Tongrube Buttenheim

  • Hallo,


    letztes WE hab ich mich wieder mal als Fossilienjäger betätigt.
    Die Tongrube Buttenheim in der Fränkischen Schweiz in Bayern wollte ich schon immer mal besuchen.
    Das Besondere an diesem Tagebau: Das Sammeln von Fossilien am Wochenende ist hier ausdrücklich erlaubt!
    Nur während der Arbeitszeit darf man nicht rein. Das wird auch reichlich genutzt. Oft kommen Familien mit
    Kindern her, um "Schnecken" zu suchen.


    Die im unteren Jura (Lias delta und epslion) gelegene Grube bietet vor allem Fundmöglichkeiten für Ammoniten
    der Gattung Pleuroceras. Meistens sind die aber recht klein. So 1 - 2 cm.
    Hier mal ein Blick in das umfangreiche Grubengelände:



    Die besten Funde sind im steilsten Teil der Grube zu machen:



    Mein größter Ammonit von dort misst 4 cm. Hier ist er noch im Anstehenden:



    Und hier in der Sammlung:


    Ein paar weitere Ammoniten der Gattung Pleuroceras:





    Der interessanteste Fund war aber eine Schnecke der Gattung Pseudokatosira undulata. Das ist eines der dort
    seltener vorkommenden Fossilien.
    12 mm groß auf einer Platte mit einem Pleuroceras:



    Auch den Negativabdruck konnte ich bergen:

  • Hallo Norbert ,


    Interessante Grube .


    Dieser Lias epsilon (Posidonienschiefer ) streicht auch bei uns im Albvorland aus .Da haben wir die in Katzengold eingebetteten
    Ammoniten (oben)gefunden.
    Der Vater eines Schulfreundes einen Ichtyosaurier .


    Macht Spass gell ?

    Jeder weiss was ,zusammen wissen wir viel und insgesamt wissen wir viel zu wenig !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!