Meine Tierfotos.

  • @Knipser71
    In Saarbrücken und im deutsch-französischen Garten war ich auch schon! Hat mir gut gefallen! Vor allem auch die Ausflüge, die ich von dort gemacht habe!
    Im deutsch-französischen Garten konnte ich eine Mandarinente fotografieren!


    In Deinem zweiten Beitrag sind keine Fotos zu sehen ....

  • Hallo Thomas,


    ich kann auch nur die ersten zwei Fotos sehen. Dann folgen die Bildnamen und wenn man sie anklickt kommt eine Fehlermeldung.
    Ich hänge mal ein Bild dran, wie es bei mir aussieht.
    Es soll helfen, wenn man die Bilder löscht und dann noch einmal hochläd. Vielleicht klappt es ja dann...


    Viele Grüße
    Addi


    Ein glänzender Stein am Wegrand. So klein – und doch so schön.
    Ich hob ihn auf. Er war so schön!
    Ich legte ihn wieder zurück und ging weiter.


    (Calvin O. John, Ute-Navajo)

  • Das sind schöne Fotos, Thomas! Eine Rabenkrähe beim Wassertreten habe ich auch noch nicht beobachten können! :)
    Bei Deinen Fotos aus dem Saarland, 6. Foto von oben, das "Entenhuhn", weißt Du zufällig, wie sie heißt?
    Das Blässhuhn in der Urdenbacher Kämpe scheint noch einmal brüten zu wollen...


    Viele Grüße
    Addi

    Ein glänzender Stein am Wegrand. So klein – und doch so schön.
    Ich hob ihn auf. Er war so schön!
    Ich legte ihn wieder zurück und ging weiter.


    (Calvin O. John, Ute-Navajo)

  • DER Nachtreiher! Wahnsinn! Ich flipp aus ! Und dann noch so tolle Fotos!
    Auch die anderen Fotos - einfach klasse!
    Ich hatte auch überlegt, heute gegen 17 Uhr in die Aue zu gehen, da es nicht mehr so schwül war .... aber die Faulheit siegte ....
    Um wieviel Uhr in der Früh warst Du da?
    Morgen Vormittag ist ja noch Regen angesagt (gerade kommt auch ordentlich was runter), aber nachmittags soll’s besser werden, dann geht’s für mich auf jeden Fall dorthin!
    Kannst du in etwa schreiben, wo er war?

  • Ich habe gerade auf vogelmeldungen.de gesehen, dass der Nachtreiher bereits am 03.07 dort Gesichter wurde, hält sich also schon länger dort auf!
    Er steht auf der Roten Liste, Kategorie 2!
    Den Asiaten, der Dir den Tip gegeben hat und die Fotos gezeigt hat, habe ich auch schon mehrfach dort gesehen.

  • Hallo Claudia,schön,das Dir die Fotos gefallen.Wir waren schon kurz vor Acht da.Den Nachtreiher haben wir gegenüber der Wasserrosenwiese in Richtung Hellerhof gesehen.Da waren noch mehr Fotografen mit schwerem Gerät,einer machte mich auf den Vogel aufmerksam.Den Asiaten haben wir auf dem Nachhauseweg getroffen.Der war ganz aus dem Häuschen,als Ich Ihm vom Nachtreiher erzählte.Fuhr auch gleich hin.Viel Glück morgen.
    Mfg Thomas

  • Ich wusste gar nicht, dass es einen Nachtreiher gibt! (Aber ich weiß so vieles nicht...) :rolleyes: Toll, dass Du die Möglichkeit hast, so oft dorthin zu kommen und dann auch immer wieder so schöne Fotos zu machen! Ich warte ja immer noch auf meinen ersten Eisvogel...


    Viele Grüße
    Addi

    Ein glänzender Stein am Wegrand. So klein – und doch so schön.
    Ich hob ihn auf. Er war so schön!
    Ich legte ihn wieder zurück und ging weiter.


    (Calvin O. John, Ute-Navajo)

  • Ich wusste gar nicht, dass es einen Nachtreiher gibt! (Aber ich weiß so vieles nicht...) :rolleyes: Toll, dass Du die Möglichkeit hast, so oft dorthin zu kommen und dann auch immer wieder so schöne Fotos zu machen! Ich warte ja immer noch auf meinen ersten Eisvogel...


    Viele Grüße
    Addi

    Addi,das ist schon toll,das wir in der Nähe so ein Gebiet mit dieser Artenvielfalt haben.Den Eisvogel habe ich bis auf einmal dort immer gesehen.Mit der Zeit kennt man die Ansätze der Tiere.Son Vogel ist auch nur ein Mensch.
    Mfg Thomas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!