Alm 2018: Welche Köcherfliege #6? => Allogamus auricollis ♀ (Limnephilidae)

  • Liebe Köcherfliegenkenner, also lieber Jürgen,
    am 07.10.2018 kam beim Leuchten wieder eine Köcherfliege ans Licht.


    Funddaten: Österreich, Bundesland Salzburg, Pinzgau, Salzburger
    Schieferalpen, Maria Alm, Berg Natrun, 1100 m, am Licht, 7. Oktober 2018
    Größe: 18 mm


    Limnephilidae, Männchen dürfte zutreffen? Das Tier konnte wieder sichergestellt werden.




    In der Zwischenzeit versuche ich, nochmal bessere Fotos zu machen. Hier sind sie.



    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Liebe Sabine,


    das dürfte Allogamus auricollis sein, allerdings ein Weibchen. Schau Dir mal genau die Taster an, unten der dreigliedrige Labialtaster, darüber der mehrfach "geknickte" fünfgliedrige Maxillartaster. Schnaps das Tier wegen des "dürfte" in meinem ersten Satz sicherheitshalber mal ein ;) .



    Liebe Grüße


    Jürgen

  • Lieber Jürgen,
    herzlichen Dank! Allogamus auricollis war auch mein Verdacht. Wird gerade eingeschnapselt, dann gibt es dieses Mal eben keine so richtig guten Fotos.

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

  • Köcherfliege #9: Allogamus auricollis ♀




    Liebe Sabine,


    das zweite Tier im Gläschen mit dem Zettel "Köcherfliege #6, Köcherfliege #9" war ein seeeehr reifes Weibchen von Allogamus auricollis. Das wars wohl, bis zur Steinfliege und über die demnächst mehr.


    Nochmals liebe Grüße und einen schönen Abend!
    Jürgen

  • Lieber Jürgen,
    herzlichen Dank für die Bestimmung. Auch Allogamus auricollis scheint eine am Natrun etwas häufigere Art zu sein. Inzwischen gibt es einige Bilder in meinem Archiv, das älteste aus 2011. Und bei allen steht in der Funddatendatei "det. Jürgen Gaul" :) .

    Liebe Grüße Sabine


    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,

    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.

    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!