Mein letzter Fund in 2022, aus Tahiti

  • Hallo, liebe Naturfreunde,


    ich bin und war nicht auf Tahiti, aber am Silvestermorgen lief in der Küche auf der Arbeitsplatte ein etwa 2-3 mm kleiner Käfer umher, der in kerbtier.de als Epuraea ocularis bestimmt wurde. Der Artname wurde zwar nur als "eventuell" bezeichnet, aber ich nehme mal an, dass er stimmt.


    Der Käfer stammt ursprünglich von Tahiti, ist aber seit einiger Zeit auf großer Wanderschaft in die weite Welt und wird seit 2000 in Deutschland gefunden. Er lebt auf gärenden und faulenden Früchten und anderen solchen Pflanzenteilen. Dies erklärt sicherlich, wie er die weite Reise geschafft hat. Aufgrund seiner Essvorlieben ist er wohl kaum als Schädling zu betrachten.


    Meine Aufnahmen sind nicht so berühmt, aber der Käfer ist recht klein und hielt keine Sekunde still, außer in seinem Fanggefäß, aber da gibt es auch keine guten Bilder.





    Liebe Grüße

    Peter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!