selten ist er nicht aber selten ..

  • ...bekommt man ihn bei Tag zu sehen.


    Ein kleiner Spaziergang im Hangwald .


    Angenehme Gerüche durchziehen den Wald ,der Bärlauch blüht

    ich finde die Blüte ist so schön wie die Blätter gut

    auch die Heckenkirsche blüht

    wer dieses Frasbild geschaffen hat - keine Ahnung !

    und da hat der Sturm eine große Rotbuche halbiert

    ich wollte schon weiter - halt ,da hat sich was bewegt !

    näher ran ,aha ein Waldkauz

    noch näher ,da ist einer müde von der nächtlichen Jagd

    dieser Bursche liess sich durch nichts stören #Neu4me

    Jeder weiss was ,zusammen wissen wir viel und insgesamt wissen wir viel zu wenig !

  • Hallo ,


    Sepp,Silke,Wiltrud und Waldgeist.


    In 60 Jahren ist das erst meine 2. Tagbeobachtung eines Waldkauzes .
    Das sind die Raritäten die ich meine .Als Rarität nicht die Art selbst aber die Chance ihn bei Tag zu sehen und ein Bildchen zu machen.

    Jeder weiss was ,zusammen wissen wir viel und insgesamt wissen wir viel zu wenig !

  • ne technische Frage hätte ich noch, Werner. Das letzte Bild vom Kauz sind das die äquivalent/KB 2000mm der P900 ?

    Ja ,und bearbeitet mit Picasa ( danke nochmal) nur Zuschneiden auf 16:9 (wegen TV) Highlights und etwas Tiefe sonschd gar nix.


    Wie war noch gleich dein Vorname ?

    Jeder weiss was ,zusammen wissen wir viel und insgesamt wissen wir viel zu wenig !

  • Lieber Werner,
    deine große Freude über den Waldkauz kann ich mir lebhaft vorstellen, herzlichen Glückwunsch zur Beobachtung und zu den gelungenen Fotos.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Hallo Werner,


    gratuliere zum Waldkauz. Schönes verschlafenes Exemplar. Ich hatte auch schon das Glück, einen Waldkauz aus der Nähe zu sehen.
    Deiner wirkt tiefenenspannt, man sollte sich aber nicht täuschen. Haben Waldkäuze Jungvögel und du kommst diesen zu nahe, hilft nur rennen.
    Waldkäuze gehen mit ihren Krallen direkt auf die Augen los und das ist nicht lustig.



    Viele Grüße


    Dirk

  • Lieber Werner,
    ja, da gratuliere ich dir auch zu dieser tollen Sichtung am Tag. Tolle Bilder.
    Als ich letztes Jahr im Harz war, hörte ich jeden Abend den Waldkauz.
    Aber gesehen hab ich ihn nie. Leider.
    Wenn du die P1000 hättest... mannomann, was könnten wir hier noch alles für Bilder
    von dir sehen. Ich möchte sie nicht mehr missen. :)
    Liebe Grüße
    Sigurd

  • Ich nutze auch immer noch Picasa. Weil einfach einfach einfach ist (Die teuren Profi-Programme brauch ich nicht)

    Da sind wir uns einig Peter !

    Wenn du die P1000 hättest... mannomann, was könnten wir hier noch alles für Bilder
    von dir sehen. Ich möchte sie nicht mehr missen.

    Mit der käme ich sogar bis hinter den Waldkauz ?


    Ist meine P 900 erst mal hin ,dann sehen wir weiter !

    Jeder weiss was ,zusammen wissen wir viel und insgesamt wissen wir viel zu wenig !

  • Lieber Werner,


    an sich könnte ich mir nach all der Begeisterung von den anderen ersparen, dir meine auch noch nachzuschieben. Aber Begeisterung ist Begeisterung...
    Ist das ein schöner, verschlafener Kerl und so tiefenentspannt! :ups:

    Herzliche Grüße Rosmarie


    "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)

  • Dem geht auch der ganze Corona-Mist nicht auf die Nerven !

    Der sitzt ja auch allein in seiner Höhle. Mir geht, so lange ich hier allein in meiner sitze, Corona auch nicht auf die Nerven. Aber ich würde soooo gern mal wieder meine Lieben (oder ein paar fast Liebe) treffen und knuddeln! :D

    Herzliche Grüße Rosmarie


    "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)

  • Das ist ein großer Vorteil in dieser Zeit.
    Bei mir geht das Risiko quasi aus und ein !

    Lieber Werner,


    das sehe ich auch so und nutze diesen "Vorteil" konsequent. Aber wenn ich mal wieder meinen Sohn, die Enkelin, Freunde oder meine Lieben aus der Eifel sehen und knuddeln könnte, dann wäre die Welt doch wärmer..


    Für dich oder andere in ähnlichen Familiensituationen ist weit mehr greifbare Wärme da. Aber dafür sicher auch ein endloser Eiertanz...

    Herzliche Grüße Rosmarie


    "Sollte man nicht überhaupt begeistert sein über die Welt, in der man lebt?" (Ausspruch von Kasimir hier im Naturforum)

  • Lieber Werner,
    ich habe deinen schönen Waldkauz noch gar nicht ausführlich kommentiert - bewundert zwar schon, aber ohne Kommentar. Der hat ja wirklich die Ruhe weg. Siesta in der Sonne. Hier gibt es das auch, dass sich alte Leute im Frühjahr den Stuhl vor die Tür stellen und die Sonne genießen, wenn es in der Wohnung noch kalt ist. :D

  • Hier gibt es das auch, dass sich alte Leute im Frühjahr den Stuhl vor die Tür stellen und die Sonne genießen, wenn es in der Wohnung noch kalt ist.

    Liebe Susanne,


    Das kann ich denen nachfühlen ,im Alter braucht man mehr Wärme .Heute als ich zu dem Waldkauz ging ,sah ich junge Kerle nur mit T-Shirt bei 10 °C
    herumlaufen - mich hat gefröstelt nur vom Anblick.

    Jeder weiss was ,zusammen wissen wir viel und insgesamt wissen wir viel zu wenig !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!