Rømø Part II

  • Am letzten Tag hatten wir bei der Abreise auf dem Damm der die Insel mit dem Festland verbindet einen herrlichen Sonnenaufgang:


    Nochmal die Gelegenheit u.a. Brachvögel, Austernfischer und Brandgänse zu sehen


    Fast nicht bemerkt hätte ich die 2 Kollegen, die in ca 3 m Abstand saßen (Schneeammer)


    Ein schöner Abschied,


    auf dem Rückweg noch ein kurzer Abstecher zum Rickelsbüller Kogg, direkt an der deutsch dänischen Grenze.


    Hier waren Nonnengänse unterwegs,

    sowie einige Kiebitze

    und Kiebitzregenpfeifer


    Neben Stockenten und Austernfischern auch eine Krickente, die ich sonst auch nicht so häufig sehe


    Eigentlich war ich dabei mit dem langen Tele die Kiebitze zu fotografieren, da lief relativ dicht ein Silberreiher an mir vorbei. Die sieht man ( bei uns) zwar häufig, aber so dicht hatte ich bisher nur Graureiher, endlich auch ein Vollformat vom Silberreiher:

    und dann noch mit Beute

  • Hallo Jens,

    nochmal ein Schwung schöner Fotos! :97:

    Diesmal sind mein Favorit die zwei Kollegen, die du leider nicht benannt hast. Ich kenne sie nicht - ein nordischer Fink oder Ammer??

    Das Seidenreiher-Bild ist große Klasse! :18: Der arme Kerl muss aber lange fischen, wenn er satt werden will. :40: Immerhin besser den Spatz in der Hand - bzw. das Fischchen im Schnabel...

    Liebe Grüße
    Susanne


    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

  • Hallo, Jens,

    auch hier zeigst du uns wieder Hochglanzfotos vom Silberreiher, einfach umwerfend! Ganz famos finde ich die beiden Fotos der Schneeammer, die mich rundum begeistern.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Hallo Sabine,


    die Schneeammern sind auch mein Favorit aus dem Urlaub. Die blieben auch ganz ruhig sitzen, so dass eine ganze reihe von Bildern entstanden sind. dabei waren sie nicht sehr weit weg, 8,50 m steht in den Exif Daten - keine Ahnung ob das stimmt - mir kam es deutlich näher vor. Muss ich mal ausprobieren ob das stimmt.

  • Für die Schneeammer hast du aber einen Pokal verdient. Was vor traumhafte Aufnahmen. :alright:


    Liebe Grüße

    Sabine II

    Solange es Menschen gibt die denken, dass Tiere nicht fühlen,
    müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
    (Noah)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!