06.07.2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das schönste zuerst:
    Faulholzmotte ohne dt. Namen - Carcina quercana
    Sitzlänge 10 mm. Diese hübsche Art konnte ich nur 2008, 2009 und 2010 je einmal aufnehmen. Allerdings nicht vergleichbar mit den aktuellen Fotos.








    Gelbbraune Staubeule - Hoplodrina octogenaria
    Kopf - Apex 20 mm, glänzt am Licht!










    Heidelbeer-Palpenspanner - Hydriomena furcata
    Kopf - Apex 18 mm
    Liebe Grüße

    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

    153 mal gelesen

Kommentare 2

  • Sabine Flechtmann -

    Lieber Uwe, nö, bei Carcina quercana sind mir keine Verwechselungsmöglichkeiten bekannt. Anfänger verwechseln alles mögliche miteinander, aber du hast inzwischen ausreichend Erfahrung.

  • Moosfreund -

    Liebe Sabine,die kleine Faulholzmotte glaube ich auch entdeckt zu haben.Gibt`s da Verwechslungsmöglichkeiten?
    Auf die beiden anderen Falter warte ich noch,wobei die Gelbbraune Staubeule mir schon etwas bekannt vorkommt.
    Ich muß mal im Ordner "Unbestimmte" wühlen.