22.03.2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Zitronen der Lüfte sind los!
    Strahlender Sonnenschein, milde, völlig klare Luft und kein Wind: Da sind die Zitronen der Lüfte aus dem Winterschlaf erwacht. 14 Stück habe ich heute gesichtet, vier Stück ließen sich auch fotografieren. Ja, ich weiß, es ist keine besondere Art. Aber im leergeräumten Siedlungsgebiet freue ich mich sogar über sie, speziell wenn es die ersten im Jahr sind.








    Im Stadtpark habe ich bei diesem herrlichen Wetter wieder nach dem Birken-Jungfernkind Archiearis parthenias Ausschau gehalten - und sogar eines gesehen. Aber leider: immer noch kein Foto.

    Dafür gab es im Garten auch einen Besucher: den Kleinen Fuchs Aglais urticae, der von Krokusblüte zu Krokusblüte gaukelte und seinen Durst stillte.
    Liebe Grüße

    Der Mensch muss sich in die Natur schicken;
    aber er will, dass sie sich in ihn schicken soll.
    Immanuel Kant (1724 - 1804)

    196 mal gelesen

Kommentare 2