Ich hab was gesehen, was es anscheinend nicht gibt...

  • Hallo miteinander,


    heute war ich nach einer Woche Regen mal wieder unterwegs.... und neben der Schotterstrasse im Grün seh ich plötzlich ein schneeweisses Insekt fliegen, wirklich schneeweis... so in Richtung Biene / Wespe war mein Gedanke. Ich hab es mit den Augen verfolgt in der Hoffnung, dass es sich irgendwo hinsetzt. Ich wollte es genauer schauen und wenn möglich auch fotografieren. Leider flog das Insekt dann direkt ein Erdwespennest und ist nicht mehr aufgetaucht.... es gab keine Aufregung - gar nichts... offensichtlich gehörte es dorthin....


    Ich hab kein einziges Foto von einem schneeweissen Insekt gefunden.... kann das wirklich eine Albino-Wespe oder so was gewesen sein? Habt ihr so was schon mal gesehen oder gehört?


    Verwunderte Grüsse aus der Steiermark...

  • Ich habe ein wenig im Internet geblättert und bin auf folgenden interessanten Beitrag gestossen.

    Demnach könnte es ein Käfer gewesen sein. Und zwar ist es einer, der sich oft auf weißen Pilzen aufhält und sich so tarnt. Von daher könnte Dein Hinweis mit dem Regen passen. Denn es war somit feucht, gutes Pilzwetter, also ab auf den Pilz.

    Im "richtigen" Leben ist er dunkel, mit einem weißen Rand, hier. Aber vielleicht hatte er sich erschreckt und konnte sich noch nicht umfärben, deshalb auch die Flucht ins Erdwespenloch - meine Theorie. Aber vielleicht weiß Klaas auch mehr...

    Wie er seine Farbe wechseln kann, steht vor allem im ersten Link ausführlich.

    Vielleicht war es ja das Tierchen, welches Du gesehen hast...?


    Viele Grüße

    Addi

    Ein glänzender Stein am Wegrand. So klein – und doch so schön.
    Ich hob ihn auf. Er war so schön!
    Ich legte ihn wieder zurück und ging weiter.


    (Calvin O. John, Ute-Navajo)

  • Guten Morgen Addi,


    das ist ja echt spannend, was Du alles findest! Von diesem Käfer hab ich noch nie gehört... allerdings kommt er in Südostasien vor...


    Und das Insekt war schlanker, wie gesagt, hat wie Biene oder Wespe ausgeschaut....

  • Das ist schade. Ich dachte, dass er vielleicht auch zu den Neuankömmlingen gehört und inzwischen hier lebt.

    Vielleicht war es wirklich eine krasse Form einer Albino-Wespe... Man kann ja nie wissen!


    Viele Grüße

    Addi

    Ein glänzender Stein am Wegrand. So klein – und doch so schön.
    Ich hob ihn auf. Er war so schön!
    Ich legte ihn wieder zurück und ging weiter.


    (Calvin O. John, Ute-Navajo)

  • Ich denke eher an eine verpilzte Bewohnerin (wir gehen auf das Jahresende zu, die Arbeiterinnen haben nicht mehr lange, spätestens die ersten Nachtfröste werden ihr kurzes Leben beenden), oder aber aus irgendwelchen Gründen mit Bohrmehl bestäubt, dreckig, what ever. Ich habe in meinem Leben die eine oder andere Vespidae gesehen, die arg "ramponiert" aussah. ;)


    Liebe Grüße

    Klaas

  • Ich denke eher an eine verpilzte Bewohnerin (wir gehen auf das Jahresende zu, die Arbeiterinnen haben nicht mehr lange, spätestens die ersten Nachtfröste werden ihr kurzes Leben beenden), oder aber aus irgendwelchen Gründen mit Bohrmehl bestäubt, dreckig, what ever. Ich habe in meinem Leben die eine oder andere Vespidae gesehen, die arg "ramponiert" aussah. ;)


    Liebe Grüße

    Klaas


    Guten Morgen Klaas,


    das wäre natürlich auch eine Möglichkeit....


    Aber wenn sie schon komplett weiß von einem Pilz wäre, könnte sie da tatsächlich noch tadellos fliegen?

  • Warum nicht? Probleme bekommt sie erst, wenn der Pilz die wichtigen Bereiche angreift. Wenn es aber nur ein normaler Schimmelpilz ist, der das Ergebnis mangelnder Körperhygiene ist, weil es eine alte Arbeiterin ist, dann kann das noch eine Weile so weiter gehen.


    Liebe Grüße

    Klaas

  • Probleme bekommt sie erst, wenn der Pilz die wichtigen Bereiche angreift.

    Wie z.B. bei denen hier (sollten Köcherfliegen sein):







    Fast weiße Bienen (noch fliegende) habe ich schon öfter gesehen.Die waren sehr hell,aber nicht schneeweiß.Gerade jetzt im Herbst sind die wieder zu beobachten.Allerdings nicht angeschimmelt,sondern eingepudert mit den Pollen dieses Springkrautes.

    Ich habe das vor Jahren mal fotografiert,finde aber die Bilder leider nicht mehr.

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Wie z.B. bei denen hier (sollten Köcherfliegen sein):


    Fast weiße Bienen (noch fliegende) habe ich schon öfter gesehen.Die waren sehr hell,aber nicht schneeweiß.Gerade jetzt im Herbst sind die wieder zu beobachten.Allerdings nicht angeschimmelt,sondern eingepudert mit den Pollen dieses Springkrautes.

    Ich habe das vor Jahren mal fotografiert,finde aber die Bilder leider nicht mehr.

    Oh, die Köcherfliegen sehen nicht mehr gesund aus... gibts ja bei anderen Fliegen auch, einen weissen Pilz, der sie tötet.


    Bienen mit weissen Pollen hab ich auch schon gesehen.... aber das schaut definitiv anders aus.... echt schade, dass das Insekt im Wespenbau verschwunden ist.... hab auch auf dem Rückweg noch mal geschaut und gewartet, aber sie ist leider nimmer aufgetaucht...

  • Ja, das Drüsige Springkraut (ich kenne es als Riesenspringkraut) ist leider seit etwa 30oder 40 Jahren ein Neubürger (Neophyt) und kommt ursprünglich aus Asien (wenn ich das richtig im Kopf habe). Leider wuchert es da, wo es wuchert, alles zu, steht in dichten Beständen, wo dann sonst nichts mehr wächst. Also im Prinzip sollte man es rücksichtslos ausreißen (klappt super), damit die angestammte Natur wieder eine Chance hat. Allerdings habe ich vor etlichen Jahren einmal eine Raupe von Deilephila elpenor im Springkraut gefunden, die es auch gefressen und sich daran entwickelt hat. Ich habe aber keine Ahnung, ob das nur Zufall war, oder Standard ist, also Deilephila elpenor sich regelmäßig an dem Springkraut entwickelt oder nicht.


    Ansonsten ja, das haut ganz schön Pollen raus und so manche Biene, Hummel und anderes Viehzeug sieht nach diversen Blütenbesuchen wirklich unglaublich aus. :)


    Liebe Grüße

    Klaas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!