Objektivgürteltasche

  • Hat und benutzt einer von Euch eine Objektivtasche, die man am Gürtel befestigen kann? Falls ja, wäre ich für Erfahrungen und Tipps, worauf man achten sollte, dankbar. Es gibt einige mit Kordelzugverschluss, andere mit Reißverschluss..., anscheinend stimmen nicht immer die Maßangaben überein...

    Ich fotografiere inzwischen vorwiegend mit dem Zuiko 12 - 200 mm und dem 60er Makro, beide für Olympus. Bei meinen Touren wechsel ich immer wieder mal. Es ist lästig, dann immer den Rucksack auszuziehen, deshalb stecke ich sie oft in die Hosentasche... :shy:


    Viele Grüße

    Addi

  • Hallo Addi,

    ich würde vor allem darauf achten, das die Wasserdicht sind. Die Teile die ich gesehen habe waren zum Teil aus Neopren. Das kommt bei Regen nicht so gut. Ich habe für sowas eine Slingshot Rucksack, den kann ich vor den Bauch ziehen und öffnen ohne in abzunehmen. Aber meien Objektive sind auch schwerer als die deinigen, wenn ich die am Gürtel habe würde, würde ich vermutlich bald ohne Hose da stehen :)


    Gruß Jens

  • Unser Aldi Süd hat gerade recht kleine Fahrradtaschen, die man z.B. am Lenker oder am Fahrradrahmen festmachen kann. Vielleicht ist das auch was dafür?


    Ansonsten komme ich aufgrund des Beitrags von Jens auf die Idee: Vielleicht eine extra Gürteltasche für z.B. Handy, Schlüssel, Portemonnaie? Da gibt es ja auch viele, vielleicht auch wasserdicht. Also eine, die nicht speziell für Objektive ist, die Du aber auch dafür verwenden könntest.

  • Meine Hosentaschenkamera hatte ich immer am Gürtel getragen. Extrem praktisch, hat man die Kamera doch schnell zur Hand. Die Tasche störte überhaupt nicht. In den 90er Jahren, als ich noch jedes Jahr in die USA geflogen bin und gefilmt hatte, hatte ich die Videokamera (zwischen 15 und 20 cm lang) immer in einer Hüfttasche. Diese trägt man vor dem Bauch. Auch diese störte mich damals nicht im geringsten. Man hatte die Hände frei und die Kamera griffbereit. Ich muß jetzt allerdings passen, ob es solche Taschen heute noch gibt. Ich weiß nicht, wie groß deine Objektive sind, aber eine allzu große Gürteltasche stelle ich mir am Gürtel hängend nicht toll vor. Das Gewicht "zieht" dann bestimmt an der Hose.


    Liebe Grüße

    Sabine II

    Solange es Menschen gibt die denken, dass Tiere nicht fühlen,
    müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
    (Noah)

  • habe für sowas eine Slingshot Rucksack,

    Ich habe gerade einmal nachgeschaut, was das ist. Sehr praktisch. Aber ich habe ja meinen Rucksack, und der ist noch recht neu. Allerdings werde ich mir diese Rucksackart im Hinterkopf behalten!

    zum Teil aus Neopren.

    Ein guter Hinweis. Das, was ich mir bisher angeschaut habe, war vorwiegend aus Neopren. Bei Regen würde ich zwar nicht fotografieren, aber oft genug bin ich während meiner Ausflüge in den Regen geraten... Und das wäre dann gar nicht gut...

    die man z.B. am Lenker oder am Fahrradrahmen festmachen kann.

    Stimmt! So eine hatte ich mir auch zugelegt (sie hängt jetzt arbeitslos am Lenker...). Das könnte ich wirklich einmal ausprobieren!

    ob es solche Taschen heute noch gibt

    Doch, ich meine schon. Ich meine, ich müsste auch noch irgendwo ein haben. Wird auch ausprobiert!


    Danke an Euch!


    Viele Grüße

    Addi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!