Limonitsandstein aus der Sandgrube Pomezna

  • Eine geologische Exkursion führte mich am Samstag in eine Sandgrube bei Pomezna in Tschechien.

    Hier wurde Sand und Kies aus dem Tertiär abgebaut.


    Interessant ist das Vorkommen von Braunkohle und einem eisenhaltigen Sandstein,der deswegen

    auch Limonitsandstein bezeichnet wird.

    Im Anstehenden sieht oben das Kohleflöz als dunkles Band. Darunter Limonitsandstein in der

    typischen gelbbraunen Farbe.



    Das Vorkommen dieses Sedimentgesteins ist für diese Gegend recht ungewöhnlich.

    Ein paar Proben hab ich auch mit genommen.


    Sandstein mit gebänderten Limonit:


    Knollenartig auftretender Limonit in Sandstein:


    Dass da wirklich Sandstein vorliegt,zeigt ein Blick ins Mikroskop.

    Die miteinander verbackenen Quarz sind gut zu erkennen.

  • Selber in einem Vorkommen zu sein und zu suchen, ist sicher noch einmal ein besonderes Erlebnis, im Gegensatz zu einer Messe oder Veranstaltung...


    Viele Grüße

    Addi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!