind.


    Liebe Grüße vom Herbstblatt aus dem Pfälzerwald


    Die Natur muss gefühlt werden.

    (Alexander von Humboldt

  • Eine sehr schöne Idee,

    mir gefällt der Thread schon gut und die Wahl der ersten Art gefällt mir auch. Bei der Kanadagans brauch ich nämlich nicht lange überlegen. Von der hab ich ein Lieblingsfoto parat.

    Die Kanadagans ist aus Koblenz in einem Altrheinarm in der Stadt.


    Kasimir Und ich dachte, die Kanadagans wäre bei uns schon weit weg von "daheim". Aber Neuseeland ist ja noch ein ganzes Stück weiter weg von der Ursprungsheimat. Aber die Enten sind sicher spannend :19:

    Beste Grüße,
    Stefan


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Lifelist:
    Vögel:
    - Deutschland: 273, Prachttaucher

    - Welt (2023): 285 (65), Prachttaucher (Sturmmöwe)

    - (Garten): 116, Grauschnäpper

    Wirbellose: 1.372, Neriene montana

  • Na, wie gut dass ich mal wieder ins Forum gucke - da muss ich ja auf jeden Fall auch mitmachen...

    Mein schönstes Kanadagansfoto kennt Ihr ja alle, das stammt von einem Ausflug bei Radbruch, ganz in Deiner Nähe, Adrian. Dort saßen wir an einem Teichufer und es kamen zwei Kanadagänse auf uns zu geschwommen. Sie gingen an Land und umrundeten uns ganz nah. Das war ein tolles Erlebnis!


    Jetzt kann ich mich nur schwer zwischen zwei Fotos entscheiden...

    Da wir aber noch keine fliegende Kanadagans hier in der Sammlung haben, entscheide ich mich mal hierfür, auch wenn das Portrait das Schönere ist...


  • Liebe Susanne,

    die "spannenden" Enten sind Hybriden zwischen Anas superciliosa (Pacific black duck) und Anas plytyrhynchos (Stockente) :27:

    Was gefällt dir denn nicht an der Hybride oder hast du dich im Smiley geirrt?

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Hier eins meiner Lieblingsfotos, aufgenommen im November 2020 am Deichsee Düsseldorf.


    Hier gibts mehr davon:




  • Hallo, vielen Dank euch für die rege Beteiligung bisher! Familienausflug, Schlafgruppe, Federn zeigen, auffliegen vom Wasser... das ist echt noch vielfältiger als ich erwartet hätte. :thumbup:


    Batia ja, an dich und dein Profilbild dachte ich auch. Schön, dass du es rechtzeitig gesehen hast. :) Radbruch ist nah dran hier, das stimmt. Da war ich am Sonntag zuletzt. ^^

  • Post by Wildbruecke ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • einen Gewinner/eine Gewinnerin gibt es nicht - aber wer in einer Woche mitgemacht hat und schnell ist, darf ab dem Montag der Folgewoche eine neue Art vorschlagen.

    "Wer schnell ist" will heißen, es schlägt eine neue Art vor, wer sich am schnellsten dazu entschließen kann?

    "Ah, connections, Son. That's the fateful key that Harriet missed, the key to understanding the natural world."

    Father Worm in "There's a Hair in My Dirt! - A Worm's Story" by Gary Larson.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!