30.05.2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich weiß bald nicht mehr, was ich noch dazu sagen soll. Die Serie der neuen reißt nicht ab. Das freut mich natürlich sehr.
    Weißfleck-Rindenspanner - Parectropis similaria
    Ruhestellungsspannweite 33 mm. Machte einen recht kooperativen Eindruck, aber das war nur Tarnung. Kaum rausgelassen, fing der an herumzuhampeln und war auch nach wenigen Bildern schon wieder weg. Dafür ist es aber die Art Nr. 347 für Norderstedt und als Imago neu für mich. Als Beweisbilder taugen sie schon.




    Nicht neu für mich, aber neu für meinen Wohnort:
    Bogenlinien-Spannereule - Herminia grisealis
    Kopf - Apex 14 mm. Art Nr. 348 für Norderstedt. Ein geradezu neurotisches Tier, das herumrennt wie bekloppt. Hatte aber offenbar Durst und hat sich am Schwitzwasser des kalten Steins gelabt.


    Grauer Knospenwickler - Hedya nubiferana
    Sitzlänge 10 mm


    Liebe Grüße

    Der Mensch muss sich in die Natur schicken;
    aber er will, dass sie sich in ihn schicken soll.
    Immanuel Kant (1724 - 1804)

    136 mal gelesen

Kommentare 3

  • Sabine Flechtmann -

    Lieber Uwe und Birgit, danke für eure aktuellen Fundlisten. Ich komme hier kaum noch nach.

  • Darwin99 -

    Bei dir ist ja aktuell noch einiges geboten. GLÜCKWUNSCH

    Lindenschwärmer, Kleiner Weinschwärmer, Hellrandige Erdeule meine "Renner' der letzten Nacht. Am Tag kaum Flugbetrieb, es ist Generationenwechsel und gemäht wurde auch . Aktuell 140 Arten auf der diesjährigen Liste.

  • Moosfreund -

    Nur ein kurzer Kommentar:
    Bogenlinien-Spannereule letzte Nacht,dazu noch Laubgehölz-Spannereule,Nessel-Schnabeleule und Hobelspanner(Erstfund).
    Den Weißfleck-Rindenspanner innerhalb einer Woche 3x.
    Weiterhin viel Erfolg,will heute noch ins obere Erzgebirge,in den Bergwiesen fliegt allerhand!