Ein schöner Herbsttag

  • Schöner Sonnenschein aber kühl.

    Macht nix da muß ich raus .


    Am Anfang meiner Radtour stehen am Feldrand "Pyramiden".

    Bei uns werden viele Zuckerrüben angebaut.






    Diese Wegwarte blüht als wäre es noch Sommer





    Der Wald ist auch noch nicht so richtig herbstlich gestimmt.

    Das Laub vieler Bäume färbt sich noch gar nicht




    Und wenn ich schon im Wald bin musssssss ich auch nach Pilzen schauen.

    Am Wegesrand die wunderschöne


    Herbstlorchel





    Nicht minder schön

    Krauser oder auch Buchen-Adernzähling


    Hier der Pilz von oben





    Und von unten



    das-neue-naturforum.de/index.php?attachment/129700/ie trocken Samenstände der Vogel-Nestwurz



    Auf dem Heimweg mache ich meistens kurz Rast an dieser schönen Stelle,



    Hier finde ich im Sommer auch immer die Hirschkäfer.

    Doch heute war es ein Nierenfleck-Zipfelfalter.



    Damit habe ich jetzt gar nicht mehr gerechnet.


    Wenn ich doch auch etwas durchgefroren nach Hause kam war es doch EIN SCHÖNER HERBSTTAG!


    Grüße Wiltrud

  • Ja, jetzt ist alles da! Ich dachte, das Highlight habe ich ja sowieso schon gesehen - was kann da noch kommen? Aber ich bin total begeistert von dem Buchen-Adernzähling! Besonders von unten sieht er sehr filigran aus. Und dass, wo ich mit Pilzen eigentlich nichts am Hut habe. :78:

  • Ein schöner Spaziergang, liebe Wiltrud. Und so ganz anders als meiner gestern. So unterschiedlich kann sich der Herbst präsentieren! Es ist wirklich noch ziemlich grün bei Euch! Hier ist es unterschiedlich. Manche Bäume sind noch richtig grün, andere schon sehr bunt und licht. Ich habe mir bei meiner Runde gestern überlegt, woran das liegt (abgesehen davon, in welcher Gegend oder Höhe man wohnt). Aber im Frühling brauchen einige Bäume ja auch viel länger bis sie ausschlagen als andere und so wird es dann vielleicht auch im Herbst sein - meine Theorie. Keine Ahnung, ob das stimmt...

    Gratulation zum Nierenfleck-Zipfelfalter! Insekten treffe ich nur noch ganz selten an.

    Ich habe gerade gesucht, vereinzelt kann er noch bis Mitte Oktober fliegen.

    Die Variationen der Pilze fasziniert mich immer wieder.

    Ich hoffe, ich darf dieses Foto einfügen und fragen, ob es ebenfalls die Vogel-Nestwurz ist. Denn hin und wieder sehe ich diese Pflanze hier:



    Viele Grüße

    Addi

  • Wunderbar! Der Buchen-Adernzähling ist mein Favorit, der ist richtig schön!


    Bei uns direkt gibt es ja fast nur Fichten, aber in anderen Gegenden findet man die Schönsten Farben eher gegen Ende Oktober. Mal sehen, ich fahr heute mal wieder in diesen alten Park, den ich im Frühling das erste Mal besucht habe... Bin gespannt, wie die Bäume dort aussehen ...

  • Doch heute war es ein Nierenfleck-Zipfelfalter.

    Der war aber noch spät unterwegs.Vor etwa vier Wochen habe ich diesen schönen Falter das erste Mal gefunden,beim Schlehen sammeln.


    Ein schön bebilderter Bericht! :thumbup:

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Aber ich bin total begeistert von dem Buchen-Adernzähling! Besonders von unten sieht er sehr filigran aus. Und dass, wo ich mit Pilzen eigentlich nichts am Hut habe. :78:


    Der Buchen-Adernzähling ist mein Favorit, der ist richtig schön!

    Hallo Susanne und Silke,


    es gibt schon tolle Pilze, und dazu gehört auch der Zähling.


    Es freut mich dass er euch gefällt.


    Grüße Wiltrud

  • Ich hoffe, ich darf dieses Foto einfügen und fragen, ob es ebenfalls die Vogel-Nestwurz ist. Denn hin und wieder sehe ich diese Pflanze hier:

    Natürlich darfst du das liebe Adelheid.


    Dein Foto zeigt nicht die Vogel-Nestwurz.Wie mir scheint stammt die Aufnahme von einer Wiese.

    Die Nest-Wurz wächst aber im lichten Laubwald.

    Leider habe ich aber auch keine Ahnung was es sein könnte.Aber ich glaube, das schon gesehen zu haben.


    Grüße Wiltrud

  • Danke, Wiltrud.

    Im Wald stand sie nicht, da hast Du Recht. Wenn ich sie noch einmal sehe, werde ich sie von allen Seiten fotografieren und versuchen, über eine App zu bestimmen (falls die auch verwelkte Pflanzen in der Datenbank haben...).


    Viele Grüße

    Addi

  • Liebe Wiltrud,

    besser spät als nie: ein wunderbar vielfältiger Bericht mit feinen Funden wie dem Nierenfleck-Zipfelfalter und der hübschen Herbstlorchel. Die galt ja lange als essbar, darf von Pilzsachverständigen inzwischen nicht mehr freigegeben werden. Der Herbst von seiner wirklich schönen Seite.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!