Raus in die Natur: Ausflugsberichte im Jahr 2022

  • An der Wuppermündung in den Rhein

    Addi hat uns geschrieben, wo genau sie gestern den Schwalbenschwanz gesehen und fotografiert hat.


    So sind wir heute (zwischen Terminen) kurz hin.


    Auf dem Hinweg ein Faulbaum-Bläuling:




    Vor Ort die Wuppermündung:




    mit vielen Pflanzen: Gewöhnlicher Blutweiderich (richtig bestimmt??):



    und Weißlingen. Hier der Große Kohlweißling (richtig ??):



    Einen Schwalbenschwanz sichteten wir in der kurzen Zeit aber leider nicht. Wäre ja auch ein Wunder gewesen. Es war aber eine sehr schöne kurze Auszeit. Ein schönes Fleckchen Erde !


    Aber auf dem Rückweg 2 C-Falter:



    Hier sieht man das namensgebende "C" sehr gut:





    Ach ja, auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich die kath. Kirche St. Amandus, Köln:


  • Kühe am Sandstrand im Rhein

    Und am Abend war Uwe nochmal unterwegs, in der Nähe vom Reitergut Blee. Von dort Blick auf die andere Rheinseite:










    Und diesseits des Rheins ein Graureiher:


  • Da stimme ich dir zu, Werner. Diese Schwarz-Holsteiner sind doch recht langweilig, alltäglich. Da freut man sich richtig, mal eine andere Kuhrasse zu sehen.


    Liebe Grüße

    Sabine II

    Solange es Menschen gibt die denken, dass Tiere nicht fühlen,
    müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
    (Noah)

  • Insekten, Vögel und Blumen im Südpark Düsseldorf

    Kofferraum auf, um den Rucksack herauszuholen ...:


    Eine Laufspinne ?:



    Später am Wegrand:


    Hauchechel-Bläuling, weiblich ?





    Trauer-Rosenkäfer:






    Honigbiene:



    Graureiher in ungewöhnlicher Position



    und hier erkennt meine seine Zunge ganz gut:



    und sich putzend:






    Schildkröten-Doppeldecker:




    Teichhuhn-Küken und Mama oder Papa:





    an anderer Stelle ein etwas älteres Hühnchen:



    Nilgansfamilie:






    Kaukasische Flügelnuss:




    Dorniger Akanthus:


  • Das ist ja ein toller Park!

    Der Graureiher hat sich wirklich bestens präsentiert! Ansonsten steht er ja nur stocksteif in der Gegend herum... Die Zunge zu fotografieren, klasse!


    Viele Grüße

    Addi

  • Update: Kühe im Rhein :)

    :50: Gestern war ich mit Uwe zusammen am Reiterhof Gut Blee. Wir haben dort estmals zusammen (lecker) gegessen. Mit direktem Rheinblick:

    Blick nach links:



    mittig:



    und nach rechts:



    Auch diesmal waren (die) Kühe wieder im Wasser :) . Diesmal auf dem obigen Bild ganz links in der Bucht :);) . Ich habe sie ordentlich herangezoomt, trotzdem sind die Fotos überraschend ganz gut geworden:


    Das Verkehrsschild auf dem ersten Foto bedeutet: Überholverbot ! (für die Kühe oder die Schiffe ?):



    Hier sogar mit Kalb:




    und hier vermutlich eine Schwangere:



    Auch folgende Motive waren auf der anderen Rheinseite und wurden stark herangezoomt:


    Unter anderem ein Graureiher:



    und Möwen:



    und Möwen mit Kormoran:



    Kanadagänse mit Graugans:




    Kanadagänse fliegen weg:







  • Uwe war ja am 11.07.22 schon mal dort gewesen.


    Als Monheimer kannten wir das Reiterhof Gut Blee mit angeschlossenem Restaurant natürlich schon. Das Restaurant hatte uns aber bisher vom Angebot her nicht zugesagt (war früher ein Mexikaner drin). Uwe hatte aber auf die aktuelle Karte geschaut und war mit dem Angebot und den Preisen zufrieden, ist wohl schon seit längerem jemand Neues drin.


    So hat er gestern eine leckere hausgemachte Lasagne und ich einen leckeren Bacon-Burger mit Pommes gegessen. Und das mit der wunderbaren chilligen Aussicht auf den Rhein :) (siehe oben).


    Der aktuelle Anlass, in diese Gegend zu gehen war aber folgender: Ich erfuhr bei einem meiner letzten Kämpe-Spaziergänge, dass in direkter Nähe dieses Reiterhofes (ganzjährig) ein Steinkauz wohnt.


    Uwe hatte am 11.07. den Ort inkl. "Nist-" Kasten (?) auch schnell gefunden. Hat aber - aufgrund der Wärme - nicht lange nach dem Kauz Ausschau gehalten..


    Hier aber für Interessierte (z,B. Addi und Natura) die kleine Wegbeschreibung:


    Die Rheinuferstraße (Monheim) von Monheim aus kommend nach rechts in den "Heilerberg" einbiegen. Achtung! Ist nur eine schmale Einfahrt, die man leicht übersieht. An den Schildern "Privatweg" nicht hindern lassen, nur besonders darauf achten, dass hier Pferde (mit Kindern auf dem Rücken) unterwegs sind! (Deswegen sind die Schilder dort, also LANGSAM fahren!). Am Reiterhof parken.

    Den Reiterhof links liegen lassen und gerade aus Richtung Rhein(damm) laufen. Auf dem Rheindamm sieht man dann bereits rechterhand die grüne (Scheunen-)Hütte:



    Geht man um sie herum, sieht man, dass sie von "vorne" offen ist:



    Hier soll sich irgendwo der Steinkauz befinden. Evtl. ruht er sich ja hin und wieder in diesem Kasten aus? Ist es ein (Nist-)Kasten für einen Steinkauz?



    Mal sehen, wer von uns hier aus der Gegend ihn zuerst vor die Linse bekommt :)

  • Das scheint tatsächlich ein Ort zu sein, wo es sich bestens essen und gucken (fotografieren) lässt!

    Danke für die Beschreibung zum Steinkauz. Ich kenne als Nisthilfen nur die Röhren, wo der Eingang vorne und nicht an der Seite ist. Von der Größe her, könnte es aber passen.


    Viele Grüße

    Addi

  • Update: Reiterhof Gut Blee, Monheim

    Hallo zusammen,


    Uwe war heute noch einmal in dem Restaurant am Reiterhof Gut Blee.


    Es ist ihm gelungen, Schwalben zu fotografieren:


    Das Küken einer Mehlschwalbe:


    151380-comp-10-mehl-oder-rauchschwalbe-k%C3%BCken-5-jpg


    151378-comp-10-mehl-oder-rauchschwalbe-k%C3%BCken-3-jpg


    Und eine erwachsene Rauchschwalbe:




  • Liebe Claudia und Uwe,

    die lütten Schwalben sind ja süß! Die Lage vom Restaurant am Reiterhof sieht sehr einladend aus, die Wassernähe wirkt bestimmt etwas kühlend.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!