01.07.2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Am 30.06. war noch ein Falter am Licht, der total schwarz war und sich hartnäckig einer Bestimmung widersetzt hat. Dann ein kleiner Lichtblick: der Falter hatte einen sehr kleinen Brustbereich, also ein Eulenspinner? Immer wieder im Licht hin- und her gewendet, sehe ich da einen Punkt? Fotos mache ich eigentlich am liebsten erst dann, wenn ich weiß, wen ich vor mir habe. Die Fotos haben dann den Punkt bestätigt, ein weiteres Foto brachte einen zweiten Punkt in der Vorderflügelmitte zu Tage. Aha:
    Zweipunkt-Eulenspinner - Ochropacha duplaris
    Kopf - Apex 18 mm




    Am 01.07. gab es dann das Weibchen zum
    Violettbraunen Mondfleckspanner - Selenia tetralunaria
    Kopf - Apex 25 mm, die Weibchen sind offenbar um einiges größer als die Männchen.




    Jetzt fliegen sie in größerer Zahl, in den Vorjahren habe ich oft gar keine oder nur sehr wenige gesehen:
    Großer Kohlweißling - Pieris brassicae


    Am Licht abends waren folgende Arten:
    Pfaffenhütchen-Harlekin - Ligdia adustata
    Kopf - Apex 14 mm


    Achat-Eulenspinner - Habrosyne pyritoides
    Kopf - Apex 23 mm








    Haseleule - Colocasia coryli
    Kopf - Apex 18 mm


    Zweibindiger Nadelwaldspanner - Hylaea fasciaria
    in der orangebrauenen Variante, Ruhestellungsspannweite ca. 30 mm
    Liebe Grüße

    Ich verstehe nicht, dass wir unseren wunderbaren Planeten umbringen,
    aber zum unwirtlichen Mars fliegen wollen.
    Franz Viehböck (*1960, bisher einziger Weltraumfahrer Österreichs)

    136 mal gelesen

Kommentare 1

  • Moosfreund -

    Liebe Sabine,
    wie gut,das du den Zweipunkt-Eulenspinner gefunden und bestimmt hast.Ich hatte in der vergangenen Nacht zwei dunkle Falter gefunden,deren Bestimmung mir nicht gelingen wollte.
    Ich erinnerte mich an deine Fotos hier und verglich:Ja er ist es!
    Und Glückwunsch zu deinen vielen Erstfunden,die du wieder (und auch alle anderen) in hervorragenden Bildern dargestellt hast.Die Detailaufnahmen zeigen,das sich die Anschaffung der neuen Fototechnik doch sehr gelohnt hat.