Mineralien aus der Mongolei...

  • ... sind meistens nicht so leicht zu bekommen. Im Gegensatz zu Stücken aus China, die es auf fast jeder Börse zu kaufen gibt, sind Händler,die mongolische Mineralien

    anbieten recht selten vertreten.

    Von einem Sammlerkollegen,der über einen polnischen Mineralienhändler an Material aus der Mongolei rangekommen ist, hab ich eine Stufe mit würfligen Fluorit erhalten.

    Interessant dabei ist auch die Rückseite. Hier sitzen überall kleine Calcitkristalle.

    Der genaue Fundort ist das Bergbaugebiet bei Choir im Sümber Distrikt, etwa 250 km südlich von Ulan Bator, der Hauptstadt der Mongolei.


    Die Größe der Stufe beträgt 6 x 3 cm.




    Die Kantenlänge des Würfels beträgt etwa 1 cm.


    Der Calcitkristall ist etwa 3 mm groß.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!