Welche grünliche Fliege? => Eine Langbeinfliege, Sciapus platypterus

  • Hallo, liebe Naturfreunde,


    am 13.06.2021 habe ich in meinem Garten (Rheinebene Nähe Heidelberg) diese grünliche Fliege fotografiert. Ich habe weitere Bilder, auf denen vielleicht noch andere Bestimmungsmerkmale zu sehen sind.


    Gruß

    PeterP



  • Hallo Peter,


    das ist ein Vertreter aus der namentlich passenden Familie der Langbeinfliegen (Dolichopodidae). Wegen der Flügeladerung sollte es sich nach dem Gattungsschlüssel von Naglis* um die Gattung Sciapus handeln. Da gibt es dann aber schon ein paar Arten...


    Alles Liebe, Kathrin


    * Naglis, S. (2012): Bestimmungsschlüssel für die Gattungen der Langbeinfliegen der Schweiz (Diptera, Dolichopodidae). MITTEILUNGEN DER SCHWEIZERISCHEN ENTOMOLOGISCHEN GESELLSCHAFT 85: 251-266.

  • Hallo Kathrin,

    danke für deine Antwort. Ich suchte dann im Web nach Sciapus, eine oft genannte Art ist platypterus, suche nach einer Übersetzung für den Artnamen, und finde dann (welche Überraschung!) einen Beitrag in das-neue-naturforum.de von einer KathrinJ (13.06.2019).


    Zitat:

    es ist eine Fliege. Die langen Beine, der schlanke Habitus und die etwas metallisch angehauchte Färbung führen in die Familie der Dolichopodidae (Langbeinfliegen) - das sind jetzt keine eindeutigen Bestimmungsmerkmale, aber die Merkmalskombination paßt meist sehr gut auf diese Familie. Aufgrund der Flügeladerung und den auffälligen weißen Tarsalgliedern sollten wir es hier laut Fonesca (1978)* mit Sciapus platypterus zu tun haben. Ist allerdings ein Bestimmungsschlüssel für die Britischen Inseln - von daher im Hinterkopf behalten, daß es eventuell weitere ähnliche Arten bei uns geben könnte. Laut Foreneintrag in diptera.info sind diese weißen Tarsalglieder aber wohl tatsächlich diagnostisch für diese Art.


    Was mich jetzt noch interessiert: Männchen oder Weibchen, im Web habe ich leider beides gelesen.


    Liebe Grüße

    PeterP

  • Hallo Peter,


    ach, guck mal einer an :19: . Jetzt sehe ich auf Deinem Bild auch weiße Tarsalglieder. Das wäre dann auch diagnostisch für die Männchen, da die Weibchen das nicht haben. Auch der Genitalapparat, den man auf Deiner seitlichen Aufnahme sehen kann, ist eindeutig männlich.


    Alles Liebe, Kathrin

  • PeterPreus

    Set the Label from unbestimmt to bestimmt auf Artniveau
  • PeterPreus

    Changed the title of the thread from “Welche grünliche Fliege?” to “Welche grünliche Fliege? => Eine Langbeinfliege, Sciapus platypterus”.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!