Fenstergucker

  • Hallo,


    soeben bemerkte ich eine seltsame Gestalt, eine Ypsolopha asperella. Es heißt, die Imago überwintert. Ist das Erscheinungsbild demnach ein "Schneetarnanzug" oder doch eher eine Vogelkotmimikry? So an der Fensterscheibe ließ das Tier sich allerdings schwer ablichten:

    Der hockt drinnen und ich geh jetzt raus, endlich wieder vernünftige Temperaturen!


    Viele Grüße


    Ziegelstein (gebrannt bei 1000 Kelvin)

  • Hallo, Ziegelstein,

    das ist bestimmt eher Vogelkotmimikry. Zum Überwintern werden sie sich irgendwo einigermaßen gut geschützt verstecken, sonst würden sie bei strengen Wintern erfrieren. Eine Schneetarnung macht da gar keinen Sinn. Schicker Falter, den hatte ich noch nicht.

    Ich habe dein Foto ein bisschen nachbearbeitet.


    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • das Erscheinungsbild demnach ein "Schneetarnanzug"

    Ganz eindeutig ist das ein Schneetarnanzug, den wird er bei den aktuellen Temperaturen auch sicherlich brauchen ... :D

    Ein interessantes Falterchen, welches mir bisher auch noch nicht begegnet ist. Die Chance dazu besteht, der nächstgelegene gemeldete Fundort liegt in Sichtweite. ;)

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!