08.05.2018

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heute wieder ein Kontrollgang durch die Botanik. Ein Minifalterchen flog umher und setzte sich auf ein Blatt. Das Foto musste mangels Schärfe dem digitalen Nirwana zugeführt werden. Dafür gab es später Studioaufnahmen. Es war eine Zweitbegegnung nach 10 Jahren:
    Wickler ohne dt. Namen - Ancylis laetana
    Größe: 9 mm. Die Raupen fressen an Espe und auch Schwarzpappel. Bei der Fundstelle gibt es eigentlich keine Espen, aber alte Pappeln, vermutlich eher Hybrid-Pappeln. Aber vielleicht werden die ja auch angenommen. Die Art ist in ganz Deutschland verbreitet, nur aus Rheinland-Pfalz gibt es nur ältere Funde von vor 1985.









    Liebe Grüße

    Der Mensch muss sich in die Natur schicken;
    aber er will, dass sie sich in ihn schicken soll.
    Immanuel Kant (1724 - 1804)

    55 mal gelesen

Kommentare 1

  • Moosfreund -

    Liebe Sabine,
    die Fotos von diesem Winzling sind dir wirklich sehr gut gelungen,da braucht man schon viel Geduld und ein ruhiges Händchen.
    Und eben am besten einen wackelfreien Sitzplatz für den Falter,bei Aufnahmen auf Blättern,Grashalmen u.ä. sinken die Chancen für eine gute Aufnahme oft enorm.
    Auch wieder ein Falter,den ich noch nicht entdeckt habe-bisher :-)!