Mein tägliches Viech 2021: 27.- 31. Dezember 2021 & Fazit

  • Ich gratuliere ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg. Wenn ich nicht wüsste, dass ich das sowieso nicht durchhalte;würde, würde ich jetzt am liebste auch gleich damit anfangen…

    Aber man muss ja nicht alles machen, manchmal ist es auch wunderschön, zu sehen, wie es andere schaffen!

  • Auch von mir herzlichen Glückwunsch!


    Deine Ausdauer ist bewundernswert.Ich könnte mir gut vorstellen dass es sicher auch Tage gab

    an denen du deinen inneren Schweinhund bekämpfen musstest. :98.


    Ja, und ich habe deine Berichte immer gerne verfolgt.


    Grüße Wiltrud

  • So was, dass ihr alle meine Ausdauer bewundert. Wenn man täglich mehrmals mit dem Hund rausgeht, bewundert das ja auch keiner. Dass ich wirklich täglich auch ein Viech gefunden habe, das ist vielleicht besonders; aber vielleicht lebe ich auch nur in einer privilegierten Gegend. ;)

  • Stell' Dein Licht nicht unter den Scheffel... Auch, wenn Deine Gegend vielleicht etwas "ertragreicher" ist als hier, Du musstest dennoch immer los, dann alles aufarbeiten und identifizieren usw...


    Viele Grüße

    Addi

  • Man kann leider nur eine Trophäe pro Beitrag vergeben, aber die hast du auf jeden Fall verdient! :18:


    Wirklich eine tolle Leistung! Ich hatte mal überlegt, sowas im jetzt beginnenden Jahr auch zu versuchen. Habe aber in den letzten Wochen schon gemerkt, dass es komplett unrealistisch ist, jeden Tag raus zu gehen mit Kleinkind und Vollzeitjob nebenher. Also vielleicht irgendwann mal... ;)

  • Auch von mir herzlichen Glückwunsch! :18:

    Es war sehr schön,dich ein ganzes Jahr bei deiner Viehchersuche begleiten zu dürfen,vielen Dank dafür. :98.

    die Nachtfalter haben mich gepackt, da will ich wissen, wie der Jahresverlauf so ist

    Das freut mich sehr,ich wünsche dir dabei viel Erfolg und bin schon auf die Falterfunde gespannt.


    ich habe nicht abgenommen

    Mach dir nichts draus,ist auch mir nach über 2000 Kilometern Wanderungen im sächsischen Erzgebirge 2021 nicht gelungen.

    Nicht ein Pfund! :)

    Als "Entschädigung" gab es aber viele schöne Naturerlebnisse.

    Alles Gute und Gesundheit im neuen Jahr!

    Viele Grüße
    Uwe


    "Leben ist nicht genug" sagte der Schmetterling."Sonnenschein,Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." (Hans Christian Andersen)






  • Liebe Leute,

    da habe ich mir vielleicht etwas eingebrockt! :33:

    Ich mache mir ja gerade ein Fotobuch mit meinem täglichen Viech. Die Fotos sind drin und nummeriert, aber damit es aber nicht nur ein Bilderbuch ist, soll ein systematischer Index mit rein. Ist ja ganz einfach (dachte ich), denn bei iNaturalist gibt es für jede Art die Systematik. Muss man also nur abschreiben, bzw. kopieren und das Layout (Schrift, Tabs etc.) anpassen. Die Wirbeltiere Vögel waren ja noch relativ übersichtlich... na ja, so sieht die Hausratte aus:

    Phylum Chordata

    Subphylum Vertebrata

    Class Mammalia

    Infraclass Placentalia

    Superorder Euarchontoglires

    Order Rodentia

    Suborder Myomorpha

    Superfamily Muroidea

    Family Muridae

    Subfamily Murinae

    Tribe Rattini

    Genus Rattus

    Rattus rattus # 016


    Aber schon bei den Käfern musste ich eine "Infraorder" dazwischen klemmen und bei den Fliegen habe ich Zoosection unterschlagen ... :16:. Die Heteroptera sind auch ziemlich vielgestaltig. Na ja, vielleicht lerne ich was dabei.

  • Uih, da hast Du Dir wirklich ein dickes Ei ins Nest gelegt! Das hätte ich jetzt auch nicht gedacht, dass es soooo umfangreich ist... Aber Du lernst mit Sicherheit etwas dabei. Hoffentlich hast Du noch genug Zeit, raus zu gehen...!


    Viele Grüße

    Addi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!