Botanischer Garten Wuppertal

  • Hallo zusammen,


    vorgestern waren wir das erste Mal im Botanischen Garten in Wuppertal.


    Hier gehts zur Website:


    Botanischer Garten Wuppertal


    Wir haben Euch eine Menge Fotos mitgebracht ;) .


    Erst einmal ein Info-Plan über den gesamten Bereich, in dem auch der Botanische Garten zu finden ist:



    Und eine Info Tafel über den Botanischen Garten:



    Blick auf den Elisenturm, der nur sonntags bei schönem Wetter zwischen 15 und 17 Uhr geöffnet ist:




    Und ein Blick auf die Gewächshäuser, die sehr klein sind und nur eins davon war zum Teil "geöffnet". Dort war aber null komma nix Interessantes:



    Der Teich ist sehr schön angelegt.



    Dort kreiste immer eine Große Königslibelle, männlich rüber. Wir freuten uns, als sie sich dann unerwartet auf eine Bank setzte:


    149395-comp-10-evtl-gro%C3%9Fe-k%C3%B6nigslebelle-nr-1-4-jpg




    Sollte das DAS Highlight des heutigen Tages werden?


    NEIN! Denn als wir die Runde durch den Garten gedreht hatten und wieder am Teich vorbeigingen, flog wieder eine Große Königslibelle (männlich) vor uns her und setzte sich doch tatsächlich auf eine Pflanzenblüte direkt am Weg und ließ sich wunderbar fotografieren. Sie saß sogar noch dort, als wir von ihr "abließen":






    Auf dem Teich entdeckten wir auch einen Vierfleck:






    Wasserläufer im Tandem:



    Seerosen:



    Am Ufer Hybride einer Schlauchpflanze:


    149477-comp-32-evtl-schlauchpflanze-2-jpg


    Gelbe Schlauchpflanzen entdeckten wir dann später noch in einem "Glaskasten":


    149478-comp-33-evtl-gr%C3%BCne-schlauchpflanze-im-glaskasten-2-jpg149479-comp-33-evtl-gr%C3%BCne-schlauchpflanze-im-glaskasten-4-jpg


    149480-comp-33-evtl-gr%C3%BCne-schlauchpflanze-im-glaskasten-5-jpg


    Auf einer Iris (Korrektur: Kartäusernelke) ließ sich der Große Kohlweißling fotogen nieder:



    Den



    fand ich sehr interessant. Nicht nur weil er vielfach abgestützt werden musste,




    sondern weil der "von unten" sehr groß und ausladend war, von der anderen Seite (aussen) aber unscheinbar wirkte:



    Hier ein Ausschnitt seiner Blätter:



    Beim



    fand ich den Namen interessant, der Baum als solches ist aber eher unscheinbar, wenn er - wie vorgestern - keine Blüten trägt. Ich habe gerade gegoogelt. Auf Wiki heißt es, dass die Blütezeit von April bis Juni ist. Ich habe leider keine Blüte, die wie Taschentücher aussehen, mehr entdecken können:



    Hier die Verlinkung zu Wiki mit Foto mit Blüten:



    Es waren mehrere Japan-Ahorn-Bäume gepflanzt. Hier ein Beispiel:



    Im nächsten Beitrag gehts weiter ...

  • Auch den



    habe ich aufgrund seines ausgefallenen Namens fotografiert. Aber auch er war leider ohne Blüten, da dieser Baum von April bis Mai blüht:



    Auch hier die Verlinkung zu Wiki mit einem Foto einer Blüte:


    Tulpenbaum – Wikipedia
    de.wikipedia.org


    Beim



    fand ich die wenigen Blüten sehenswert:




    Eine



    kannten wir bisher noch nicht. Leider waren auch hier nur noch wenige, die noch nicht ganz verblüht waren. Zudem war die Stelle, an der sie standen lichtmäßig nicht so ergiebig. Soweit wir das sehen konnten, gehören die Blätter auf dem Foto zu einer andern Pflanze. Bei der Herzblume haben wir keine Blätter gesehen, nur die Stengel und Blüten.



    aber einem Insekt gefiel es wohl:



    In der Bildergalerie auf der Website des Botanischen Gartens findet man sie auch:


    Bildergalerie


    Die Türkenbund-Lilie, leider nicht so gut getroffen:



    Nun kommen Fotos aus dem Heilpflanzen-Gewürzgarten:



    Hier weiß ich den Namen nicht, auch nicht, ob sie überhaupt in diesen Garten gehört, aber die vielen Blüten gefielen uns:



    Der


    war nur noch mit einer Blüte vertreten:



    Auch der Oleander war in diesem Bereich zu finden, leider mit keinen schönen Blüten, aber dafür mit Insekt:




    Auch auf der



    hatte sich ein Insekt nieder gelassen:



    Ausserhalb dieses Bereiches dann noch weitere Entdeckungen:


    Hier war der Name der Pflanze ein Foto wert:



    Und auch hier



    waren wir neugierig wie die Pflanze dazu aussieht, leider war sie nicht so fotogen:




    Diese



    hatte ich ja schon im Botanischen Garten in Düsseldorf fotografiert, aber da wusste ich noch nicht wie sie heißt:



    Die




    gefiel uns mit ihren vielen Farben sehr gut, auch wenn die Blüten nicht so leicht einzufangen waren:




    gleich folgen noch ein paar ergänzende Fotos ...

  • Es gab Jahre, in denen ich die Rote Streifenwanze zu Hauf an den Pflanzen gesehen habe, hier meine erste in diesem Jahr:




    Auf dieser Lehmhütte:



    machte sich durch rufen eine Amsel bemerkbar. Ich habe sie dann nur unscharf aufs Foto bekommen, aber mit "etwas großem" im Schnabel:



    Noch zwei Fotos aus dem Garten:




    In dem großen Park ausserhalb des Botanischen Garten befindet sich ein Denkmal an Friedrich Ebert



    Und der Bismarckturm:




    Das waren unsere Fotos von dort.


    Der Garten ist nur 35 Autominuten von uns entfernt. Mal sehen, ob wir ihn noch einmal besuchen, wenn auch der Taschentuch- und Tulpenblaum blüht ;)

  • Hallo,


    die Schwarznuss ist doch ein Baum, die Fotos zeigen eine krautige Pflanze, so in Richtung Lunaria vielleicht. Und der Pieris auf der Pieris, so einfach geht das jetzt auch nicht, mal eben P und e wegstreichen, dann bleibt Iris stehen...


    Viele Grüße


    Ziegelstein

  • Liebe Claudia,

    dankeschön für diesen sehr gut und liebevoll gestalteten Beitrag; mir gefällt, dass du die Infotafeln zu den Pflanzen aufgenommen hast und im Zweifelsfall auch Links zu Tante Wiki eingebaut hast. Die Kannenpflanzen sind immer ein Hingucker. Ganz wunderbar und scharf hast du die Große Königslibelle erwischt. Da muss man schon großes Glück haben, wenn die sich länger hinsetzen und so detailreich ablichten lassen.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!