05.07.2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Normalerweise würde ich eine solche Aufnahme nicht mehr machen. Aber sie zeigt mal wieder, wie unglaublich perfekt Nachtfalter sich zu tarnen wissen: Ich habe sie eigentlich nur gesehen, weil ich direkt davor stand.
    Haseleule - Colocasia coryli
    Kopf - Apex 18 mm


    Am Licht:
    Gepunkteter Eichen-Gürtelpuppenspanner - Cyclophora punctaria
    Ruhestellungsspannweite 25 mm
    Liebe Grüße

    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

    123 mal gelesen

Kommentare 2

  • Sabine Flechtmann -

    Lieber Uwe, ja deine Begegnung mit dem unsichtbaren Rindenspanner, das kann ich gut nachvollziehen.

  • Moosfreund -

    Eine sehr schöne Aufnahme von der Haseleule.Und trotz der super Tarnung hat dein geschultes Auge sie entdeckt.
    Mir ist das im Frühjahr mit einem Rindenspanner so gegangen.Er saß in Augenhöhe an einer Buche und ich hätte ihn aus nur einem halben Meter Entfernung fast übersehen.