Alto Tajo - Zentralspanien - östlich von Madrid - Teil 5 Viehzeug für Susanne

  • Na, ich fang erstmal mit dem Wasserläufer und den Schrecken an:








    Die Grillen haben wir endlich mal vor die Linse bekommen, normalerweise hört man sie ja immer nur und sucht und sucht und findet nichts...


    hm, nun lerne ich, dass das noch nicht mal Grillen waren, sondern Sattelschrecken - welch schreckl-icher Irrtum :cool:

  • Batia

    Changed the title of the thread from “Alto Tajo - Zentralspanien - östlich von Madrid - Teil 4 Landschaft Priego bei Cuenca” to “Alto Tajo - Zentralspanien - östlich von Madrid - Teil 5 Viehzeug für Susanne”.
  • Die Spinne war unser allererster Fund, als wir an einer Brücke ausstiegen, saß sie direkt vor uns - prächtiges Exemplar!


    Der Fisch entstammt der hübschen Lagune, die ich bei den Landschaften gezeigt habe.





    Die erste Eidechse ist ein Algerischer Sandläufer, bei der zweiten haben wir noch nichts rausgefunden. Der armen fehlt ein Fuß...



    Ein Stier darf in Spanien natürlich nicht fehlen.


  • Zuerst einmal einen Danke-Pokal :18: für die prompte Antwort!

    Die Grillen haben wir endlich mal vor die Linse bekommen

    Äh, wo siehst du da Grillen? Ich bin ja wahrlich kein Spezialist für Orthoptera, (wenn man es genau nimmt, bin ich gar kein Spezialist für irgendwas :33:) aber da sind nur Kurzfühlerschrecken und Sattelschrecken. Letztere finde ich echt toll, aber es gibt ca. 60 endemische Arten für Spanien und ich habe wenig Ahnung. Das geht am ehesten noch über die Verbreitung.

    Wenigstens die weibliche Gottesanbeterin Mantis religiosa kann ich dir bestätigen.

    Liebe Grüße
    Susanne


    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

  • Nun die kleinen "Flugzeuge":

    Mauerfuchs


    Wir dachten erst, es sei ein großer Fuchs, aber ein besseres Foto ließ er nicht von sich machen.

    Feuerfalter


    gut getarnter Wanderbläuling (?)


    Bläuling



    Resedaweißling (?) und Gelbling

    Gelblinge haben wir erfreulich viele getroffen.


    Gammaeule


    Gut getarnter Dickkopf



    Wie schön, dass kurz vor unserem Urlaub so viel über die "schöne Ute" geschrieben wurde, so habe ich sie gleich wiedererkannt.


    Zum Schluss auch noch eine Libelle:

  • Im Folgenden kommen die im Forum bereits angefragten Tiere:


    Catocala nupta


    Glühwurmlarve


    ups, die hatte ich ganz übersehen und noch nicht angefragt...


    Perigune convergata


    Ocypus ophtalmicus


    Rotgestreifter Wanderspanner Rhodometra sacraria


    Holzbiene Xylocopa spec.


    Scotopteryx peribolata

    Großer Wanderbläuling Lampides boeticus


    Aricia cramera


    Kleines Wiesenvögelchen (das es auch in Hamburg massenweise gibt...)


    Tölpeleule Grammodes stolida


    evt. die Raupe der Baumwollkapseleule

  • Liebe Batia,

    da ist ja noch allerhand Viehzeug zu finden gewesen. Dein vermuteter Großer Fuchs ist einer, die schmalen gelben Balken am Vorderflügel-Vorderrand sind eindeutig, und in Spanien kommt nichts verwechselbares vor.

    Den Reseda-Weißling halte ich vorsichtig für Pontia daplidice, den Westlichen Resedafalter.

    Pontia daplidice - LepiWiki

    Aber da könnte Susanne Kasimir vielleicht noch etwas dazu sagen.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Liebe Batia und Sabine Flechtmann ,

    ja, der Weißling ist Pontia daplidice. Das Muster mit den "Mickey-Mouse-Ohren" ist deutlich.

    Der Dickkopf ist Muschampia proto, der hat nur 3 weiße Eckchen in den Flügeln.

    Die Raupe unter der Leuchtkäferlarve ist ganz einfach Pieris brassicae, Großer Kohlweißling.

    Bei dem gut getarnten Wanderbläuling handelt es sich um Leptotes pirithous.

    Mehr kann ich nicht beitragen - doch: Grammodes stolida gefällt mir, die hatte ich noch nie!

    Liebe Grüße
    Susanne


    "Ach, die Welt ist so geräumig, und der Kopf ist so beschränkt!" (Wilhelm Busch)

  • Ein sehr schöner und vielseitiger Urlaubsbericht und wunderbar bebildert. :97:

    Und eine tolle Falterparade ist auch dabei! :thumbup:

    Wie schön, dass kurz vor unserem Urlaub so viel über die "schöne Ute" geschrieben wurde, so habe ich sie gleich wiedererkannt.

    Die "schöne Ute" , kürzlich ist sie sogar bis ins sächsische Erzgebirge geflattert, ich habe sie leider knapp verpasst. :(


    Der Fisch entstammt der hübschen Lagune, die ich bei den Landschaften gezeigt habe.

    Du hattest dazu eine Bestimmungsanfrage, dort hatte ich dir schon vor einiger Zeit geantwortet. ;)

    Es sollte einer von den Karpfenartigen sein.

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!